Fack Ju Göhte 2

Blu-ray Review

Fack Ju Göhte 2 Blu-ray Review Cover
Highlight Communications, seit 25.02.2016

OT: –

 


Klassenfahrt

Zeki Müller und seine 10B in Thailand? Das kann ja nur im Chaos enden …

Inhalt

Fack Ju Göhte 2 Blu-ray Review Szenenbild 1
Zeki und Lisi sehen nicht immer so aus als wären sie einer Meinung

Müller ist kuam als Klassenlehrer etabliert, da hat er auch schon keinen Bock mehr. Als er hört, dass sein damaliger Bruch-Kollege bei einem Fluchtversuch umgekommen ist, ist er in helle Aufruhr, denn der zweite Teil der Beute, ein Säckchen voller Diamanten, kommt damit ans Tageslicht. Einmal in der Hand versteckt er die Klunker in einem Stofftier. Dumm, dass Lisi das postwendend in einem Müllsack steckt und zur Kleider- und Spielzeugspende nach Thailand gibt. Da gerade ohnehin Klassenfahrten anstehen, setzt Zeki alles daran, mit seiner 10B genau dorthin reisen zu können. Zwar gelingt das Unterfangen, doch Lisi wird am Flughafen unter Terrorverdacht festgesetzt und Müller hat seine sieben Schützlinge von nun an allein am Bein. Wie soll er da das Unternehmen Diamantenfund erledigen und sich gleichzeitig um die eskalierenden Kids kümmern? Noch dazu ist die ebenfalls mitgereiste Streberklasse vom Schiller-Gymnasium vor Ort, die mit ihrem vorbildlichen Verhalten für blankliegende Nerven sorgt aber irgendwann auch die Ehre in Müller anstachelt …

Fack Ju Göhte 2 Blu-ray Review Szenenbild 2
Kaum in Thailand eskalieren die Kids während der Herr Lehrer seine Aufsichtspflicht verletzt

7,3 Mio. Zuschauer sahen Bora Dagtekins Fack Ju Göhte Ende 2013/Anfang 2014 in den deutschen Kinos – ein Sensationserfolg mit dem so keiner rechnen konnte. Vor allem nicht, da die Komödie den Jugendsprachverfall zum Thema machte und quasi zelebrierte. Doch letztlich war die Geschichte eben auch so charmant und traf derart den Nerv der Zeit, dass die Komödie in den Lichtspielhäusern und Heimkinos zum Megaseller wurde. Der zweite Teil war deshalb von vornherein unausweichlich und – wer hätte das gedacht – zog gleich noch mehr Leute in die Kinos. 7,6 Mio. waren es dieses Mal und die freuten sich in Fack Ju Göhte 2 über das gleiche Ensemble mit geänderten Drehorten. Das Konzept blieb dabei fast vollständig unverändert, weshalb Überraschungen weitgehend ausbleiben. Erneut geht es um versteckte Beute, denn man hatte sich nach dem Bruch mit unterschiedlicher Beute getrennt und der zweite Teil taucht (Überraschung) prompt auf. Das ist weder originell, noch mutig aber in Sachen Erfolgsgarantie eben „sicher“. So sicher wie die erneute Auseinandersetzung mit Schulbildung und entsprechenden Klischees über Lehrer und Lehrinstitute. In Fack Ju Göhte 2 wird dies durch die Gegenüberstellung von Goehte-Gesamtschule und Schiller-Gymnasium noch intensiviert. Auch der Culture-Clash Deutschland-Asien sorgt für zahlreiche Gags. Dass man versucht hat, mit ein paar kritischen Tönen auf die Tsunami-Katastrophe von 2004 hinzuweisen, ist ein edler Versuch, geht aber zunächst im Albernheits-Overkill unter. Auch etwas schwierig ist, dass man akzeptieren muss, dass der im ersten Teil „bekehrte“ Zeki, der dem Outlaw-Dasein scheinbar den Rücken zugewandt hatte, nun wieder dort steht, wo er zu Beginn des erstens Teils war – nicht sehr glaubwürdig.

Fack Ju Göhte 2 Blu-ray Review Szenenbild 4
Hat seine Schüler (meist) im Griff: Zeki Müller

