Ein Date mit Miss Fortune: Ich lieb Dich, ich lieb Dich nicht

Blu-ray Review

Ein Date mit Miss Fortune Blu-ray Review Cover
Tiberius Film, 01.06.2017

OT: A Date with Miss Fortune


Schicksal

In Ein Date mit Miss Fortune nimmt den Satz „eine Beziehung durchspielen“ wörtlich.

Inhalt

Ein Date mit Miss Fortune Blu-ray Review Szene 6
Jack und Maria sitzen bis zum Morgengrauen im Diner – ob der Laden niemals geschlossen hat?

Jack hatte zuletzt nicht so richtig Glück: Arbeitsverhältnis gekündigt und mit dem Drehbuchschreiben klappt’s gerade auch nicht. Also nimmt er mal ein bisschen Abstand und reist nach London. Zumindest hat er das vor. Doch dann trifft er die rassige Maria in einem Diner, die ihm ganz spontan aus einer peinlichen Situation hilft. Für Jack ist sie der Beweis dafür, dass es doch lohnenswert sein könnte, eine feste Bindung einzugehen. Und das, obwohl er die letzten zwei Jahre vornehmlich damit verbracht hat, jede mitzunehmen, die nicht bei Drei auf dem Baum ist. Während er also mit Maria einen Apfelkuchen nach dem anderen ist, spielen die Zwei ihre Ideen zu einer gemeinsamen Beziehung durch. Jack entwickelt dabei seine typischen Sorgen gegenüber dem Alltagsverhalten einer Partnerin – von augenrollenden Freundinnen bis zu Veganer-Mädels, die unter Flatulenz leiden. Maria, ihres Zeichens gläubige katholische Portugiesin mit Hang zu Besuchen bei einer Wahrsagerin, hingegen fürchtet, dass Jack vor ihrer engstirnigen Familie nicht bestehen könnte …

Ein Date mit Miss Fortune Blu-ray Review Szene 5
Alltag einer Beziehung – nicht immer nur von Feuer geprägt

Ja, Ein Date mit Miss Fortune ist eine dieser zahlreichen RomComs, die niemandem großartig weh tun und für Pragmatiker ein Graus im nicht vorhandenen Romantikteil des Gehirns sind. Doch wenn man auch nur eine Spur Interesse daran hat, sich auch mal seicht unterhalten zu lassen, kann man John L’Ecuyers Film durchaus Gutes abgewinnen. Immerhin sind die Dialoge gelungen und bisweilen erstaunlich lebensnah. Wenn Jack Maria im Diner etwas davon erzählt, dass er deshalb nicht an feste Beziehungen glaubt, weil alles immer nur einmal passiert und die Spannung vor jeder dieser Situationen niemals aufrechterhalten werden kann, dann ist das zwar pessimistisch, aber eben auch verhältnismäßig tiefgründig. Demgegenüber gibt es genug Witz, der das Verhalten beziehungswilliger Paare beleuchtet und ironisch kommentiert. Wenn Maria und Jack darüber streiten, ob man Damenunterwäsche wirklich falten kann („Ich bin doch kein Origamikünstler“), dann saß da schon jemand am Drehbuch, der nicht einfach nur lustlos vor sich hin geschrieben hat. Die Inszenierung des „Was wäre wenn“, die Ein Date mit Miss Fortune entwirft, ist zudem durchweg unterhaltsam. Denn im Prinzip sitzen Jack und Maria die ganze Zeit über bei ihrem ersten Date im Diner und spielen in Gedanken durch, wie eine Beziehung wohl verlaufen würde. Für den Zuschauer wäre es hier allerdings ab und an etwas einfacher und leichter nachzuvollziehen gewesen, wenn man sich des Öfteren mal zurück ins Diner begeben hätte. Außerdem stolpert der Film etwas darüber, dass Ryan Scott rein optisch gegenüber Jeannette Sousa (Zombie Strippers) doch ein bisschen verblasst – aber das müssen die weiblichen Zuschauer des Films vielleicht selbst beurteilen.

Ein Date mit Miss Fortune Blu-ray Review Szene 3
Marias Eltern – allen voran ihr Papa – sind nicht die einfachste Familie

Bild- und Tonqualität

Ein Date mit Miss Fortune Blu-ray Review Szene 1
Romantik findet natürlich auch ihren Platz

Das 2,35:1-Bild von Ein Date mit Miss Fortune ist hinreichend kontraststark und liefert ebenso angenehme wie kräftige Farben. Während die Schärfe in Nahaufnahmen okay ist, bleibt die Auflösung in Totalen unterdurchschnittlich. Unschöne Kanten und flimmernde Details sind das Resultat (Wand und rotes Schild 14’12). Die Bildstabilität ist überraschend gut, lediglich in etwas dunkleren Bereichen zeigen sich auf Gesichtern leichte Unruhen und schon mal dezente Farbverfälschungen.
Akustisch bleibt Ein Date mit Miss Fortune vollständig frontal. Die Effektlautsprecher haben zu keiner Zeit irgendeine Aufgabe, während die Protagonisten miteinander reden. Nur ganz selten nimmt man von dort mal Informationen wahr, wenn die Filmmusik für etwas Räumlichkeit sorgt. Dynamik oder Basseinsatz sucht man hier ebenfalls vergeblich. Die Stimmen hingegen sind stets sauber und sehr gut verständlich.

Bonusmaterial

Ein Date mit Miss Fortune Blu-ray Review Szene 2
Wer kann Maria schon widerstehen?

Originaltrailer und Programmtipps – das sind die einzigen Extras im Bonusmaterial von Ein Date mit Miss Fortune.

Fazit

Ein Date mit Miss Fortune ist seichte Unterhaltung, das ist klar. Aber er ist halt eben auch eine ganz charmante Beschreibung des Geschlechterkampfs in Beziehungen, der unterhaltsam-witzig beginnt und den Gesetzen entsprechend romantisch endet. Der kurze Gastauftritt von Nelly Furtado freut Fans, wäre aber auch entbehrlich gewesen.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 70%
Tonqualität (dt. Fassung): 60%
Tonqualität (Originalversion): 60%
Bonusmaterial: 10%
Film: 60%

Anbieter: Tiberius
Land/Jahr: Kanada 2015
Regie: John L’Ecuyer
Darsteller: Ryan Scott, Jeannette Sousa, Joaquim De Almeida, Vik Sahay, Claudia Ferri, Nelly Furtado
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 94
Codec: AVC
FSK: 16

Trailer zu Ein Date mit Miss Fortune

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.