Mr. Hoppys Geheimnis

Blu-ray Review

Ascot Elite, seit 02.01.2015
Ascot Elite, seit 02.01.2015

OT: Roald Dahls Esio Trot

 


Balkonliebe

Mr. Hoppys Geheimnis ist vielleicht der schönste Film für Weihnachten, der mit dem Fest an sich gar nichts zu tun hat.

Inhalt

Nur fünf Sekunden mit Mrs. Silver im Aufzug und Mr. Hoppy weiß: Diese Frau liebt er von ganzem Herzen
Nur fünf Sekunden mit Mrs. Silver im Aufzug und Mr. Hoppy weiß: Diese Frau liebt er von ganzem Herzen

Mr. Hoppy ist vermutlich der zuvorkommendste, freundlichste und angenehmste Mensch, den man sich vorstellen kann. Er lebt in einem sechsstöckigen Wohnhaus und pflegt mit Hingabe seine bunten Pflanzen auf dem Balkon. Seine zweite Liebe gilt Mrs. Silver, die direkt ein Stockwerk unter ihm wohnt. Doch die ahnt von Hoppys Zuneigung nichts, denn der nette amerikanische Gentleman ist schüchtern bis über beide Ohren. Als sich Mrs. Silver eine Schildkröte als Gefährte holt, die zu ihrer Bestürzung nicht fressen oder wachsen will, ergreift Hoppy endlich die Initiative – und wenn er dafür all sein Erspartes aufbrauchen und jede Schildkröte in London kaufen muss …

Mr. Hoppys Plan zur Eroberung von Mrs. Silver beinhaltet Schildkröten - und zwar eine Menge davon
Mr. Hoppys Plan zur Eroberung von Mrs. Silver beinhaltet Schildkröten – und zwar eine Menge davon

Die Vorlage von Roald Dahl, das Drehbuch geschrieben von Richard Curtis (Tatsächlich… Liebe) , die Hauptrollen mit Dustin Hoffman und Judi Dench besetzt – kann da noch etwas schiefgehen?
Es braucht nur ca. 20 Sekunden, um die Antwort darauf zu wissen: Nein! Ganz im Gegenteil: Der wunderbare James Corden (zuletzt als Musikerfreund in Can a Song Save Your Life zu sehen) gibt den Erzähler mit Witz und Esprit und stimmt ein auf einen Film, der so positiv und schön ist, dass man misstrauisch nach dem Haken sucht. Einzig: Da ist kein Haken. Dustin Hoffman ist einfach sensationell gut, wenn er leise durch seine Wohnung „rennt“, um die Idee zu Papier zu bringen, die er entwickelt, um Mrs. Silver für sich zu begeistern. Schmunzelnd schaut man ihm zu, wenn er am unverfrorenen Nachbar Mr. Pringle im Fahrstuhl emporschaut, der ihm gerade die Chips geklaut hat und noch mehr leidet man mit ihm, wenn erneut ein wichtiger Schicksalsmoment zu misslingen scheint. Neben ihm ist Judi Dench zwar ungewohnt zurückhaltend, was die Rolle der etwas gutgläubigen Mrs. Silver allerdings auch von ihr erfordert. Gemeinsam ergänzen sich die Zwei allerdings derart gut, dass man über 90 Minuten entweder schmunzelnd oder gerührt vor dem Bildschirm sitzt. Mr. Hoppys Geheimnis umschifft dabei gekonnt jedes Kllischee, denn Roald Dahl, der in seiner Vorlage „Esio Trot“ überraschenderweise mal keine düsteren Momente integriert, schafft es, seine Geschichte mit einer Menge Zuckerguss zu garnieren ohne je kitschig zu sein. Obwohl Mr. Hoppys Geheimnis „nur“ eine TV-Produktion ist, hätte er hervorragend ins Programmkino gepasst und ist nichts weiter als der perfekte Film zu Weihnachen – und zwar für die ganze Familie. Schade, dass der Anbieter ihn erst zum Jahresbeginn 2015 in die Läden stellt.

Bild- und Tonqualität

Vom passionierten Hobby-Botaniker zum Zoobesitzer - Mr. Hoppy wird eine Menge Kohl brauchen ...
Vom passionierten Hobby-Botaniker zum Zoobesitzer – Mr. Hoppy wird eine Menge Kohl brauchen …

Braun und Gelb geht’s zum beim fast kontrastfreien, flachen und wenig dynamischen Bild von Mr. Hoppys Geheimnis. Die Schärfe ist teils bewusst weich gehalten, um den lyrischen Aspekt des Films zu untermalen. Gerade in der Wohnung von Mr. Hoppy scheinen Farben jedoch nur einer Ockerpalette entsprungen zu sein.
Auch akustisch ist Mr. Hoppys Geheimnis kein Ausmas an Räumlichkeit oder Dynamikumfang. Ein paar nette Akzente vom tollen und schmeichelnden Filmscore, etwas Wohnatmosphäre dort und schon hat man den Film als TV-Produktion entlarvt. Allerdings macht das ausnahmsweise mal nicht viel, denn das was die Geschichte bietet, muss gar nicht groß effektvoll untermalt werden.

Ihm fällt die Aufgabe zu, Hoppys Geschichte zu erzählen
Ihm fällt die Aufgabe zu, Hoppys Geschichte zu erzählen

 

Bonusmaterial

Mr. Hoppys Geheimnis Blu-ray Review Szene 1
Hoppy weiß nicht, dass der Tanz-Spenden-Marathon ihn ein Vermögen kosten wird

Im Bonusmaterial von Mr. Hoppys Geheimnis warten lediglich einige Programmtipps aus dem Angebot von Ascot Elite.

Fazit

Mr. Hoppys Geheimnis ist eine wunderschöne, unbedingt positive, liebevoll inszenierte und charmant gespielte Adaption einer Vorlage von Roald Dahl – absolutes Pflichtprogramm für die kalte Jahreszeit, denn er wärmt Körper und Seele von Innen.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 55%
Tonqualität (dt. Fassung): 55%
Tonqualität (Originalversion): 60%
Bonsumaterial: 5%
Film: 90%

Anbieter: Ascot Elite
Land/Jahr: GB 2014
Regie: Dearbhla Walsh
Darsteller: Dustin Hoffman, Judi Dench, James Corden, Richard Cordery
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 1,78:1
Laufzeit: 88
Codec: AVC
FSK: 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.