Der Fluch von Downers Grove

Blu-ray Review

Der Fluch von Downers Grove Du kannst ihm nicht entkommen Blu-ray Review Cover
Tiberius Film, seit 04.01.2015

OT: The Curse of Downers Grove

 


Alle wollen Chrissie

Mal wieder wird eine Highschool von einem Fluch heimgesucht.

Inhalt

Der Fluch von Downers Grove Du kannst ihm nicht entkommen Blu-ray Review Szene 7
Chrissie glaubt dem Gerede über den Fluch nicht

Seit zehn Jahren nun wird die Hochschule von Downers Grove von einem vermeintlichen Fluch heimgesucht. Jede Abschlussklasse hat ihr tödliches Unglück oder ihren Selbstmord. Chrissie, die in diesem Jahr graduiert, glaubt nicht an irgendwelche grausamen Mythen – bis ihr der gleichaltrige Chuck etwas zu nahe auf die Pelle rückt und sie ihn nur abwehren kann, indem sie ihm das Auge eindrückt. Fortan ist der noch zudringlicher und lauert ihr immer wieder auf. Hilfe sucht Chrissie bei Automechaniker Lucas, den sie heimlich anschmachtet. Doch Chucks Wahn ist ungeahnt heftig …

Der Fluch von Downers Grove Du kannst ihm nicht entkommen Blu-ray Review Szene 4
Chucks Begegnung mit Chrissie hat bleibenden Eindruck hinterlassen

Bret Easton Ellis (American Psycho) begibt sich in die trivialen Niederungen des High-School-Horrors und landet dabei nicht mal Schiffbruch. So bemüht sich Der Fluch von Downers Grove von Beginn an um Atmosphäre und lässt jugendliche Darsteller agieren, die man schon untalentierter und vor allem oberflächlich gekünstelter gesehen hat. Vor allem Lucas Till (Kristy – Lauf um dein Leben, Wolves – Die Letzten ihrer Art) dürfte mittlerweile vielen Genrefans ein Begriff sein, hat er doch zuletzt in einigen Gruslern mitgespielt und sich dabei gut geschlagen. Inhaltlich zeigt Der Fluch von Downers Grove dem titelgebenden Mythos relativ schnell den Rücken und wird vielmehr zum veritablen Terrorfilm, der am Ende in einem für eine FSK-16-Freigabe ziemlich heftigen (und auch nicht ganz nachvollziehbarem) Blutbad endet. Als man gemerkt hat, dass man den roten Faden der Story irgendwann auch wieder aufnehmen muss, hat man dann noch eine leidlich überraschende Wendung eingefügt, die den Kreis zum Anfang zumindest schließt. Es wirkt fast ein wenig, als wäre Co-Autor Martini für die kleinen Fluch-Elemente zuständig gewesen, während Easton Ellis die harten Teile des Skripts verfasst hätte. Das merkt man dann auch an den typischen Motiven einer verdorbenen und skrupellosen Jugend, die in allen Werken des Skandalschreibers auftauchen. Wenn hier Söhne von bereits korrupten Polizisten dauerkoksend, brutal schlägernd und vergewaltigend durch die Gegend ziehen und schüchterne Mauerblümchen ungeniert zur Pumpgun greifen, dann trägt das unverwechselbare Züge eines American Psycho. Genrefans werden auch deshalb recht gut unterhalten und dürfen rätseln, ob der Fluch tatsächlich noch weiter geht …

Bild- und Tonqualität

Der Fluch von Downers Grove Du kannst ihm nicht entkommen Blu-ray Review Szene 3
Frau weiß sich zu wehren

Dem Bild von Der Fluch von Downers Grove fehlt’s vor allem an Strahlkraft. Selbst die hellen Szenen sind ziemlich dunkel und wenn die Handlung dann ohne viel Licht auskommen muss, grenzt es schon fast an Rätselraten, was gerade auf dem Bildschirm oder der Leinwand passiert. Auch die Schärfe und Auflösung lässt zu Wünschen übrig, in seitlichen Schwenks geraten Fahrzeugtypenbezeichnungen oder Kennzeichen schon mal aus dem Tritt und offenbaren Treppenstufen. Akustisch zeigt sich Der Fluch von Downers Grove zwar relativ räumlich, bleibt aber ziemlich undynamisch. Das ist allerdings fast schon ein Kompliment für den Film, denn die Faustkämpfe wirken fast natürlich vertont und ohne jede Überdramatisierung. Natürlich hätte der Soundfan unter uns gerne etwas mehr Punch gehabt.

Bonusmaterial

Der Fluch von Downers Grove Du kannst ihm nicht entkommen Blu-ray Review Szene 2
Chuck hat auch Bobby in die Mangel genommen

Im Bonusmaterial von Der Fluch von Downers Grove halten sich nur die Originaltrailer sowie einige Programmtipps auf.

Fazit

Der Fluch von Downers Grove reiht sich nahtlos ein in die Riege der üblichen Teenie-Highschool-Thriller, wartet zur Überraschung aber mit deftiger Gewalt auf.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 60%
Tonqualität (dt. Fassung): 60%
Tonqualität (Originalversion): 60%
Bonusmaterial: 10%
Film: 55%

Anbieter: Tiberius Film
Land/Jahr: USA 2015
Regie: Derick Martini
Darsteller: Bella Heathcote, Tom Arnold, Kevin Zegers, Lucas Till, Helen Slater, Penelope Mitchell
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 89
Codec: AVC
FSK: 16