Sein oder Nichtsein

Blu-ray Review

OT: To Be or Not to Be

Sein oder Nichtsein Blu-ray Review Cover
Studiocanal, 24.04.2014

 

 


Schmierentheater

Ernst Lubitschs grandiose Nazi-Satire auf einer hervorragenden Blu-ray.

Inhalt

Sein oder Nichtsein Blu-ray Review Szene 1
Hitler in Polen? Die Warschauer sind entsetzt!

Warschau, Polen, 1939: Während eine Theatergruppe eine Komödie mit antifastischem Tenor probt, bricht kurz darauf der Zweite Weltkrieg aus. Das ist auch der Grund, warum die polnische Regierung das Stück im Keim erstickt und die Gruppe deshalb gezwungen ist, den Hamlet aufzuführen. Als Warschau bombardiert wird, kommt der junge polnische Flieger Sobinski nach England und lernt dort Professor Siletsky kennen. Dem möchte er gerne eine Liebesbotschaft an Maria Tura, eine berühmte polnische Schauspieleren mit auf dir Reise geben, denn Siletsky reist angeblich in geheimer Mission nach Warschau. Doch der Professor scheint Tura nicht zu kennen, was Sobinski arg verwundert. Er bekommt heraus, dass Siletsky ein Doppelagent sein muss und reist ihm hinterher. Sobinski muss um jeden Preis verhindern, dass Siletsky die Namen polnischer Untergrundkämpfer an die Nazis vor Ort verrät. Dazu schafft er es, das Theaterensemble dazu zu bringen, ihre für das antifaschistische Stück eingeübten Rollen nun für Siletsky vorzuspielen – gelingt das Theater?

Sein oder Nichtsein Blu-ray Review Szene 2
Nachdem die Regierung die Nazi-Satire verboten hat, muss der Klassiker herhalten

Ähnlich wie Chaplins Der große Diktator, so ist auch Sein oder Nichtsein, der Klassiker des deutschstämmigen Ernst Lubitsch mit askenasisch-jüdischem Hintergrund, deshalb so grandios, weil er zu der Zeit gedreht und produziert wurde, als Europa vom Krieg bereits heimgesucht wurde. Lubitsch macht sich auf höchst intelligente und satirische Weise über die Machenschaften und das Gehabe der deutschen Wehrmacht und der Gestapo lustig, entlarvt deren Arroganz und integriert, ganz nebenbei, noch eine Beziehungskomödie. Wie Lubitsch das Verhalten der Nationalsozialisten aufs Korn nimmt, ihr Verhalten als Schmierentheater der Lächerlichkeit preisgibt, das gelingt dem zwei Jahre nach Kriegsende verstorbenen Regisseur so gut und rasant, dass man meinen könnte, man habe es mit einem Actionfilm zu tun. In Wahrheit ist es schlicht brillantes, abgefilmtes Theater mit sensationellen Wortgefechten und ebensolchem Witz.  Dass Sein oder Nichtsein nun auf Blu-ray vorliegt und diese auch noch hervorragend gelungen ist (siehe weiter unten), transportiert den wichtigen Film ins 21. Jahrhundert, in dem er seine Wirkung nach wie vor zeitgemäß entfalten kann.

Bild- und Tonqualität

Sein oder Nichtsein Blu-ray Review Szene 3
Der Regisseur zeigt, wo’s langgeht

Das Filmmaterial von Sein oder Nichtsein wurde für die Blu-ray-Auswertung komplett überarbeitet und zeigt sich in hervorragendem Zustand. Immerhin reden wir hier von Material, das mittlerweile 72 Jahre auf dem Buckel hat. Das schwarz-weiß-Bild im 4:3-Format kommt dafür erstaunlich kraftvoll und detailliert rüber. Die Einzelheiten in den Ritterrüstungen der Theaterschauspieler offenbaren feine Details (8’50), Nahaufnahmen von Gesichtern sind angemessen scharf und, abgesehen von einem leichten, analog erscheinenden Filmkorn, ist Sein oder Nichtsein sehr ruhig und defektfrei. Nur ab und an ist mal ein heller Blitzer oder ein kurzes Schmutzkörnchen auszumachen. Wie bei Filmen dieser Generation üblich, haben Aufnahmen der weiblichen Hauptdarstellerin den bekannten Weichzeichner und Heiligenschein. Das gehört aber zum Zeitkolorit und trägt zur Authentizität bei..
Von den drei enthaltenen Mono-Tonspuren, die in dts-HD-Master-Kodierungen vorliegen, klingt die französische mit Abstand am dünnsten und schrillsten. Die deutsche Fassung lässt sich ganz gut anhören, da hat man schon schlimmere Tonspuren von deutlich jüngeren Filmen gehört. Vielleicht sind die Stimmen bei der deutschen Synchronfassung im Verhältnis ein wenig zu laut geraten. Am ausgewogensten hört sich allerdings die englische Version an, die selbstredend auch den authentischeren Witz vermittelt – ein “Heil to myself” kommt einfach spontaner rüber als ein “Ich heile mich selbst”.

Bonusmaterial

Sein oder Nichtsein Blu-ray Review Szene 4
Sein oder Nichtsein Blu-ray Review Szene 4

Im Bonusmaterial von Sein oder Nichtsein lockt zunächst ein (ausschnittsweiser) Audiokommentar vom französischen Cineast, Filmkritiker und Regisseur Jean Douchet, der glücklicherweise untertitelt wurde. Ausschnittsweise bedeutet, dass die Anmerkungen des Filmhistorikers über eine Laufzeit von 17 Minuten Schlüsselszenen des Films analysieren. Dazu gesellen sich zwei Featurettes: “Ein Klassiker sein” beschäftigt sich gut 35 Minuten mit der Geschichte hinter Lubitschs Film. Viele bekannte Filmhistoriker und -wissenschaftler kommen zu Wort und machen den Film noch greifbarer. In “Ein Lieblingsfilm sein” erklärt Regisseur Joe Dante, wie er zu “Sein oder Nichtsein” steht, und warum es für ihn einer der größten Filme aller Zeiten ist.

Fazit

Wohl neben Der große Diktator die zweite grandiose Satire über die Zeit des 2. Weltkriegs – Sein oder Nichtsein hat auch heute, 72 Jahre nach seiner Produktion nichts von seinem großartigen Witz verloren und liegt nun auf einer Blu-ray mit knackigem Bild und gutem Ton vor.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 60%
Tonqualität (dt. Fassung): 45%
Tonqualität (Originalversion): 50%
Bonusmaterial: 60%
Film: 100%

Anbieter: Studiocanal
Land/Jahr: USA 1942
Regie: Ernst Lubitsch
Darsteller: Jack Benny, Carole Lombard, Robert Stack
Tonformate: dts HD-Master: de, en
Bildformat: 4:3
Laufzeit: 99
Codec: AVC
FSK: 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.