Das ist das Ende

Blu-ray Review

das ist das ende Blu-ray Review Cover
Sony Pictures, seit 17.12.2013

OT: This is the End

 


Apokalypse Jetzt!

Seth Rogen, Jay Baruchel, James Franco und Jonah Hill haben Angst vor großen Schwänzen und der Apokalypse.

Inhalt

das ist das ende Blu-ray Review Szene 1
Hilfe, Emma Watson hat eine Axt!

Jay Baruchel ist seit langem mal wieder in L.A. bei seinem guten Kumpel Seth Rogen. Der Tag läuft eigentlich ganz cool. Die beiden chillen, rauchen Gras und spielen Videogames. Doch dann kommt Seth auf die Idee, gemeinsam mit Jay zur Hauseinweihungsparty von James Franco zu gehen. Uncool, wie Jay findet, denn er hasst diese affektierten Hollywoodstars, die dort zu Gast sind. Vor allem Jonah Hill hält er für einen Volldeppen. Als Jay kurz mit Seth die Feier verlässt, um etwas einkaufen zu gehen, bricht plötzlich die Hölle los. Blaue Strahlen aus dem Himmel entführen fast alle Menschen. Also nichts wie zurück in Francos Haus, wo sich die zusammengewürfelte Gruppe sensibler Stars ihrer Haut erwehren muss …

das ist das ende Blu-ray Review Szene 4
Hilfe, ein Feuer ist im Haus!

Wenn Seth Rogen und James Franco ihre Freunde zu einem Film einladen, dann ist Chaos und Anarchie vorprogrammiert. Das Ananas-Express-Team spielt sich in Das ist das Ende kurzerhand selbst und legt eine Performance zwischen gnadenloser Selbstironie und unverhohlener Eigenglorifizierung hin. Die Stars sind entweder arrogant, überdreht oder Weicheier vor dem Herrn. Das ist vor allem in kleinen Details manchmal nett gemacht und die zahlreichen Filmzitate werden zumeist dazu genutzt, sich über die „Kollegen“ lustig zu machen. Das war es dann aber auch schon. Was nämlich im Original und in Verbindung mit den Bildern hin und wieder funktioniert, geht in der hyperhysterischen deutschen Synchro ziemlich schnell und dann kolossal auf die Nerven. Lauscht man nur den hektischen Dialogen in den panischen Situationen, löst das Ganze sogar Aggressionen aus. Wortwitz sucht man hier mit der sprichwörtlichen Lupe und prinzipiell werden nur DIE Komödienfans angesprochen, die über Furz- und Pipiwitze lachen. Das Projekt mag den Schauspielern, die allesamt gute Freunde sind, Spaß gemacht haben, der Zuschauer von Das ist das Ende wird jedoch permanent in seiner Intelligenz beleidigt. Man fragt sich ernsthaft, WIE alt die Stars eigentlich sind. Vor allem in dem Moment, wenn sich James Franco und Danny McBride gute zwei Minuten darüber streiten, wie, wo und ob man überhaupt in fremden Haushalten sein Sperma verteilt.
Das zweite Gesicht von Das ist das Ende, das Horrorelement mit überraschend hohem Blutgehalt, ist zwar überraschend integriert, will aber nur bedingt in den Film passen. Vollkommen abstrus wird es dann, wenn der Film auch noch biblische Ausmaße annimmt – um in der Sprache des Films zu bleiben: Welche Drogen haben Seth Rogen und Evan Goldberg beim Schreiben des Drehbuchs nur genommen?

Bild- und Tonqualität

das ist das ende Blu-ray Review Szene 3
Ja, es wird viel über Penisse geredet in diesem Film

Die Blu-ray macht einen sehr ruhigen und stabilen Eindruck, liefert ausgewogene Farben und Kontraste. Hin und wieder ist das eigentlich scharfe Bild von Das ist das Ende etwas aus dem Fokus. Die Kamera wechselt dazu relativ häufig die Schärfeebene. Ein leichter Braunfilter vermittelt eine sehr angenehme Atmosphäre.
Einen kurzen Moment lang wähnt man sich aufgrund der leisen Stimmen in Sicherheit, doch dann bläst der erste Filmsong in Das ist das Ende derart dynamisch aus den Lautsprechern, dass der Boden bebt. Noch heftiger wird’s, wenn die blauen Strahlen auftauchen. Wer in dem Moment nicht wenigstens kurz aufschreckt, ist vermutlich tot. Als der Hubschrauber ins Haus einbricht, hagelt es direktionale Effekte (25’40) und sämtliche Horrorszenen sind wirklich klasse vertont.

Bonusmaterial

das ist das ende Blu-ray Review Szene 5
Jonah Hill hat alle lieb

Neben dem Audiokommentar warten insgesamt acht Featurettes, eine Gag-Reel und entfallene Szenen. In den kurzen Making-of-Clips wird über die Technik des Films, das Regieführen bei gleichzeitiger Hauptrolle Seth Rogens und das Marketing informiert. Außerdem gibt es ein paar Improvisationen vom Set und den Original-Kurzfilm: „Jay & Seth gegen die Apokalypse“.

Fazit

Verklemmter Pipi-Kacka-Pups-Film für 12-jährige. Schade, dass die Das ist das Ende wegen der drastischen Bluteffekte nicht sehen dürfen. Der Rest schämt sich fremd und sollte sich wenigstens den Gefallen tun, den Film im etwas erträglicheren Original anzuschauen. Denn Das ist das Ende macht seinem Namen alle Ehre: Witzigkeit hat eben doch seine Grenzen.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 75%
Tonqualität (dt. Fassung): 75%
Tonqualität (Originalversion): 80%
Bonusmaterial: 70%
Film: 10%

Anbieter: Sony Pictures HE
Land/Jahr: USA 2013
Regie: Seth Rogen, Evan Goldberg
Darsteller: Jonah Hill, James Franco, Seth Rogen, Jay Baruchel, Michael Cera, Backstreet Boys
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 107
Codec: AVC
FSK: 16