Der Kaufhaus Cop 2

Blu-ray Review

Der Kaufhaus Cop 2 Blu-ray Review Cover
Sony Pictures, seit 20.08.2015

OT: Paul Blart: Mall Cop 2

 


Las Vegas‘ Wachmann #1

Kein Kaufhaus in Sicht und dennoch mit Herz und Seele Wachmann: Paul Blart ist zurück …

Inhalt

Der Kaufhaus Cop 2 Blu-ray Review Szene 3
Erster Schritt, um Trinkgeld zu sparen: Koffer selber tragen

Kaum eine Woche nach der Hochzeit wird Paul, der gefeierte Kaufhaus Cop, von seiner Frau schon wieder verlassen. Es vergehen sechs Jahre und dennoch ist der schwergewichtige Kerl nicht über diesen Schlag hinweg. Als er als Gastredner zu einer Securitymesse eingeladen wird – und das in Las Vegas – wähnt er sich endlich mal wieder im Glück. Das kann nicht einmal erschüttern, dass das Zimmer zunächst keinen Blick auf den Strip hat und die Messe nur noch in Saal „F“ stattfindet. Selbst als seine Rede abgesagt wird, ist das natürlich die Schuld der anderen. Also vergnügt er sich bisweilen mit Kollegen der Branche auf der Messe und bekommt nicht mit, dass zur gleichen Zeit Kunstdiebe einen Megacoup planen. Doch das ist nicht Pauls einziges Problem, denn seine Tochter Maya hat ihm soeben eröffnet, dass sie aufs entfernte College gehen wird und ihn damit alleine lässt. Im ersten Ärger trennen sich die beiden, weshalb Paul auch viel zu spät mitbekommt, dass Maya von den Kunstdieben gekidnappt wird – nun ist der ganze Wachmann in ihm gefordert …

Der Kaufhaus Cop 2 Blu-ray Review Szene 6
Das Sicherheitspersonal im Hotel ist … vor allem attraktiv

Kevin James‘ Darstellung des sich selbst überschätzenden Wachmans Paul Blart passte vor fünf Jahren wie die Faust aufs Auge des gewichtigen Mimen. Kaum einer kann so gut mit vollem Körpereinsatz für Slapstick und Situationskomik sorgen, während das Publikum ihm diese halsbrecherischen Geschichten gar nicht zutrauen würde. In Der Kaufhaus Cop 2 trägt er zwar zunächst Hawai- und nicht Sicherheitshemd und der Ton ist eine gute Dreiviertelstunde lang eher melancholisch als optimistisch-fröhlich. Aber wenn er eine tränenziehend-bewegende Rede hält, dann hat er die Sympathien mal wieder auf seiner Seite. Von hochkarätiger Unterhaltung ist das zwar ein wenig entfernt, doch das macht James mit seiner physischen Präsenz wieder wett. Wenn er aufgrund akuter Unterzuckerung wie ein narkotisiertes Walross auf den Bauch plumpst oder in James-Bond-Manier die Präsidentensuite durchsucht, dann ist das schon komisch anzuschauen. Leider vertut sich Der Kaufhaus Cop 2 ab und zu im Ton und sinkt ab in niedere Humorgefilde – beispielsweise wenn Paul vor Übereifer einer Zimmerdame im fortgeschrittenen Alter volles Pfund in die Magengrube schlägt. Richtig los mit Wiedererkennungswert und Rasanz geht’s dann nach etwas über 50 Minuten, wenn Blart sich das Segway schnappt und wie ein Wahnsinniger damit um die Kurven fetzt. Auch die Anwendung eines ganzen Arsenals an messefrischen Verbrecher-Abwehrwaffen macht durchaus Spaß. Fiesling Neal McDonough macht dazu finstere Mine und kontert mit bösen Sprüchen. Alles in allem bietet Der Kaufhaus Cop 2 gut anderthalb Stunden lang nette Unterhaltung ohne große Höhen oder Tiefen.

Bild- und Tonqualität

Der Kaufhaus Cop 2 Blu-ray Review Szene 1
Auch wenn’s nur eine kurze Spritztour ist: Paul ist in seinem Element

Kräftige Farben lassen das Las Vegas in Der Kaufhaus Cop 2 aufleuchten, der Kontrastumfang ist außerordentlich hoch und die Auflösung beständig vorzüglich. Ob die Kamera bei Tageslicht durch die grellen Schluchten der Spielerstadt gleitet oder man einen Blick auf die Uniformen der Wachleute wird, deren Abzeichen extrem plastisch rüberkommen. Schwarz ist hübsch schwarz und weiß erstrahlt förmlich. Lediglich in Bewegungen gibt’s leichte Unschärfen.
Der Ton von Kaufhaus Cop 2 lebt vor allem während der Musikmomente auf und lässt den Reggae-Song „Bad Boys“ beispielsweise dynamisch aufleben. Die Dialoge gelangen hervorragend verständlich ans Ohr und wenn vor dem Finale der Hubschrauber über Las Vegas kreist, dann gibt’s tatsächlich vehemente Wucht vom Subwoofer und klasse direktionale Effekte.

Bonusmaterial

Der Kaufhaus Cop 2 Blu-ray Review Szene 5
Für diesen Segway würde Paul töten

Im Bonusmaterial von Der Kaufhaus Cop 2 finden sich neben sechs entfernten Szenen und einer Gag Reel insgesamt acht Featurettes. Diese befassen sich mit der Besetzung des Films, lassen zwei echte Wachleute zu Wort kommen, die sich angemessen über Paul Blart lustig machen und klären darüber auf, wie es war, wieder auf dem Segway zu stehen. Sämtliche Featurettes laufen maximal fünf Minuten, meist eher bedeutend weniger. Dennoch wird deutlich, wie viel Spaß alle am Set hatten.

Fazit

Der Kaufhaus Cop 2 lässt die originalle Idee des Vorgängers vermissen, hat aber nach wie vor einen Pfundskerl in der Titelrolle. Ohne Kevin James wäre der Film dann auch um viele Slapstickmomente und physische Comedy ärmer.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 80%
Tonqualität (dt. Fassung): 65%
Tonqualität (Originalversion): 65%
Bonusmaterial: 40%
Film: 50%

Anbieter: Sony Pictures
Land/Jahr: USA 2014
Regie: Andy Fickman
Darsteller: Kevin James, Raini Rodriguez, Neal McDonough, David Henrie, Eduardo Verastequi, Shirley Knight
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 1,85:1
Laufzeit: 90
Codec: AVC
FSK: 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.