Was allerdings wunderbar funktioniert, ist die Umverteilung des Fokus auf andere Figuren. Müller tritt ein wenig in den Hintergrund und man lässt Entdeckungen aus Teil eins mehr Raum. So ist Jella Hasse in der Rolle der Chantal nun zentraler, gefällt mit anarchischem Humor und authentisch falscher Silbenbetonung – sie muss aber leider auch mit Rohrkrepierern wie dem Tischtennisball-Gag leben. Ihr gegenüber sorgt Lucas Reiber als (neu hinzugekommener) Herr-der-Ringe-Nerd Etienne für viel Witz – beispielsweise, wenn er Lisi anhimmelt oder aus Angst vor Chantal nicht mit nach Thailand will. Der Schweißphobiker ist im feuchtwarmen Thailand natürlich äußerst schlecht aufgehoben und bekommt dort nicht nur mit dem Koriandergeruch in Konflikt. Gut, dass er ein Vakuumiergerät dabei hat, um seine T-Shirts keimfrei aufzubewahren. Einen der besten Momente hat Fack Ju Göhte 2 dann auch, wenn Chantal auf Etienne zugeht, ihm erklärt, dass „der Ring“ nicht funktioniert und sie sein Asperger-Syndrom mit ihrem Wodka kontert. Klar ist, dass es im Leben sicher nicht so leicht ist, wie hier geschildert – aber immerhin ist das hier ja auch „nur“ eine Komödie und kein tiefenpsychologisches Drama. Ein kurzer aber toller Auftritt gehört der großartigen Enissa Amani als Flugbegleiterin. Wie sie mit Engelszungen ihre chaotischen Fluggäste in Schach zu halten versucht, hätte durchaus noch mehr Raum verdient gehabt. Auch Uschi Glas und Katja Riemann in ihren Rollen als Direktorin und Chemielehrerin haben großartige Momente – ohnehin sind die beiden großen Damen deutscher Schauspielkunst genial gegen den Strich besetzt und sind damit die Lichtblicke in ansonsten vorhersehbar und klischeebesezten Figuren. Dass man Karoline Herfurth (fast) aus dem Drehbuch geschrieben hat, ist allerdings fast unverzeihlich. Sei’s drum: Wenn sich nach einer guten Stunde des (etwas zu langen) Fack Ju Göhte 2 herauskristallisiert, dass Teamgeist über Intellekt und Egotrips geht, bekommt Dagtekins Film souverän die Kurve und versöhnt auch mit den Zuschauern, die sich über das etwas schwache Drehbuch und viele Story“zufälle“ ärgern.

Bild- und Tonqualität

Fack Ju Göhte 2 Blu-ray Review Szenenbild 5
Hätte man ihm doch von den Affen erzählt …

Wie schon beim Erstling, ist auch Fack Ju Göhte 2 extrem übersättigt. Manchmal wirkt der Look wie ein Handyeffekt, der auf verschobene Farben setzt. Die Bildruhe ist meist sehr gut, lediglich in schnellen Schwenks oder während dunkler Szenen gesellt sich leichtes Korn hinzu. Die Schärfe ist homogen über den Bildschirm verteilt und fällt in Randbereichen nicht ab. In Thailand kommen dann teils überstrahlende Kontraste hinzu, die helle Bereiche ausreißen lassen. Das vermittelt zwar eindrucksvoll Urlaubsstimmung, ist aber technisch gesehen nicht vorbildlich.
Der Ton, der bei Filmen von Highlight Communications in der Regel in dts-High-Resolution vorliegt, macht’s etwas besser als das unnatürlich kräftige Bild. Die zahlreichen Popsongs in Fack Ju Göhte 2 kommen dynamisch und sehr weiträumig aus den Lautsprechern und die Stimmen erklingen klar und sehr deutlich aus dem Center. Dazu gibt’s hübsche Soundeffekte während der Handy-Chats und eine authentische Naturatmosphäre am thailändischen Strand. Hier zirpen die Insekten und der Wind rauscht durch die Palmen. Hin und wieder sind Dialoge ein wenig zu präsent und etwas überbetont.

Bonusmaterial

Fack Ju Göhte 2 Blu-ray Review Szenenbild 3
Rache ist süß – oder, in diesem Fall: nackich

Im Bonusmaterial von Fack Ju Göhte 2 findet sich ein zwar kurzes aber ebenso kurzweiliges Making-of sowie 14 erweiterte und drei entfernte Szenen. Dazu kommen die obligatorischen (und ziemlich witzigen) Outtakes, ein kurzer Clip von der „Weltprämiere“ und 12 Interviews mit Darstellern und Regisseur. Lenas Titelsong „Wild and Free“ ist als Video (inkl. Vorwort) ebenfalls mit an Bord. Sechs „Special Clips“, die alberne Youtube-Videos aufs Korn nehmen, sind ebenfalls zu finden und zwei Audiokommentare (einer mit M‘ Barek und Dagtekin, einer mit Jella Haase, Gizem Emre und Lena Schömann) darf man ebenfalls entdecken.

Fazit

Diamantenfieber auf Klassenfahrt – Fack Ju Göhte 2 macht vieles richtig, ist aber überraschenderweise überzeugender, wenn er leisere/versöhnlichere Töne anschlägt und mal eben in drei Sätzen die … sorry, DEN Faust erklärt. Das (schon bekannte) Jugendsprech hätte man im ersten Abschnitt des Films dafür durchaus etwas straffen können, denn am Ende ist’s wie beim Vorgänger: Fack Ju Göhte 2 hat das Herz am rechten Fleck.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 65%
Tonqualität (dt. Fassung): 75%
Bonusmaterial: 50%
Film: 70%

Anbieter: Highlight Communications
Land/Jahr: Deutschland 2015
Regie: Bora Dagtekin
Darsteller: Elyas M’Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Jana Pallaske, Volker Bruch, Alwara Höfels, Uschi Glas
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 115
Codec: AVC
FSK: 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.