Brotherhood of Blades – Kaiserliche Assassins

Blu-ray Review

Brotherhood of Blades Kaiserliche Assassins Blu-ray Review Cover
Ascot Elite, seit 18.09.2015

OT: Xiu chun dao

 


Die drei Musketiere

Kaiserliche Assassinen zwischen Moral und Pflicht.

Inhalt

Brotherhood of Blades Kaiserliche Assassins Blu-ray Review Szene 2
Shen, Lu und Jin: Die drei Assassinen des Kaisers halten zusammen wie Pech und Schwefel

China 1620. Nach der Entmachtung des Eunuchen Wei Zhongxian und der Verbannung von dessen Clique durch den neuen Kaiser Chongzhen hält der Einfluss des Assassinen-Führers nach wie vor an. Chongzhen gibt deshalb die Order, Wei und sein Gefolge festzunehmen. Die drei Auftragskiller Shen Lian, Lu Jianxing und Jin Yichuan, allesamt ehemalige Kollegen der Eunuchen-Clique, werden damit beauftragt. Da ihre Mission schwer und die Bezahlung schlecht ist, müssen sie all ihre Moral und Ehre aufbringen, um gegen den wohlhabenden Wei Zhongxian zu bestehen. Das wird umso schwerer, da Jin Schulden zu bezahlen hat, die sein Salär nicht abdeckt und Lu schon lange hätte befördert werden sollen. Als Wei kurz vor dem Zugriff durch Shen Lian steht, macht er dem kaiserlichen Assassinen ein Angebot, das er kaum in den Wind schlagen kann. Doch nachdem die drei Wei haben laufen lassen, fangen die Probleme erst an …

Brotherhood of Blades Kaiserliche Assassins Blu-ray Review Szene 1
Die Truppen des Kaisers arbeiten gegen die drei Assassinen

Mit Brotherhood of Blades – Kaiserliche Assassins kommt endlich mal wieder richtig gut gelungenes Futter für Fans des chinesischen Schwert- und Kampfkunstfilms. Ist die Story dahinter noch verhältnismäßig gewöhnlich, wird optisch dankenswerterweise mal wieder richtig aufgefahren. Brillant choreografierte Auseinandersetzungen mit stylischen Zeitlupeneffekten und OHNE sonst typische Flugsequenzen rücken Yang Lus Film in die Nähe der ganz Großen des Genres- und das, obwohl der Regisseur hier erst seinen zweiten Film realisiert. Gerade die Eins-gegen-Eins-Szenen sind extrem dynamisch und spektakulär in Szene gesetzt. Dagegen fallen die Dialogszenen und dramatischen Verwicklungen (vor allem der wenig notwendige Handlungsfaden zwischen Shen Lian und der Konkubine Miaotong) etwas ab. Mit gut 112 Minuten Laufzeit hätte man Brotherhood of Blades hier durchaus etwas straffen können. Fast etwas überraschend ist die Härte, mit der hier zu Werke gegangen wird – bleiben in den meisten Kampfkunstfilmen fernöstlicher Zunft die Protagonisten auch nach einer gehörigen Tracht Prügel noch praktisch unverletzt, fließt und spritzt hier durchaus reichhaltig der Lebenssaft. Angenehm ist auch die nur bedingt vorhandene Albernheit, die durch nervige Sidekicks in vergleichbaren Werken schon mal auffällt. Gerade Shen Lians und Lu Jianxings Figuren sind bewusst ernst und tiefgründig angelegt. Für uns Langnasen sind im Übrigen die unterschiedlichen Protagonisten durchaus unverwechselbar charakterisiert, was bei ähnlichen Genrevertretern für Nicht-Asiaten schon mal zu Schwierigkeiten bei der Unterscheidung führt. Schön gewählt sind auch die verschiedenenen Schauplätze, die viel Atmosphäre und Flair versprühen. Alles in allem fesselt Brotherhoof of Blades sogar Zuschauer, die mit asiatischem Genrekino nur wenig anfangen können und sollte Fans der Filmgattung durchwg begeistern.

Brotherhood of Blades Kaiserliche Assassins Blu-ray Review Szene 6
Großartige Kampfchoreografien halten bei Laune

Bild- und Tonqualität

Brotherhood of Blades Kaiserliche Assassins Blu-ray Review Szene 4
Für Zhou Miaotong riskiert Shen sein Leben

Das in Nahaufnahmen sehr scharfe und klare Bild von Brotherhood of Blades verliert in den etwas schwächer ausgeleuchteten, nächtlichen Szenen ein wenig an Durchzeichnung und Kontrastintensität. Die Bildruhe und Freiheit von Korn bleibt davon unberührt und ist stets hervorragend. In leichten Bewegungen verwischen Details bisweilen etwas, was allerdings eher die Ausnahme bleibt. Auch akustisch weiß Brotherhood of Blades zu gefallen. Gerade die Zeitlupensequenzen werden mit dynamischen Bass-Sweeps unterlegt und gelangen kräftig zum Zuschauer. Sensationell geradezu gelingt die Vertonung der Pfeilgeschosse, die allgegenwärtig durch den Raum zischen und dafür sorgen, dass man den Kopf einzieht. Auch die passend eingesetzte Filmmusik funktioniert hervorragend, lässt Streicher und Hörner voluminös ins Heimkino schallen.

Bonusmaterial

Brotherhood of Blades Kaiserliche Assassins Blu-ray Review Szene 5
In „Brotherhood of Blades“ wird bisweilen dramatisch gestorben

Der Originaltrailer sowie ein paar weitere Programmtipps – mehr gibt das Bonusmaterial von Brotherhood of Blades leider nicht her.

Fazit

Absolut packende und glänzend in Szene gesetzte Kampfchoreografien, gut besetzte Darsteller, eine angemessene Härte sowie eine durchaus interessante Geschichte lassen Brotherhood of Blades – Kaiserliche Assassins zu einem der besten Genrewerke der letzten Jahre werden. Die sehr gute Technik der Blu-ray kommt als Bonus obendrauf.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 75%
Tonqualität (dt. Fassung): 80%
Tonqualität (Originalversion): 80%
Bonusmaterial: 10%
Film: 75%

Anbieter: Pandastorm/Edel
Land/Jahr: China 2015
Regie: Yang Lu
Darsteller: Chang Chen, Chin Shih-chieh, Dan Zhu, Li Dong-xue, Shishi Liu, Nie Yuan, Wang Qianyuan, Ye Qing
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, chi
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 112
Codec: AVC
FSK: 16