Umfrage zum Thema Real 4K und Fake 4K

Liebe und geschätzte Leser dieses Blogs. Eure Mitarbeit ist gefragt!
Seit ein paar Tagen ist eine Liste online, die euch filtern lässt, ob ein Film, der auf UHD erscheint, in „echtem“ 4K vorliegt oder nur hochskaliert wurde —-> Liste: Real or Fake 4K.

Nun gab es mittlerweile einiges an Feedback. Unter anderem gab es einerseits Vorschläge, andererseits Verwirrung bzgl. der zu findenden Titel. Bisher sind dort AUSCHLIESSLICH jene Filme zu finden, die ich auch rezensiert habe. Es ist also keine vollständige Liste aller bisheriger UHDs, die klärt, ob die Scheibe in nativem 4K vorliegt oder nicht.
Natürlich könnte man die Liste aber in diesem Maße erweitern. Allerdings tauchen dann zahlreiche Filme dazwischen auf, für die es (noch) kein Review gibt.
Die Frage an euch Leser: Mögt ihr eine vollständige Liste mit der Option auf ein Review bei gegebener Zeit oder lieber die Liste so behalten wie sie ist – also nur mit den Filmen, für die bereits ein Review auf meinem Blog existiert?

Stimmt ab und nutzt die Chance, aktiv am Inhalt des Blogs teilzunehmen.

Welche Art der Real 4K vs. Fake 4K Liste soll gepflegt/integriert werden.

  • Wie bisher: Nur für die UHDs, für die ein Review existiert. (54%, 283 Votes)
  • Für alle UHDs. Unabhängig, ob schon ein Review existiert. (46%, 243 Votes)

Total Voters: 526

Loading ... Loading ...

21 Bridges 4K UHD

Neues UHD Blu-ray Review ist online: „21 Bridges“

Chadwick Boseman rettet dieses Mal nicht Wakanda, sondern verfolgt gemeine Drogengangster. Und das tut er souverän in einem kurzweiligen Thriller. Wie gut sich die UHD dabei technisch schlägt, lest ihr im Review.

Natives 4K vs. Upscales

Pflege innerhalb des Blogs. Klappe, die Zweite: „Real or Fake 4K“

Einer der Wünsche der letzten Zeit war die komplette Filmliste von A-Z, die ihr seit heute Morgen online findet. Ein zweiter Wunsch war eine Auflistung der bisherigen UHDs getrennt nach echtem 4K und hochskalierten Disks. Auch das war ein bisschen Arbeit, ist aber jetzt online. Und es ist so wichtig, dass es sogar im Hauptmenü Platz findet. Dort werden nun immer die aktuellsten UHD-Reviews nachgetragen und in echtes/natives 4K oder hochskaliertes 4K aufgeteilt. In Planung ist eine dritte Kategorie mit dem Namen „fast“ 4K. Denn es gibt einige Scheiben, die bspw. bei 2.8K oder 3.4K gedreht wurden, aber ein 4K-DI haben. Diese werden dann noch mal differenziert. Aktuell stehen sie mitten in den anderen beiden Kategorien und es dauert auch für mich ein wenig, diese dort raus zu filtern. Wenn euch an dieser Stelle Fehler auffallen sollten, gerne melden. Ich habe nach bestem Wissen und Gewissen gearbeitet. Fehler sind aber nicht auszuschließen. Viel Spaß auch dort beim Stöbern.

Archiv von A bis Z

Zur Abwechslung etwas Pflege innerhalb des Blogs: „Filme von A-Z“

Nachdem der Wunsch eines Lesers geäußert wurde, dass er gerne eine komplette Filmübersicht, ohne Einteilung in unterschiedliche Genre hätte, habe ich mich mal ein paar ausgiebige Stündchen hingesetzt und alle bisherigen Reviews (stolze ~1900 Stück) aus den einzelnen Genre-Übersichten herauskopiert und in eine Komplett-Übersicht gebracht. Darüber hinaus gibt’s hier jetzt erstmals eine A-Z-Buchstaben-Übersicht an der oberen Leiste. Von dort aus könnt ihr direkt zum jeweiligen Buchstaben springen, bei dem ihr einen Film vermutet und müsst nicht durch hunderte Titel scrollen. Wem es also immer schon zu beschwerlich war, abzuschätzen, in welchem Genre sich Film X oder Y befand, der kann direkt die Komplett-Übersicht nutzen und findet seinen Titel (hoffentlich) in wenigen Sekunden.

The Lodge

Neues Blu-ray Review ist online: „The Lodge“

Stimmungsvoll, atmosphärisch und konsequent. Das Regieduo von „Ich seh, ich seh“ hat mit diesem düsteren Thriller gezeigt, dass sie keine Eintagsfliegen sind und auch mit internationalen Produktionen bestehen können.