Guglhupfgeschwader

Blu-ray Review

EuroVideo, 19.12.2022

OT: –

Unterstützt die Arbeit an meinem Blog, indem ihr den Film bei Amazon kauft. *

Am Arsch von Niederbayern

Eberhofer zum Ochtn.

Inhalt

Der Eberhofer sieht seine Felle davonschwimmen

 „Rudi, des woa a saublöde Idee!“ – nein, Begeisterung sieht anders aus, als der Eberhofer dem dreibeinigen Mischling Hinkelotta in die Augen schaut. Immerhin trauert der Franz immer noch dem Ludwig hinterher und einen neuen Hund? Nein, den soll der Birkenberger gleich wieder mitnehmen. Als Rudi dann auch noch von Eberhofers Dienstjubiläum erfährt, zu dem sogar der Herr Staatssekretär höchstpersönlich kommt, ist Rudi menschlich und moralisch enttäuscht. Immerhin hätte der Franz die ganzen Fälle ohne den Birkenbacher kaum gelöst. Derweil weigert sich die Versicherung den Schaden von Leopold am neuen Eigenheim zu übernehmen, weil vorsätzliche und unter Alkoholeinfluss verursachte Schäden nicht abgedeckt sind. Und weil’s grad so schlecht läuft, will die Oma, dass jeder einen Lottoschein ausfüllt – 17 Mio. Euro sind im Jackpot. Damit könnt‘ ma zehn Häusa baun. Oder 1000 Scheißhäuser, wie Papa Eberhofer grummelig bekennt. 500 Euro lässt sich die Oma die ausgefüllten Lottoscheine kosten. Doch bei der Abgabe, wird der Laden von Lotto-Otto beschossen. Ein halber Finger fehlt dem Einfaltspinsel ebenfalls. In welchem Schlamassel er wohl wieder steckt, fragt sich der Eberhofer. Doch die noch größere Frage ist: Was schenkt er dem Flözinger zum Geburtstag, zu dem er unbedingt hin muss, weil er ihn fast vergessen hätte. Die Wahl fällt auf einen der ausgefüllten Lottoscheine. Und der gewinnt den Jackpot. Als der Leopold erfährt, dass es sein Lottoschein mit seinen Zahlen war, will er nimmermehr sein und sich die Rübe wegpusten …

Birkenberger übernimmt das Kommando

Guad is‘, wos ma kennt!
Und deshalb ist’s gut, dass die Zeit der Covid-Lockdowns vorbei ist; dass die Kinos wieder durchgängig betrieben werden und liebgewonnene Traditionen wieder stattfinden. Denn wer im Sommer 2020 voller Vorfreude auf einen weiteren Eberhofer-Krimi und eine neue G’schicht aus Niederkaltenkirchen war, der musste sich nach dem sechsten Film in Folge In Geduld üben. Ein Jahr lang Zwangspause musste dem fertig abgedrehten Kaiserschmarrndrama abverlangt werden, bevor er endlich die bajuwarischen und (erstmalig flächendeckenden) restdeutschen Kinos mit allerlei Leberkäs-Weisheiten und Neuigkeiten aus Papa Eberhofers Hanfkonsum bevölkern durfte. 2022 hingegen gab’s keine Pause. Der bereits während der Heimkino-Auswertung des Vorgängers abgedrehte Guglhupfgeschwader demonstrierte dann eindrucksvoll, wie stark die Reihe nach wie vor ist. Mit 1,33 Mio. Zuschauern schlug er den bisher erfolgreichsten Eberhofer, Leberkäsjunkie, um rund 100.000 Zuschauer. Und damit sind wir wieder beim Ausgangssatz: „Guad is‘, wos ma kennt!“
Denn Regisseur Ed Herzog wird den „Deife“ tun und am Konzept der Rita-Falk-Verfilmungen etwas ändern. Das Publikum mag den Eberhofer, den Birkenberger, die Oma, die ewig fordernde Susi und den kiffenden Papa genauso wie sie sind. Punkt … ähm … Amen! Selbst an die Fremdschäm-Momente mit Flözinger, die in teils surrealen Szenen enden, hat man sich mittlerweile gewöhnt. Warum also aus der Komfortzone heraustreten? Warum den Eberhofer plötzlich mal impulsiv und gefühlsduselig agieren lassen? Warum den Birkenberger mal nicht eingeschnappt erscheinen lassen? Und warum dem Papa Eberhofer sein Weed klauen? „Wenn ’s koa Not tut, mua ma ’s aa ned ändern“. Punkt … ähm … Amen! Oder?

