Frankreich Privat: Die sexuellen Obsessionen einer jungen Schauspielerin

Blu-ray Review

Alamode/AL!VE, seit 30.01.2015
Alamode/AL!VE, seit 30.01.2015

OT: 4:48

 


Licht aus!

In Die sexuellen Obsessionen einer jungen Schauspielerin folgen wir Anais, die unbedingt die Rolle ihres Lebens spielen will und muss.

Inhalt

Anais wird von ihrem Freund unsterstützt, wo es geht
Anais wird von ihrem Freund unsterstützt, wo es geht

Eigentlich hat Morris, der Regisseur nach einem Missverständnis mit der ursprünglich vorgesehenen Darstellerin schon einen Ersatz für die Interpretation des Stücks „Psychose 4:48“ gefunden. Doch Anais, die abgewiesene erste Wahl, will unbedingt Schauspielerin werden. Nun gibt sie alles, um die Rolle doch noch zu bekommen. Dafür ist ihr jedes Mittel Recht – und sei es ein angedrohter Selbstmord. Morris lenkt ein, Anais bekommt den Part. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die anspruchsvolle Rolle leidenschaftlich umzusetzen, beginnt die junge Frau, die Figur aus Sarah Kanes letztem Stück mehr und mehr zu verinnerlichen. Sie begibt sich auf Spurensuche in England, trennt sich von ihrem Freund, beginnt lesbische Kontakte und lebt die Eskapaden ihrer Vorlage auch im realen Leben voll aus, bis zum unvermeidlichen Ende?

Der Regisseur fordert seiner Darstellerin einiges ab
Der Regisseur fordert seiner Darstellerin einiges ab

In der Reihe „Frankreich Privat“ ist Die sexuellen Obsessionen einer jungen Schauspielerin vielleicht der theatralischste aller Beiträge. Weitgehend improvisiert wirken die Darstellungen, amateurhaft das Schauspiel. Dabei geht Hauptdarstellerin Aurélie Houguenade durchaus an die Grenzen der Emotionalität, wandelt aber auch (gerade in den körperlichen Auseinandersetzungen mit ihrer Konkurrentin) entlang eines schmalen Pfades zum Albernen. Man muss schon ein Freund dieser Gattung Film sein, um hier entsprechend mitzuleiden. Nicht immer nachvollziehbar scheinen die Handlungen der jungen Schauspielerin und der Regisseur des Theaterstücks ist schon arg klischeehaft dargestellt. Immer dann, wenn dieser meint, jetzt habe Anais den „Flow“ und setzt endlich das um, was er sich wünscht und was die Rolle erfordere, fragt man sich als Zuschauer, woran er das jetzt genau festmacht, denn so nuanciert ist das Schauspiel von Houguenade dann doch nicht. Dafür funktioniert der Ansatz, die realen Lebensumstände Sarah Kanes zu adaptieren und durch eine Darstellerin für ihre letztes Stück nachempfinden zu lassen, recht gut. Ebenfalls ist man dankbar dafür, dass dieser Beitrag der „Frankreich Privat“-Reihe nicht auf vordergründigen Sex setzt – vielmehr sind die erotischen Sequenzen stimmig eingebettet und beschreiben nachvollziehbar den langsamen Verfall der Protagonistin.

Bild- und Tonqualität

Anais beginnt ihre Rolle auch privat zu "spielen"
Anais beginnt ihre Rolle auch privat zu „spielen“

Das Bild von Die sexuellen Obsessionen einer jungen Schauspielerin bleibt eher flach, wenig kontrastiert und gräulich. Farben könnten ebenso kräftiger wie die Schärfe besser sein. Großartige Tiefenschärfe und Auflösungsdemonstrationen gibt’s hier nicht. Der Ton konzentriert sich bis auf wenige Musiksequenzen vollständig auf die Front und die Wiedergabe der Stimmen über den Center. Auch hier gibt’s kaum Anlass, die Möglichkeiten einer Blu-ray zu nutzen.

Bonusmaterial

Die Extras von Die sexuellen Obsessionen einer jungen Schauspielerin halten lediglich den Originaltrailer parat.

Fazit

Die sexuellen Obsessionen einer jungen Schauspielerin sind letztlich zu kühl und formelhaft, um durchweg zu fesseln – kulturaffine Cineasten und Sarah-Kane-Fans riskieren dennoch einen Blick.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 60%
Tonqualität (dt. Fassung): 55%
Tonqualität (Originalversion): 55%

Bonusmaterial: 10%
Film: 50%

Anbieter: Alamode/AL!VE
Land/Jahr: Frankreich 2014
Regie: Jacky Katu
Darsteller: Aurélie Houguenade, Jean-Marie Galey, Marie Menges, Ynda Rouya
T
onformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 1,78:1
Laufzeit: 86
Codec: AVC
FSK: 18 (ungeschnitten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.