Unter Freunden

Blu-ray Review

Unter Freunden Blu-ray Review Cover
Weltkino, seit 15.07.2016

OT: Entre amis

 


Urlaub im Wandschrank

Drei Paare geraten gleich mehrfach in höchste Not.

Inhalt

Unter Freunden Blu-ray Review Szene 5
Die Sechs wissen noch nicht, was für ein Trip ihnen bevorsteht

Richard, Gilles und Philippe gehen stramm auf die 60 zu oder sind schon drüber. Aus Anlass ihrer langen und alten Freundschaft, beschließen sie auf einem Segelschiff eine Tour rund um Nizza zu machen. Richard hat das Schmuckstück gemietet, auch um seine neue Freundin, die 25 Jahre jüngere Daphnée vorzustellen. Ihr gegenüber ist vor allem Astrid, die Frau Philippes ziemlich voreingenommen, was nicht gerade die besten Voraussetzungen für den Trip sind. Doch die Schönheit und Großzügigkeit des Seglers lässt zunächst über Differenzen hinwegsehen. Allerdings haben sich die Freunde auch schon lange nicht mehr gesehen und saßen auch noch nicht für mehrere Tage auf engstem Raum zusammen. Da trifft der notorisch an seiner jüngeren Frau herumgrabbelnde und pedantische Richard auf den chaotisch-trotteligen Gilles und einen Philippe, der unter der Fuchtel seiner Frau steht. Der mürrische Captain Battistu sowie Cathalina, die an Bord fürs Wohlbefinden sorgt, bieten ebenfalls Anlass für Disharmonien. Doch die gegenseitigen Sticheleien sind nur der Anfang, denn als ein Sturm aufkommt, eskalieren Gefühle und sämtliche Emotionen werden offen rausposaunt …

Unter Freunden Blu-ray Review Szene 2
Die Landeier stellen sich etwas ungeschickt an, wenn’s ums Knoten geht

Wie man sich im Alter etwas vormacht, erzählt Unter Freunden auf stets lockere und unnachahmlich französische Art und Weise. Soll heißen, dass Regisseur Olivier Baroux die schrulligen Eigenheiten seiner Figuren nutzt, um charmant zu entlarven, dass Alter weder vor Torheit noch vor Dummheiten und spontanen Albernheiten schützt. Natürlich tut er das, ohne seine Protagonisten der Lächerlichkeit preiszugeben. Die großen Ehrlichkeiten und Lügen werden erstmals offenbar, wenn die sechs Urlauber beim Spiel „Entre Amis“ in Manier von „Wahrheit oder Pflicht“ lang vergessene Erlebnisse offenlegen und im Auge des Alkohols schon mal übers Ziel hinausschießen. Da bezeichnet sich der langjährige Ehemann von Astrid schon mal selbst als „Nutte“, was Astrid dazu provoziert, sich als Schlampe zu betiteln – so weit, so zynisch. Die echten Wahrheiten werden preisgegeben, wenn auch symbolisch der Sturm losbricht und jeder dem Anderen mitteilt, was er tief im Inneren über ihn denkt. Jetzt ist es wie in jedem guten Drama: Zunächst kommt die Eskalation, die für einen Katharsis-Effekt sorgt und dann zwingen unvorhergesehene Ereignisse die ungleichen Mitstreiter zur Zusammenarbeit. Au0erdem gibt es auch die anderen Momente. Jene, in denen zum Beispiel Gilles und seine Angetraute die Querelen der Paare untereinander als Aphrodisiakum nutzen und die ganze Nacht hindurch ihr Bett (und alles drumherum) unsicher machen – und das vor malerischer Kulisse. Belebt von den strahlenden Bildern des offenen Meeres und der Sonne ist Unter Freunden zudem derart plakativ, dass man sich sofort in den Urlaub sehnt. Auch die passend ausgewählte Filmmusik aus Popsongs und Chansons funktioniert in diesem Zusammenhang perfekt. Die herausragende französische Besetzung tut ihr Übriges dazu bei, dass die Mischung aus Humor und Drama stets in der Waage bleibt – und das ganz ohne sonst oft gesehene Albernheiten in französischen Filmen. Gerade Daniel Auteuil als kleiner Angeber mit Midlife-Crisis überzeugt. Vielleicht dauert es ein wenig lang, bis man sich endlich mal ausspricht und die vorherige Eskalation mit der Axt ist vielleicht etwas überzogen, aber ansonsten werden Freunde des frankophilen Kinos durchweg gut unterhalten.

Unter Freunden Blu-ray Review Szene 3
Noch herrscht Natur-Idylle …

Bild- und Tonqualität

Unter Freunden Blu-ray Review Szene 4
… doch bald gehen die Sechs in mehrfacher Hinsicht baden

Entgegen der Urlaubsstimmung der eingefangenen Bilder von Unter Freunden, hinterlässt die Blu-ray einen nicht ganz so kontraststarken und plastischen Eindruck. Farben dürften noch etwas kräftiger sein und die Schärfe bleibt eher durchschnittlich. Gerade Außenaufnahmen wirken etwas pastellartig und um Gesichter herum wird’s etwas weicher. Die Bildruhe hingegen ist gut, Rauschen oder grobes Korn sind nicht sichtbar.
Akustisch sind es zunächst die Filmsongs, die in Unter Freunden für Räumlichkeit sorgen. Spätestens aber, wenn der Sturm aufkommt und das Boot in schwere See gerät, werden sämtliche Lautsprecher mit Wind, Gischt und knarzenden Holzbohlen befeuert. Teils ist das herabprasselnde Wasser derart realistisch, dass man fürchtet, selbst nass zu werden. Auch wenn die Leidensgemeinschaft im Bauch des Seglers sitzt und von draußen die Bewegungen der Segel und Masten zu hören sind, klingt das wirklich authentisch und lebendig. Und da die letzten 25 Minuten von der klasse inszenierten Sturmphase eine Menge bieten, dürfen hier sogar Actionfans zuschlagen.

Bonusmaterial

Unter Freunden Blu-ray Review Szene 6
Seltene Harmonie unter Streithühnern

Im Bonusmaterial von Unter Freunden gibt’s neben Programmtipps und dem Originaltrailer noch ein paar Minuten an Outtakes.

Fazit

Unter Freunden erfindet das französische Kino nicht neu, zeigt aber realistisch, wie unterschiedliche Lebensentwürfe aufeinanderprallen und wartet zum Ende hin mit überraschend rasanter Seenot-Action auf.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 70%
Tonqualität (dt. Fassung): 80%
Tonqualität (Originalversion): 80%
Bonusmaterial: 20%
Film: 65%

Anbieter: Weltkino
Land/Jahr: Frankreich 2015
Regie: Olivier Baroux
Darsteller: Daniel Auteuil, Gérard Jugnot, François Berléand, Zabou Breitman, Mélanie Doutey, Isabelle Gélinas, Jean-Philippe Ricci, Justine Bruneau
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 87
Codec: AVC
FSK: 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.