Disney+ kehrt zur vollen Datenrate zurück

Nachdem die Streamingdienste von Netflix und Apple bereits vor einigen Wochen verkündeten, ihre aufgrund der Corona-Krise vorgenommene Datenreduzierung rückgängig zu machen, zieht nun auch endlich Disney+ nach.
Wie Disney nun mit folgender Aussage mitteilte, geht es schrittweise wieder zur Normalität zurück:
„Die vorübergehende Bandbreitenreduzierung, die zu Beginn dieses Frühjahrs in Kraft getreten ist, wird nach und nach aufgehoben. Wir erwarten, dass der vollständige Disney+ Katalog bis zum 29. Juni in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Formaten HD und UHD zum Streaming verfügbar sein wird. Zusätzlich ist nun eine Vielzahl von Filmen und Serien auf Disney+ verfügbar, die Sie mit Dolby Vision und Dolby Atmos zuhause in der ersten Reihe genießen können: Highlights wie Hamilton, Die Eiskönigin 2, Artemis Fowl sowie die beliebte Star Wars-Saga und The Mandalorian, um nur einige der verfügbaren Titel zu nennen.“

Es bleibt abzuwarten, ob Disney+ zügig zum UHD-Betrieb mit Atmos-Integration übergeht oder es hier ein paar Holprigkeiten geben wird.

Unterstützt meinen Blog über die Plattform für kreative Internet-Schaffende und bekommt dafür exklusive Inhalte - Werdet ein Patron!

7 thoughts on “Disney+ kehrt zur vollen Datenrate zurück

  1. Avatar PatrickB

    Danke für die Info! 🙂 Einige Filme gibt’s aber weiterhin „nur“ in HD anzuschauen. Rogue One z.B. Kann aber sein, dass das erst von Zeit zu Zeit umgestellt wird, bei Netflix war es so ähnlich…

    • Hi Patrick.
      „Rogue One“ war ja im Zuge der Star-Wars-UHDs erstmalig auf 4K erschienen. Ebenso wie Episode VII. Letzterer dürfte auch noch „nur“ in HD vorliegen. Kann sein, dass man hier der Kaufdisk noch etwas Vorlauf gibt, bis man es dann auf UHD via D+ nachzieht.

  2. Avatar Oliver

    Nach zig Neustarts meiner Shield TV Box lief Atmos dann endlich, leider noch kein Atmos Ton bei den alten Star Wars Filmen. Ich hoffe das kommt noch.

  3. Avatar Manuke84

    Vielleicht eine „dumme“ Frage aber trotzdem: Woran sehe ich denn bei disney plus die genaue Datenrate bzw. ob mir nun ein HD oder doch 4k Bild gezeigt wird.

    • So „dumm“ ist die Frage gar nicht. Tatsächlich sogar sehr berechtigt.
      Leider bietet Disney+ keine ECHTE Anzeige seiner Datenrate(n) an. Man kommt nur mit einem Hack auf dem APPLE TV 4K oder über ein Entwickler-Tool auf dem Amazon Fire TV Stick dran.

  4. Avatar David

    Hi,

    Danke für die Info!

    Weiß man eigentlich, ob und was in Zukunft geplant ist? Finde es beispielsweise echt richtig dreist, dass mein relativ neuer Amazon Stick nur Stereo mit Disney+ liefert.

    Ist sowas wie eine Windows App geplant? Oder lässt es sich irgendwie einrichten, auf dem PC-Browser Dolby (vielleicht sogar Atmos) abzuspielen?

    Mein Samsung UHD Player hat noch nicht mal eine Disney+ App. Jetzt muss man die passenden Hz-Raten wieder vermuten und austesten.

    Für mich persönlich ist der Disney+-Release echt richtig schwach. Die Datenreduzierung befürworte ich natürlich. Aber der Rest – echt schwach meiner Meinung nach.

    • Hi David.
      Es ist anzunehmen, dass nach und nach auch andere Mediasticks/-player und TVs die Disney+-App erhalten. Die Programmierung dahinter ist teilweise offenbar nicht ganz trivial, wie man an den immer noch sehr unterschiedlich arbeitenden Netflix-Apps erkennen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.