Holiday – Sonne, Schmerz & Sinnlichkeit

Blu-ray Review

Alamode FIlm, 23.08.2019

OT: Holiday

Unterstützt die Arbeit an meinem Blog, indem ihr den Film bei Amazon kauft.

 


Miss Champagner

Nicht einfach zu konsumierendes Regie-Debüt von Isabella Eklöf.

Inhalt

holiday blu-ray review szene 11
Sascha freut sich auf die Tage im Luxus

Bodrum in der Ägäis – ein idyllischer Ort, der gerne von reichen Inselgängern besucht wird. Hier hin verschlägt es die junge Sascha. Gemeinsam mit ihrem Lover Michael und einigen anderen Freunden will sie einen luxuriösen Urlaub in einer tollen Villa verbringen. Sonne, Spaß und Sex sind angesagt – daneben benehmen am Strand gehört natürlich ebenso dazu. Finanziert wird das Ganze durch die krummen Geschäfte von Michael, der das Domizil auch dafür nutzt, ein bisschen in Drogen zu machen. Als Sascha in einer Eisdiele einen netten Niederländer kennen lernt, verbringt sie ein bisschen Zeit mit ihm. Michael würde das nicht gefallen. Denn alle, die sich nicht so verhalten wie er es wünscht, bekommen zu spüren, wo die Grenzen sind. Auch Sascha wird es bald zu spüren bekommen …

holiday blu-ray review szene 12
Aber nicht alles bekommt ihr auf Anhieb

Isabella Eklöf dürfte noch nicht vielen Filmschauern bekannt sein. Zwar hat sie am Drehbuch von Border mitgewirkt, doch auch der Film über die schwedische Zollbeamtin mit besonderer Gabe ist ja noch ziemlich jung. Mit Holiday – Sonne, Schmerz, Sinlichkeit (wer bitte kam auf diesen deutschen Untertitel?) gibt die Schwedin nun ihr Regiedebüt und landete damit schon beim Fantastic Fest im letzten Jahr sowie beim Sundance mehr als einen Achtungserfolg.
An der Oberfläche ein Thriller um gelangweilte Europäer, die jede Gelegenheit nutzen, ihrem belanglosen Leben mit Alkohol, Drogen und Sex irgendeine Art
, entwickelt sich darunter eine Story über Macht und Missbrauch. Obwohl die Dominanz Michaels augenscheinlich ist, schockiert Eklöf nach etwas über 50 Minuten (und nach eher gemächlichem Verlauf) mit einer expliziten Szene, die demonstriert, wie Saschas Gangster-Lover seine Macht aufs Übelste missbraucht und Sascha erniedrigt zurück lässt. Eklöf (die preisgibt, dass hier Prothesen im Spiel waren) filmte diese Sequenz auf eine so eindringliche Art und Weise, dass alle I-Spit-on-Your-Grave-„Fans“ hier nicht auf ihre Kosten kommen werden – Erinnerungen an Irreversibel werden hier wach. Und wenn es so etwas wie eine feministische Sichtweise auf so eine Szene geben kann, dann sieht sie diese so aus wie hier.

holiday blu-ray review szene 10
Michael lässt sich nicht auf der Nase rumtanzen

In ihrer Konsequenz und Unmittelbarkeit ist dieser Moment der entscheidende Wendepunkt in Holiday. Der Horror schleicht sich in der Folge dessen in den Film ein. Die Kälte der Figuren kommt stärker zum Tragen und man ahnt, dass das Geschehen keinen guten Verlauf nehmen wird. Dass Eklöf Michael mit Thomas einen sanften und verständnisvollen Konterpart gegenüberstellt, ist für den Zuschauer zunächst ein moralischer Ankerpunkt. Bis auch dieser sich in einer zweiten überraschenden Wendung in Luft auflöst. Man kann Holiday vielleicht vorwerfen, dass er sich zwischendurch ziemlich viel Zeit lässt. Dass er Belanglosigkeiten zum Hauptinhalt macht. Doch man kann ihm nicht vorwerfen, inkonsequent zu sein – bis zum heftigen Ende.

holiday blu-ray review szene 1
Es werden blutige Sommerferien

Bild- und Tonqualität

holiday blu-ray review szene 9
Die Geschäftsfreunde von Michael langen gerne mal zu

Holiday fällt visuell etwas aus dem üblichen Rahmen. Das Bild der Blu-ray ist extrem hell, ohne jedoch auszureißen. Die Kontrastgebung passt trotz der hellen Grundstimmung, weil Farben absolut knallig wiedergegeben werden. vor allem die Outfits von Sascha stechen hervor. Die Bildruhe ist gut und in den weniger bewegten Szenen sorgt die allgemeine Schärfe für eine erstaunlich hohe Detailtiefe. In dunkleren Szenen beginnt es allerdings deutlich zu rauschen, was dann nicht mehr ganz so hochwertig aussieht.
Beim Sound kann Holiday mit einem sehr weiträumigen und knalligen Soundtrack punkten, der vor allem den Vorspann ziemlich wuchtig ins Heimkino transferiert. Auch abendliche Wellen am Strand schwappen recht räumlich zum Ohr. Die Dialoge der etwas holprigen deutschen Synchro gelangen zudem klar zum Betrachter. Viel Dynamik oder gar Sub-Einsatz sollte man aber schon aufgrund des Inhalts nicht unbedingt erwarten.

Bonusmaterial

Im Bonusmaterial von Holiday gibt’s nur den Trailer zum Film sowie ein paar Programmtipps zu bewundern.

Fazit

Holiday ist trotz einiger erzählerischer Längen ein beachtliches Regiedebüt, das dem Thema Machtverhältnisse zwischen Mann und Frau eine neue Nuance abgewinnen kann. Visuell erreicht er zwar nicht die Wucht eines Irreversibel von Gaspar Noé, doch ein ungutes Gefühl hinterlässt er dennoch im Magen.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 70%
Tonqualität (dt. Fassung): 65%
Tonqualität (Originalversion): 70%
Bonusmaterial: 10%
Film: 70%

Anbieter: Alamode Film
Land/Jahr: Dänemark/Niederlande/Schweden 2018
Regie: Isabella Eklöf
Darsteller: Victoria Carmen Sonne, Lai Yde, Thijs Römer, Michiel de Jong,
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, dä/en
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 92
Codec: AVC
FSK: 18 (ungeschnitten)

(Copyright der Cover und Szenenbilder liegt bei Anbieter Alamode Film)

Trailer zu Holiday

HOLIDAY – SONNE, SCHMERZ & SINNLICHKEIT | Trailer deutsch | Ab 23.08.2019 im Handel

*Hinweis: Diese Seite nutzt WP YouTube Lyte, um YouTube-Videos einzubinden. Das Vorschaubild wurde vom YouTube-Server geladen, ohne dass dabei Daten getrackt wurden (es wurden keine Cookies gesetzt). Durch Anklicken des Play-Knopfes, kann und wird YouTube allerdings Informationen über Dich sammeln. This site uses WP YouTube Lyte to embed YouTube video’s. The thumbnails are loaded from YouTube servers, but those are not tracked by YouTube (no cookies are being set). Upon clicking on the play button however, YouTube can and will collect information about you.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.