Bones – Season Nine

Blu-ray Review

Bones Season Nine 9 DVD Review Cover
20th Century Fox, seit 11.06.2015

OT: Bones

 


Hochzeitsglocken?

Nach neun Jahren kriegen sich Bones und Booth endlich, oder?

Inhalt

Hochzeitsgäste in traditioneller Aufmachung

Pelant hat einen Keil zwischen Brennan und Booth getrieben und die Hochzeit der Beiden verhindert. Nicht nur das, denn die Zwei laufen Gefahr, sich zu verlieren, wenn Booth ihr nicht irgendwann sagen kann, warum er kalte Füße bekommen hat. Dennoch rauft man sich irgendwie zusammen und geht dem forensischen-detektivischem Alltag nach. So muss das gesamte Team beispielsweise einen Mord aufklären, bei dem ein Mann von einem Klimaanlagenventilator in seine Einzelteile zerlegt wurde. Als in Folge vier Pelant wieder in den Fokus rückt, stellt er eine unangenehme Frage an Temperance: Gibt es da draußen jemanden, der noch gefährlicher ist als er selbst? Und auch wenn diese Frage zunächst in den Hintergrund rückt, weil dann doch die Hochzeitsvobereitungen laufen, bleibt ein diffuses Moment der Ungewissheit, das neue Gestalt bekommt, als plötzlich eine Kiste mit einer vor 20 Jahren verstorbenen Frau vor Bones Haustür steht. Persönlich wird’s im Übrigen nicht nur durch das Ehegeplänkel, sondern auch durch zwei weitere Faktoren. So wird Cam aus heiterem Himmel des Scheck- und Kreditkartenbetrugs bezichtigt und Sweets nimmt sich aufgrund der Vorfälle mit Pelant eine Auszeit, die er in ein soziales Projekt steckt.

Bones Season Nine 9 DVD Review Szene 1
Der Herr Papa ist sichtlich gerührt

Nachdem schon die achte Staffel mit einer Entfremdung zwischen Brennan und Booth begann und zum Ende darauf hinauslief, dass die Zwei sich endlich vollständig füreinander entscheiden, sorgte ein nur bedingt logischer Cliffhanger für den erneuten Konflikt zwischen der Forensikerin und dem Agenten. Schade, dass dies für den Zuschauer nur wenig nachvollziehbar bleibt, denn wie schon das Ende der letzten Staffel von Bones, will sich einfach nicht erschließen, warum Booth keinen Weg finden sollte, Brennan klar zu machen, dass es nicht seine schwindenden Gefühle sind, die ihn von der Hochzeit abgehalten haben. So gerät vor allem die erste Folge ein wenig zur Geduldsprobe, da die Stimmung massiv von der deprimierten Grundeinstellung der Beiden dominiert wird. Der nur durchwachsen angenehmen Atmosphäre und Grundstimmung schließt sich auch der Fall der erste Folge an, in der sich die Hauptverdächtige ziemlich sprunghaft verhält. Natürlich bekommt Bones in der neunten Season erneut die Kurve, was sich schon mit der zweiten, ziemlich überdrehten Undercover-Episode andeutet. Die ist zwar bisweilen arg albern geraten, bietet aber vor allem John Francis Daley Anlass für eine witzige Einlage, in der er an seinen psychologischen Fähigkeiten zweifelt. Während Folge #3 wieder etwas durchschnittlich daherkommt, schieben die Produzenten mit “Pelant und die Götzendämmerung” einen absoluten Hammer hinterher. Wenn der irre Serientäter dem Team um Temperance mal wieder zwei Schritte voraus ist und urplötzlich im Jeffersonian auftaucht, brennt die Hütte. Viel spannender hätte die Folge nur werden können, wenn man daraus eine Doppel-Episode gemacht hätte. Ob man dem Psychopathen dann endlich habhaft wird, sei an dieser Stelle nicht verraten.

