Fliegende Herzen – Racing Hearts

Blu-ray Review

Fliegende Herzen Blu-ray Cover
Universal Pictures, seit 12.02.2015

OT: Flying Home


Wittekop

Von Brieftauben und Kriegshelden.

Inhalt

Fliegende Herzen Blu-ray Review Szene 1
Colins erster Eindruck von Belgien: Regen!

Colin Evans ist ein tüchtiger Businessman und will unbedingt den Deal mit einem vermögenden Scheich aus Dubai eintüten. Dafür muss er allerdings eine preisgekrönte Brieftaube organisieren – in Belgien! Dort angekommen stößt der verwöhnte Amerikaner auf teils sture, teils neugierige Dorfbewohner. Da er sich eine schöne Geschichte von seinem im 1. Weltkrieg in Belgien gefallenen Vorfahren ausgedacht hat, um nicht direkt mit der Tür ins Taubenzüchterhaus zu fallen, nimmt er die Hilfe der netten Isabelle an. Die klappert mit ihm die lokalen Friedhöfe ab und weckt dabei in Colin die Gefühle. Dumm, dass sie nicht ahnt, worum es Colin eigentlich geht und dass er sie anflunkert – noch dümmer, dass Isabelles Opa ausgerechnet DER Taubenzüchter mit DER Taube ist. Colin muss sich entscheiden: Business oder Herz?

Fliegende Herzen Blu-ray Review Szene 2
Der Scheich hätte gerne die beste Taube der Welt

Kurz bevor Jamie Dornan im Kino den Christian Grey mimen darf und damit entweder unrettbar berühmt wird oder mit wehenden Fahnen untergeht (etwas dazwischen scheint in Bezug auf Fifty Shades of Grey kaum denkbar), durfte er in dieser Deutsch-Belgischen Koproduktion den romantischen Liebhaber ohne Peitsche und Handfesseln abgeben. Fliegende Herzen beginnt äußerst behäbig und weiß auch erst einmal nicht so recht wohin. Mit Auftritt des belgischen Priesters lockert die Stimmung jedoch überraschend auf (vor allem im englischen Original mit dessen unnachahmlichen Dialekt) und der Kulturclash des versnobten Amis, der auf die etwas konservativ-natürliche belgische Dorfgemeinschaft trifft, sorgt für ein beständiges Dauerschmunzeln. Die authentische Charlotte De Bruyne in der Rolle der Isabelle hat alle Sympathien auf ihrer Seite und das Setting in dem kleinen flämischen Dorf hat etwas charmant Verträumtes. Ohnehin ist es das Unaufgeregte und Natürliche, das Entschleunigte und Dezente, das Fliegende Herzen ausmacht. Das mag in den Momenten zwischen Colin und seinem Vater etwas süßlich und insgesamt ein wenig höhepunktlos sein, doch es muss ja auch nicht immer krachen und scheppern. Ganz im Gegenteil: Kameramann Frank van den Eeden lässt seinen Optik langsam um seine Protagonisten fahren, bleibt lange auf den Gesichtern und fängt den Start des Taubenrennens in Barcelona in poetischen Bildern ein. Dazu gelingt die Kritik am Big Player USA hintergründig, ohne aufgesetzt zu wirken und die lokalen belgischen Schauspieler, allen voran Jan Decleir als Jos und Josse de Pauw als Priester, sind allesamt großartig. Wenn nur nicht das unglücklich nach Pferde-Kitsch-Romantik aussehende Cover der deutschen Blu-ray wäre, das einen völlig falschen Eindruck vom Film vermittelt …

Bild- und Tonqualität

Fliegende Herzen Blu-ray Review Szene 3
Jos ist überhaupt nicht glücklich über den Verlust von Wittekop

Die Bildtiefe während der Vogelperspektive zu Beginn (4’00) von Fliegende Herzen ist durchaus beachtlich, zeugt aber auch etwas von überschärften Kanten und offenbart ganz dezente Unruhen. In Nahaufnahmen hingegen wird das Bild ein wenig soft und die Farben dürften ein wenig kräftiger sein. Auch der Kontrastumfang bleibt etwas hinter den Möglichkeiten und dezente Bewegungen offenbaren schon mal leichte Unruhen.
Der Ton von Fliegende Herzen bleibt dezent, liefert aber sowohl in der deutschen als auch in der englischen Fassung sehr gut verständliche Dialoge und klingt ausgewogen. Zwischen dem dts-HD-Original und der deutschen dts-Fassung gibt’s keine relevanten Unterschiede, beide leisten gute Arbeit. Nur selten werden die Effektlautsprecher mit einbezogen, beschränken sich hin und wieder auf die Wiedergabe der zurückhaltenden Filmmusik und einiger atmosphärischer Außen- und Naturgeräusche.

Bonusmaterial

Das Bonusmaterial von Fliegende Herzen liefert insgesamt vier Interviews mit dem Regisseur, den beiden Hauptdarstellern und dem Komponisten sowie drei unveröffentlichte Szenen.

Fliegende Herzen Blu-ray Review Szene 4
Colin und Isabelle – eine zerbrechliche Verbindung

Fazit

Fliegende Herzen ist ein unaufgeregter, charmanter und romantischer Film, der auf erstaunlich dezente Art unterhält und nebenbei einer ganz bestimmten Brieftaube ein Denkmal setzt.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 65%
Tonqualität (dt. Fassung): 60%
Tonqualität (Originalversion): 60%
Bonusmaterial: 20%
Film: 65%

Anbieter: Universal Pictures
Land/Jahr: BE/D 2014
Regie: Dominique Deruddere
Darsteller:Charlotte De Bruyne, Jamie Dornan, Jan Decleir, Josse de Pauw, Viviane de Muynck, Anthony Head, Eline Van der Velden
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 97
Codec: AVC
FSK: 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.