Geburtstagsfeier mit unerwartetem Ausgang

Dass erneut Weißwürste und Zwetschgen übersprungen wurden und man sich Buch #10 schnappte, mag daran liegen, dass Weißwurstconnection zu großen Teilen nicht in Niederkaltenkirchen spielt. Und, mal ehrlich: Ein Eberhofer-Krimi ohne den legendärsten Kreisverkehr der, mit Verlaub, internationalen Filmhistorie? Undenkbar. Gut also, dass man Oma Eberhofers Guglhupfe gebacken hat, denn mit denen wird nahtlos an die Geschehnisse aus dem Vorgänger angeknüpft. Als wäre es gestern gewesen, klafft immer noch das Loch im Rohbau und in der Eberhofer-Familie könnt’s alleweil runder zugehen. Allerdings knirscht es nicht nur im Getriebe des Audi 80 vom Eberhofer, sondern in der Filmreihe an sich. Ja, es ist schön, die alten Bekannten wiederzusehen, es muss auch keine Abkehr der bekannten Verhaltensweisen geben. Doch sich nur noch darauf verlassen, dass die Leute schon alleine darüber erfreut sind, dass ein neuer Eberhofer-Krimi ins Kino kommt, kann es auch nicht sein. Guglhupfgeschwader weist nicht mal mehr einen großen Schenkelklopfer auf und in den zahlreichen Nebeng’schichten hätte es viel mehr Möglichkeiten für Dauerschmunzeln gegeben. Schon die Konfrontation mit den Kollegen in einer anderen Dienststelle hätte mehr Potenzial gehabt als die übliche K.O.-Tropfen-Schlagerfeier-Nummer. Viele der Gags variieren nicht mal mehr jene der Vorgängerfilme, sondern wiederholen sie einfach. Gibt man den beliebtesten Figuren kaum mehr Raum zur Entfaltung (Papa Eberhofer ist nur ein Beispiel), dann machen sich spürbare Längen breit. Wenn Guglhupfgeschwader nicht die (erneut) zünftigen Streitereien und Zickereien zwischen der Hauptfigur und dem konstant großartigen Simon Schwarz als Birkenberger zelebrieren würde; wenn es nicht charmante Gags geben würde wie jenen, wenn die Theresa ihren Rudi ständig aufs schlechte Charma hinweist oder Oma Eberhofer den Leopold zurechtstutzt, dass Lottospielen mindestens ebenso „vernünftig“ ist wie „ein Loch in eine Hauswand zu fahren“, dann müsste man in der Wertung noch weiter nach unten gehen. Die einzige Innovation finden dann nach 75 Minuten statt und stellt dann auch das Highlight des Films dar. Denn, wenn im Finale echte Western-Stimmung aufkommt, weil Herzog das Bildformat schmaler gestaltet, mehr mit den Brennweiten der Kameras spielt und die Einstellungen entsprechend wählt als wäre man mitten in „12 Uhr Mittags“ gelandet, ist das etwas, das man sich viel häufiger mal wünschen würde.

Guglhupfgeschwader [Blu-ray]
Preis: 14,99 €
(Stand von: 2023/02/05 11:55 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
16 neu von 14,99 €2 gebraucht von 10,99 €
Studio:
Format: Blu-ray
Spieldauer:
Erscheinungstermin: Mon, 19 Dec 2022
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Bild- und Tonqualität

Glückssträhne?

Guglhupfgeschwader wurde digital gedreht. Zum Einsatz kam eine ARRI Alexa. Glücklicherweise hat man den Film dieses Mal wieder in 1080p/24 abgelegt und nicht in 1080i/50, wie beim letzten Eberhofer. Entsprechend gibt’s keine Kammartefakte, sondern ein sehr laufruhiges und erneut kontrastreiches Bild mit praktisch nicht vorhandenem Rauschen. Zu hell ist es ein bisschen, aber das kennt man vom Look der bisherigen Filme. Sehr gut ist die Natürlichkeit der Farben gelungen, die bei den Hauttönen wirklich authentisch ist. Die Schärfe ist nicht nur in Close-ups gut, sondern generell auf hohem Niveau. Für Nicht-Fans des Formatwechsels sei noch mal drauf hingewiesen: Während des fetzigen Shootouts nach 75 Minuten verengt sich das Bildformat von 1,85:1 auf 2,39:1. Beim Sound gibt’s die bekannte DTS-HD-Master-Spur, die ihre Arbeit ordentlich macht. Die Stimmen sind gut verständlich (den Gag mit der Mundart spare ich dieses Mal aus), die Musik wird immer wieder auch über die Rears eingespielt und wenn’s Soundeffekte gibt, gibt’s auch direktionale Geräusche. Wie beim Schuss nach etwas über sechs Minuten. Der zerreißt die Luft sogar erstaunlich dynamisch und bietet ein paar direktionale Surroundeffekte. Nach etwas über elf Minuten gibt’s dann eine Explosion, die noch mehr Dynamik erzeugen kann – für einen Eberhofer geht’s hier erstaunlich zur Sache. Richtig Bass gibt’s, wenn der Flözinger seinen Millionärs-Rap intoniert und die Beats erstaunlich drücken. Und wenn’s nach 75 Minuten mit drei MPs zur Sache geht, könnte es zwar ein bisschen mehr Bums haben, aber dafür gibt’s ein paar nette Querschläger.

