Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

Blu-ray Review

OT: Before I Fall

Wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie Blu-ray Review Cover
Capelight Pictures, 06.10.2017

 


Gestern ist schon lange her

In Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie muss eine Teenagerin zu dem werden, was sie ist.

Inhalt

Wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie Blu-ray Review Szene 1
Samantha hatte sich eigentlich auf die Party und die Nacht mit ihrem Freund gefreut

Samantha Kingston lebt das perfekte Teenie-Leben. Sie ist integriert in einer ebenso hübschen wie oberflächlichen Mädelsgang, hat einen coolen Freund und steht am Cupid Day (#Valentinstag) kurz davor, das erste Mal echten Sex zu haben. Eine entsprechende High-School-Party sorgt für die zünftige Einstimmung. Doch gerade auf dieser Party kommt es zum Streit mit einer ungeliebten, als „Psycho-Schlampe“ verunglimpften Schulkollegin und nach diesem Ereignis bricht Samanthas Clique genervt nach Hause auf. Ein aus heiterem Himmel kommender Unfall auf regennasser Straße kostet Sam das Leben. Mit dem einzigen Problem, dass sie nicht stirbt, sondern den Tag von vorne beginnt. Und das wieder und wieder und wieder …

Wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie Blu-ray Review Szene 3
Wie oberflächliche Teens nun mal sind

Da hat mal jemand beim Carlsen Verlag wirklich Fantasie bewiesen, als er den Roman der jungen Autorin Lauren Oliver (im Original: Before I Fall) mit dem zeilensprengenden Namen Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie betitelt hat. Basierend auf diesem Buch von 2010 inszenierte die Independent-Regisseurin Ry Russo-Young (Versuchung – Kannst du widerstehen?) ihren Thriller in bester Und täglich grüßt das Murmeltier-Manier und hat damit einen veritablen Indie-Hit gelandet. Spielte der Film doch gut 15 Mio. Dollar bei gerade mal 5 Mio. Dollar Budget ein. Was seine Figuren angeht, muss man sich zu Beginn damit anfreunden, dass die Mädels das Klischee-Abziehbild oberflächlicher High-School-Gören sind, die sich über jede lustig machen, die irgendwie „anders“ aussehen und dabei selbst so dermaßen prüde sind, dass es kracht – typisch amerikanisch eben. Doch wäre es nicht so, könnte man der Hauptrolle ja keinen Entwicklungsprozess ins Drehbuch schreiben. Denn wie es bei den Repeat-Filmen nun mal ist, lebt die Déjà-vu-Story ja davon, dass der/die Protagonist/in über das ständige Wiedererleben eine innerliche Veränderung vollzieht. In Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie mischen sich Thriller-Elemente hinzu, die kleine Rätsel-Elemente einstreuen und die Spannung darauf erhöhen, warum Samantha ihre letzten Stunden immer wieder erleben muss.

Wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie Blu-ray Review Szene 4
Der Beginn einer schicksalsträchtigen Nacht

Wie zuletzt in Edge of Tomorrow gelingt es auch Russo-Young, den Tag immer wieder mit neuen Aspekten zu füllen und so dafür zu sorgen, dass nicht ständig die gleichen Szenen mit anderen Verhaltensweisen abgespult werden. Die 98 Minuten Laufzeit ziehen sich deshalb nicht wie Kaugummi, wenngleich sie praktisch die gleiche klassische Inszenierung innerhalb dieser Filmkategorie wählt wie Harold Ramis 1993. Wenn sich nach gut 50 Minuten der Ton und das Auftreten von Sam deutlich verändert, hat der Film seine authentischsten und ehrlichsten Momente – wenngleich auch das nicht ohne Klischees abläuft, da Samantha sich für ihren Konfrontationskurs unbedingt ein Gothic-Outfit mit dunkler Gesichts-Schminke aussucht. Gleichsam gut gelungen sind die Szenen zwischen großer und kleiner Schwester, die eine Phase der Familienzusammengehörigkeit einläuten und ein kleines Plädoyer für Imperfektionen beinhalten. Natürlich werden aber auch die typischen Teenie-Probleme behandelt und es geht ums Erwachsenwerden, ums Reinwerden mit sich selbst und darum, seinen Weg und seine Ziele zu finden. Dazu gibt’s herausragende Filmmusik, die zwischen angesagten Pop-Songs und elektronischem Score angesiedelt ist und sich gerade wegen Letzterem (der ab und an an Daft Punks Tron: Legacy-Score erinnert) sehr wohltuend vom Durchschnitt abhebt. Schauspielerisch ist der Film praktisch völlig auf die Hauptfigur zugeschnitten. Denn während die Nebendarstellerinnen bisweilen etwas blass bleiben, ist es an Zoey Deutch (Why Him?), Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie durch ihre Präsenz und ihre nachvollziehbare Wandlung zum nachvollziehbaren und letztlich bewegenden Werk werden zu lassen.

Bild- und Tonqualität

Wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie Blu-ray Review Szene 6
Werden sie oder werden sie nicht?

Das Bild von Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie ist vor allem eins: Ziemlich dunkel. Offensichtlich hat man . Zudem überstrahlen bisweilen helle Elemente aus dem Hintergrund und klauen Objekten im Vordergrund die Zeichnung. Das ist vor allem dann unschön, wenn man Gesichtsumrisse kaum noch erkennen kann (10’20). Die grundsätzliche Dunkelheit fordert in den wirklich dunklen Szenen dann dazu heraus, den Raum selbst von Licht zu befreien, um die Schauspieler noch gut erkennen zu können. Hier verflacht dann auch der Kontrast zusehends. Die Bildruhe geht soweit in Ordnung, die Schärfe könnte in Randbereichen homogener sein.
Die sanfte Filmmusik mit elektronischen Tönen zeigt schon zu Beginn, dass der Ton von Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie sehr weiträumig und luftig daherkommt. Die Stimmen erklingen dazu sehr sanft, fast schmeichelnd aus dem Center, könnten aber insgesamt ein bisschen lauter sein. Die hippen Popsongs, die aus den Lautsprechern kommen, kommen leider bisweilen komprimiert daher und brechen in den dynamischeren Momenten etwas ein.

Bonusmaterial

Wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie Blu-ray Review Szene 5
Sam dreht den Spieß um

Im Bonusmaterial von Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie gibt’s die Originaltrailer und ein paar Filmtipps.

Fazit

Leben. Sterben. Wiederholen. – Dass das „Murmeltier-Rezept“ auch nach zahlreichen Filmen dieser Art noch funktioniert, beweist Ry Russo-Young mit ihrem Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie, der das Thema auf die Teenie-Generation projiziert und dabei fast ausnahmslos den richtigen Ton trifft.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 65%
Tonqualität (dt. Fassung): 70%
Tonqualität (Originalversion): 70%
Bonusmaterial: 10%
Film: 75%

Anbieter: Capelight Pictures
Land/Jahr: USA 2016
Regie: Ry Russo-Young
Darsteller: Zoey Deutch, Halston Sage, Logan Miller, Kian Lawley, Elena Kampouris, Cynthy Wu,
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 98
Codec: AVC
FSK: 12

Trailer zu Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie