Die Schadenfreundinnen – Drei sind zwei zu viel

Blu-ray Review

OT: The Other Woman

Die Schadenfreundinnen - Drei sind zwei zu viel Blu-ray Review Cover
20th Century Fox, 29.08.2014

 

 


Rachlüsternes Trio

Cameron Diaz und Kate Upton in einer ungewöhnlichen Zweckfreundschaft.

Inhalt

Die-Schadenfreundinnen-Drei-sind-zwei-zu-viel-Blu-ray-Review-Szene-1.jpg
Sollte Carly mit Mark endlich den Richtigen gefunden haben?

Carly ist eine erfolgreiche Anwältin. Nur in der Liebe klappt es nicht so richtig. Da sie die dauernden Dates satt hat, ist sie umso glücklicher, als sie den smarten Mark kennenlernt, der sie acht Wochen lang rundum verwöhnt. Doch irgendwas ist zu perfekt. Als Mark das erste Aufeinandertreffen mit Carlys Vater wegen eines Rohrbruchs absagt, ergreift die attraktive Blondine die Initiative. Als Klempnerin verkleidet will sie Mark überraschen, klingelt an der Tür … und steht vor dessen Ehefrau Kate. Konsequenterweise bricht Carly den Kontakt ab. Doch eines Tages steht die Gehörnte aufgelöst vor ihr. Hartnäckig wie Kate in ihrer Verzweiflung ist, entwickelt sich nach ersten Zickereien so etwas wie eine Freundschaft zwischen den beiden belogenen Frauen. Man schmiedet gar ein paar Pläne, sich an Mark zu retten – vor allem, als beide feststellen, dass auch noch eine Dritte, natürlich noch hübschere, jüngere und schlankere Frau im Spiel ist. Mittlerweile zu Dritt geht’s an die ersten Umsetzungen von Rachefantasien. Doch die sind rein gar nichts gegen das, was sie dann herausfinden …

Die-Schadenfreundinnen-Drei-sind-zwei-zu-viel-Blu-ray-Review-Szene-2.jpg
Kate ist nicht nur gehörnt, sondern auch noch auf den Hund gekommen

Die Schadenfreundinnen wartet zunächst mit einer faustdicken Überraschung auf: Normalerweise gibt Cameron Diaz die Ulknudel in derartigen Filmen, doch sie hält sich in Nick Cassavetes Komödie erstaunlich zurück. Den Part der chaotischen und überdrehten Gehörnten in „The Other Woman“, wie der Film im englischen bedeutend treffender heißt, übernimmt Leslie Mann. Die sorgt während der ersten 30 Minuten dann für eine an den Nerven zerrende und alberne Performance, die mitunter zum Fremdschämen ist. Leiber bleib Die Schadenfreundinnen dauerhaft enervierend und driftet bald auch noch in niedere und infantile Gefilde ab. Es ist heute einfach nicht mehr lustig, wenn erwachsene Menschen sich an anderen rächen, indem sie Abführmittel in den Drink schütten – Furz- und Durchfallgeräusche machen im Jahre 2014 nun wirklich keine gute Komödie aus. Zwar harmonieren die drei Hauptdarstellerinnen untereinander ganz gut, doch am meisten Charisma und Ausstrahlung versprüht tatsächlich Ex-Miami-Vice-Star Don Johnson in der abgeklärten Rolle von Carlys Vater. Schade, denn die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen zwei Frauen, die im Hintergrund immer mal wieder aufblitzt, hätte durchaus Potenzial gehabt, wenn man versucht hätte, zumindest einen Hauch von Niveau zu wahren. Wenn dann, kurz vor Ende, ein paar sentimentale Töne angeschlagen werden und man sich zu Dritt am Strand wiederfindet, schafft Cassvetes Film das erste mal so etwas wie Bindung an seine Figuren.

Bild- und Tonqualität

Die-Schadenfreundinnen-Drei-sind-zwei-zu-viel-Blu-ray-Review-Szene-3.jpg
Die Drei Damen von der Beziehungsfront

Das Bild der Blu-ray von Die Schadenfreundinnen glänzt mit satten Farben, recht guter Bildruhe und angenehmer Schärfe. Allerdings fehlt im unteren Helligkeitsbereich Kontrast. Die Schattenseite der Gesichter verliert dann fast vollständig die Durchzeichnung. Auch die dunklen Bereiche der Langhaarfrisuren der Protagonistinnen sumpft dann ab.
Eine Komödie ist eine Komödie ist eine Komödie – nur selten brechen Genrebeiträge aus diesem Muster heraus (Das ist das Ende) und präsentieren einen hochdynamischen und effektvollen Sound. Die Schadenfreundinnen tut’s nicht. Weitgehend frontal bleibt der Sound, es sei denn, es herrscht etwas Straßenatmosphäre oder der Soundtrack präsentiert einen der etwas fetteren Songs. Dann wird’s durchaus auch in der regulären deutschen dts-Spur recht räumlich. Die englische Variante wird allerdings gerade während der atmosphärischen Momente noch offener (45’00).

Bonusmaterial

Die-Schadenfreundinnen-Drei-sind-zwei-zu-viel-Blu-ray-Review-Szene-4.jpg
Hätte Carly gewusst, dass Kate so einen tollen Bruder hat, hätte sich gar nicht erst mit Mark anbandeln müssen

Für einen Film, der alleine in den USA über 80 Mio. Dollar eingespielt hat und auch in Deutschland von über einer Million Menschen gesehen wurde, fällt das Bonusmaterial von Die Schadenfreundinnen mit entfallenen und alternativen Szenen sowie Outtakes und einer Bildergalerie nicht gerade üppig aus.

Fazit

Von vorne bis hinten vorhersehbar, meistens überraschend unlustig und oft ärgerlich nervend – Die Schadenfreundinnen ist eine dieser amerikanischen Komödien, die man sich a) schenken und b) schnell vergessen kann, sollte man doch in den „Genuss“ gekommen sein.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 65%
Tonqualität (dt. Fassung): 65%
Tonqualität (Originalversion): 65%
Bonusmaterial: 20%
Film: 30%

Anbieter: 20th Century Fox
Land/Jahr: USA 2014
Regie: Nick Cassavetes
Darsteller: Cameron Diaz, Leslie Mann, Kate Upton, Nikolaj Coster-Waldau, Nicki Minaj, Don Johson
Tonformate: dts HD-Master 5.1: en // dts 5.1: de
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 109
Codec: AVC
FSK: 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.