Blade auf 4K UHD-BD vorbestellbar

Und noch ein Highlight, das Warner uns (neben der Hobbit- und HdR-Trilogie) im Dezember spendiert: Blade

Die auf den Comics von Marvel basierende Geschichte um einen schwertschwingenden Daywalker (Wesley Snipes) erscheint ebenso am 03.12.2020 wie die beiden Hobbit- und Herr-der-Ringe-Trilogien. Bisher sind noch keine Tonspuren oder weitere technische Angaben bekannt. Warner hat den Titel zwar offiziell angekündigt, teasert ihn auf dem Presseportal aber noch mit dem alten Blu-ray-Cover an. Sicher ist, dass zwei Disks enthalten sein werden. Also die UHD-BD und die reguläre Blu-ray des Films. Sicher ist auch, dass es sich um ein Steelbook handelt. Ob das Ganze limitiert ist und später eventuell ein reguläres Keep Case kommt, ist noch nicht bekannt.
Wenn das deutsche Steelbook aber aussieht wie jenes, das man in den USA schon bei Shops gelistet findet, gibt es durchaus weniger hübsche Steels.

UPDATE 14.10.2020: Wie sich herauskristallisiert, wird die UHD-BD wohl nur mit deutschem Dolby-Digital-Ton kommen, während die englische Fassung Dolby Atmos bietet. Quelle dafür ist die Rückseite des Covers, das bei Amazon.uk zu finden ist.

Hier geht’s zur Vorbestellung bei JPC: Blade Uncut bei JPC vorbestellen

Unterstützt meinen Blog über die Plattform für kreative Internet-Schaffende und bekommt dafür exklusive Inhalte - Werdet ein Patron!

One thought on “Blade auf 4K UHD-BD vorbestellbar

  1. Avatar Tim

    Ich warte erst die Rezensionen ab.
    Habe mich damals sehr über die langersehnte BD VÖ gefreut, aber der DT. Ton hat mir kein Spaß gemacht.
    Und das Bild war jetzt auch nicht soo super.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.