Heat auf 4K UHD Blu-ray

Seit dem Ende Januar 2021 warten Fans nun schon darauf, dass Disney endlich HEAT auf UHD Blu-ray veröffentlicht. Damals gab es erstmalig die Info, dass man den Film bei jpc vorbestellen kann. Und dann wurde es ruhig. Sehr ruhig. Und die Gerüchteküche …

brodelte ein bisschen vor sich hin. Der erste anvisierte Start im Mai 2021 konnte jedoch offensichtlich nicht gehalten werden. Jetzt aber ist es soweit, denn der offizielle Start wurde auf den 18. August gesetzt. Amazon hat die Scheibe bereits im Vorverkauf.
Hier geht’s zur 4K UHD-BD von HEAT

Die UHD-Blu-ray kommt nach wie vor in der Director’s Definitve Edition und nutzt ein in 4K restauriertes Bild inklusive HDR10. Der deutsche Ton wird in dts 5.1 vorliegen, was immerhin ein Gewinn ist, weil Disney hier offenbar nicht noch mal angesetzt hat, um eine (möglicherweise) in DD+ mit Dynamikkompression Tonspur aufzuspielen. Hier sieht es danach aus, dass man einfach die bereits vorhandenen Tonspuren nutzte. Der O-Ton wird in DTS-HD Master 5.1 enthalten sein.

Preis: 25,99 €
(Stand von: 2022/08/18 2:33 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
2 neu von 25,99 €0 gebraucht
Studio:
Format: Blu-ray
Spieldauer:
Erscheinungstermin: Thu, 18 Aug 2022
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Unterstützt meinen Blog über die Plattform für kreative Internet-Schaffende und bekommt dafür exklusive Inhalte - Werdet ein Patron!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
23 Kommentare
Neueste
Älteste Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen!
Marcel

Ist die beiliegende Blu Ray denn die hellere 4k gemasterte Version von 2017 oder nicht? Hab den Film extra nie geschaut, weil ich ihn in 4K sehen wollte, aber das dunkle Bild nimmt einem wirklich jede Freude.

Didi

Hallo,
die beligende Scheibe ist die Blu-ray von 2017 und eindeutig die bessere Wahl. Ich habe das schöne neue Steelbook aus England und bin jetzt zufrieden, und das liegt in der Tat an der 2K Scheibe. Die UHD ist echt ein Griff ins Klo…

Didfi

Habe heute das 4K Steelbook aus England bekommen und mir das Ganze mal angeschaut: die 4K Scheibe hat ein minimal anderes Color Grading und auch einen leichten Zuwachs an Schärfe… Soweit, so gut, aber: insgesamt ist die UHD deutlich zu dunkel gemastert. Findet bei der Blu-ray der Shoot Out bei ca. 110 Minuten noch in der Mittagssonne statt, so hat man beim Sichten der UHD eher der Eindruck es sei später Abend. Ich hatte den ganzen Film über den Eindruck, dass jemand vergessen hat das Licht einzuschalten… Ein flaues, dunkles, aber auch scharfes Bild. Schade – für mich ist die UHD kein Schritt nach vorne. Wenigstens der Ton hat sich nicht verändert und ist für einen über 35 Jahre alten Film räumlich und druckvoll.
Fazit: die Enttäuschung überwiegt…

Timo

Hi Heat ist aus dem Jahr 1995 also nur 28 Jahre alt . Ja der Film ist echt viel zu dunkel aber wo siehst du bitte die an Zuwachs an der Bild Schärfe? Finde es sieht echt alt und matschig aus habe ein Oled C1 65zoll daran kann es ja nicht liegen das mir das so vor kommt ? Allgemein gibt es viel viel bessere 4k Neuauflagen die deutlich besser sind .

Didi

Hallo,
habe einen Samsung Qled, auch der macht ganz gute Bilder. Die Heat UHD ist insgesamt zu dunkel und kontrastschwach – und im Quervergleich zur Blu-ray sehe ich in nur ganz wenigen Szenen tatsächlich etwas mehr Schärfe, da hast du recht. Macht aber im Gesamteindruck nicht viel aus, in Summe ist die Blu-ray hier die klar bessere Wahl…
Im Übrigen haben wir beide falsch gerechnet – Heat ist dann wohl 27 Jahre alt 😉

Timo

Habe heute von Zavvi das 4K Steelbook bekommen , leider ist der Film echt dunkel und eine Bildschärfe so gut wie nicht vorhanden kommt mir eher wie eine alte VHS .

Dirk

Ist das nicht wieder nur das stark beschnittene 4k-Master von 2017, welches auch schon beim letzten Blu-Ray Release und bei der 4K-Version bei Apple zum Einsatz kam und nicht zu gebrauchen war? 🙁

Marco B.

Moin! Gibt es dazu eigentlich irgendwelche Neuigkeiten?

Sebastian

Ab sofort bestellbar bei amazon mit Lieferdatum 18.08.2022 !

Viet Vu Duc

Wurden leider auf unbestimmte zeit verschoben, wegen technischer probleme

Marcus

Bei Apple TV schon lange drin in 4 K,aber für mich zu dunkel mit meinem TV.Müsste für mich das HDR wegschalten.

Ralf

Viele Filme auf AppleTV, die es physisch nicht in 4K gibt, sind auf AppleTV in 4K erhältlich (Z.B. Edge of Tomorrow).
Es handelt sich allerdings in vielen Fällen um eine hochskalierte 2K Version des Filmes.
Das gleiche macht AppleTV (Disney+ allerdings auch) mit HDR10 Filmen. Sie konvertieren einfach den Film von HDR10 in DolbyVision. Neu gemastert wird da nichts; eine reine Marketingmasche. Viele Kundenschwören allerdings einen Unterschied zu den 2K/HDR10 Versionen zu sehen. Der Placebo-Effekt ist nicht zu unterschätzen 🙂

dc_coder_84

FYI, wenn man auf das Cover von Speed klickt, so kommt „Page not found“.

Auf jeden Fall tolle Neuigkeiten! Hab als Kind voll oft Speed angeschaut 🙂

Ondy

Speed damals in guten DTS 5.1 leider war die Englische DTSMA 5.1 um Welten besser im klang. Heat gabs sogar nur in AC3 5.1 danach eine etwas bessere DTS 5.1

ich hoffe nein ich bete das diesmal eine DTSMA 5.1 für Speed & Heat kommt, wenn nicht kein Interesse an die Scheiben da reichen mir meine gebastelten Soundspuren aus.

crusy

Wenn ich https://bluray-disc.de/blu-ray-news/filme/109187-a und vor allem die Kommentare richtig lese, dann ist die Director’s Definitive Edition diese Sepia-Fassung? Also nicht das originale kühle Bild, das so gut zu den Hauptcharakteren passt? Das wäre eine Tragödie, gelinde gesagt

Hans Ingo Trompeter

Noch spannender wird’s, ob die UHD den viel zu dunklen, im HDR-verunglückten, 4K iTunes File übertrifft. Da warte ich erstmal auf (D)ein Review, bevor ich zugreife!

Alain

Hi Timo, „Heat“ ist ab morgen in UHD im Handel erhältlich, wirst du es testen ? Beste Grüße