Guglhupfgeschwader [Blu-ray]
Preis: 14,99 €
(Stand von: 2023/02/05 11:55 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
16 neu von 14,99 €2 gebraucht von 10,99 €
Studio:
Format: Blu-ray
Spieldauer:
Erscheinungstermin: Mon, 19 Dec 2022
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Bonusmaterial

Kein Eberhofer ohne Kreisverkehr-Szene

Erneut gibt’s ein Making-of, das dieses Mal eine Minute länger, nämlich 23 Minuten läuft. Es beginnt mit Guglhupf-Sprengladungen, für die man mehrere Testreihen brauchte, um es passend zu bekommen. Es mussten also einige Guglhupfe gebacken werden. Außerdem gibt’s Einblicke ins Tiertraining mit den Schweinen und ins Casting für die neuen Rollen. Hinkelotta, der in echt „Xaver“ heißt, bekommt auch eine kleine Vorstellung und sehr cool ist das Hintergrundwissen, das man über die finale Actionszene bekommt. Dazu kommt der Rap-Song „Gas, Wasser, Scheißdreck“, den die Darsteller selbst eingesungen haben und der den Film noch einmal in dreieinhalb Minuten Sprechgesang zusammenfasst – coole Nummer, die im Film schon angeteasert wird. Neun mehr oder weniger kurze oder lange Interviews beschließen mit einer B’Roll das Bonusmaterial.

Fazit

Eberhofer #8 ist der bisher erfolgreichste Teil der Krimiserie, aber leider auch der schwächste. Selbst gegenüber dem nicht mehr so richtig kernigen Vorgänger, geht’s hier noch mal zahmer und weniger witzig zu. Den Darstellern mag man’s nicht anlasten, sie wirken durchaus als freuten sie sich auf das alljährliche Familien-Zusammentreffen. Drehbuch und Inszenierung lassen allerdings deutlich erkennen, dass man sich auf dem Ruhm der vergangenen Jahre auszuruhen beginnt. So langsam wäre es an der Zeit, mal wieder etwas mehr Mut, mehr Improvisation und mehr Tempo in der Gagdichte zu zeigen – zefix no moi.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 80%
Tonqualität (dt. Fassung): 75%
Bonusmaterial: 50%
Film: 60%

Anbieter: EuroVideo
Land/Jahr: Deutschland 2022
Regie: Ed Herzog
Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied, Eva Mattes
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de // dts 2.0: Deutsch für Hörgeschädigte
Bildformat: 1,85:1, 2,39:1
Laufzeit: 97
Codec: AVC
FSK: 12

(Copyright der Cover und Szenenbilder liegt bei Anbieter EuroVideo)
*Affiliate-Links sind mit * gekennzeichnet. Für Einkäufe über diese Affiliate-Links erhalten wir eine Provision. Für den Käufer entstehen keine Mehrkosten. Infos zum Datenschutz findet ihr hier.

Trailer zu Guglhupfgeschwader

GUGLHUPFGESCHWADER I Offizieller Trailer


So testet Blu-ray-rezensionen.net

Die Grundlage für die Bild- und Tonbewertung von Blu-rays und Ultra-HD-Blu-rays bildet sich aus der jahrelangen Expertise im Bereich von Rezensionen zu DVDs, Blu-rays und Ultra-HD-Blu-rays sowie Tests im Bereich der Hardware von Unterhaltungselektronik-Komponenten. Gut zehn Jahre lang beschäftigte ich mich professionell mit den technischen Aspekten von Heimkino-Projektoren, Blu-ray-Playern und TVs als Redakteur für die Magazine HEIMKINO, HIFI TEST TV VIDEO, PLAYER oder BLU-RAY-WELT. Während dieser Zeit partizipierte ich an Lehrgängen zum Thema professioneller Bildkalibrierung mit Color Facts und erlangte ein Zertifikat in ISF-Kalibrierung. Wer mehr über meinen Werdegang lesen möchte, kann dies hier tun —> Klick.
Die technische Expertise ist aber lediglich eine Seite der Medaille. Um stets auf der Basis von aktuellem technischen Wiedergabegerät zu bleiben, wird das Testequipment regelmäßig auf dem aktuellen Stand gehalten – sowohl in puncto Hardware (also der Neuanschaffung von TV-Displays, Playern oder ähnlichem, wenn es der technische Fortschritt verlangt) als auch in puncto Firmware-Updates. Dazu werden die Tests stets im komplett verdunkelbaren, dedizierten Heimkino angefertigt. Den Aufbau des Heimkinos könnt ihr hier nachlesen —> Klick.

Dort findet ihr auch das aktuelle Referenz-Gerät für die Bewertung der Tonqualität, das aus folgenden Geräten besteht:

Das Referenz-Equipment fürs Bild findet ihr wiederum hier aufgelistet. Dort steht auch, wie die Bildgeräte auf Norm kalibriert wurden. Denn selbstverständlich finden die Bildbewertungen ausschließlich mit möglichst perfekt kalibriertem Gerät statt, um den Eindruck nicht durch falsche Farbtemperaturen, -intensitäten oder irrigerweise aktivierten Bild“verbesserern“ zu verfälschen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Neueste
Älteste Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen!
blooob

kurz nachgefragt, kommt noch n review von netflix „Glass Onion: A Knives Out Mystery (2022)“ ?

🙂