Bones Season Nine 9 DVD Review Szene 4
Noch fühlt er sich zwei Schritte voraus, doch Bones ist Pelant auf den Fersen

Disk 2 beginnt deutlich schwungvoller als die erste Scheibe und bietet mit “Ein Vorbild mit Vogelfutter” mal wieder die Möglichkeit für Sweets/Francis Daley eine grandiose Vorstellung abzugeben, wenn er sich mit dem sündhaft teuren Psycho-Profiler-Computer-Progamm “VAL” einen Schlagabtausch zwischen virtueller und humaner Psychoanalyse liefert. In “Die Frau in Weiß” wird dann endlich geheiratet, nur um in der darauffolgenden Episode Flitterwochen der besonderen Art zu verleben. Als Brennan in Argentinien eine hiesige Forensikerin mit ihrer objektiven Arroganz herausfordert, bleibt kaum ein Auge trocken. Gleichzeitig wird in der Folge sogar etwas politische Gesellschaftskritik geübt – in Maßen versteht sich. Wer’s eklig mag, der schaut sich die Episode “Im Biberdamm der Samenmann” an, in der Hodgens einer Dasselfliege Geburtshilfe leistet – im Fleisch seines Nackens. Was in Season 9 heraussticht, ist die stärkere Integration der Laborpraktikanten. Des Öfteren tauchen entweder mehrere auf einmal oder sogar alle innerhalb einer Episode auf. Selbst Daisy hat nette und sogar witzige Momente – habe ich das jetzt wirklich gesagt? Als geradezu großartig stellt sich der hyperintelligente Assi Wells heraus, der dermaßen von sich selbst überzeugt ist, dass ihn alle sofort hassen. Das wiederum sorgt für zahlreiche witzige Momente. Es sind aber nicht nur humorvolle Szenen, denn eine der Laborhilfen wird im Verlaufe der Staffel eine Hiobsbotschaft erhalten. Während also für Drama satt gesorgt ist, endet Bones Season 9 in einem extrem packenden und actionreichen Herzschlagfinale, das mit einem Cliffhanger schließt, der denjenigen von Season 8 um Meilen übertrifft und dessen Auswirkungen alle Charaktere noch bis weit in die nächste Staffel spüren werden.

Bild- und Tonqualität

Bones Season Nine 9 DVD Review Szene 3
Während der Flitterwochen trifft Brennan auf eine resolute Kollegin

Der grundsätzliche Look von Bones ist auch in der neunten Staffel wieder erkennbar. Kräftige Farben, ein hoher Kontrastumfang und eine relativ gute Schärfe stehen dafür Pate. Aufgrund der durchschnittlichen Laufzeit von gut 165 Minuten pro Disk und der damit verbundenen Reduktion der Datenrate (zwischen 3,0 und 6,0 Mbit/s) sind immer wieder mal leichte Säume um Kanten zu erkennen, Bewegungen weisen schon mal Unruhen auf. Richtig “wuselig” wird’s auf uniformen hellen Hintergründen.
Der Ton von Bones – Season 9 beschränkt sich während der Dialogszenen vornehmlich auf die Front, und das sogar bei der häufig eingesetzten typischen Filmmusik. Während der Außenaufnahmen öffnet sich das Ganze dann etwas und nicht nur Naturgeräusche werden hörbar über die Effektlautsprecher weitergegeben.

Bonusmaterial

Warum Temperance hier so schockiert aussieht und es so eilig hat, wird nicht verraten

Im Bonusmaterial von Bones gibt’s, wie üblich und bekannt, einige entfallene Szenen sowie ein paar Audiokommentare. Ein Feature kümmert sich um das Zusammenspiel von Booth und Brennan. Auf der sechsten Scheibe gibt’s ein Sit-in bei der Comic-Con, das Emily Deschanel und David Boreanaz unerhört entspannt zeigt und in dem man Zeuge eines witzigen Rollenswitch wird. Dazu gesellt sich noch ein Gag Reel mit verpatzten Szenen.

Fazit

Nach schwachem Start nimmt Bones – Season 9 Fahrt auf, bietet zahlreiche witzige und ebenso spannende Folgen sowie dramatische persönliche Entwicklungen. Bis hin zum packenden Finale eine gelungene Staffel im neunten Jahr.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 70%
Tonqualität (dt. Fassung): 70%
Tonqualität (Originalversion): 70%
Bonusmaterial: 50%
Serie: 80%

Anbieter: 20th Century Fox
Land/Jahr: USA 2013/14
Regie: Diverse
Darsteller: Emily Deschanel, David Boreanaz, Michaela Conlin, Eric Millegan, T.J. Thyne, Tamara Taylor
Tonformate: DD 5.1: de, en
Bildformat: 1,78:1
Laufzeit: ca. 960 min.
FSK: 16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.