In eigener Sache: Umzug

Blu-ray-rezensionen.net zieht um

Von Kartons erschlagen und noch nicht alle Tapeten an der Wand: Für diesen Blog steht ein Umzug an. Nein, kein Server-Wechsel oder ähnlich technisches. Nein, ein ganz ordinärer, räumlicher Umzug. Im neuen Heim muss das entsprechende Testequipment erst noch aufgebaut werden und die Optimierung der Raumakustik steht ebenfalls noch an.
Aus diesem Grund gibt’s eine Woche Zwangspause. Sobald alle Fernbedienungen gefunden sind; alle Lautsprecher richtig verkabelt sind und die Player unter Strom stehen, geht’s in gewohnter Manier weiter. Als nächstes sind dann die UHD-BDs der Columbia-Classics-Collection dran, die sich nun doch noch hier eingefunden haben. Stay tuned und bleibt am Ball.

Unterstützt meinen Blog über die Plattform für kreative Internet-Schaffende und bekommt dafür exklusive Inhalte - Werdet ein Patron!

4 thoughts on “In eigener Sache: Umzug

  1. Avatar vanjx

    Viel Spaß beim Umzug und Verkabeln. Ich habe erst am Wochenende alle Kabel neu verlegen müssen, macht immer riesen Freude.
    Aber so ein Umzug macht auch Spaß, alles neu einrichten und aufbauen. Denk dran der erste Traum in einer neuen Wohnung, geht in Erfüllung. Alles Gute und bis in einer Woche. 🙂

  2. Avatar Jacob

    Viel Erfolg und cool das du die jetzt doch die Columbia 4Ks unter die Lupe nehmen kannst. Bin sehr gespannt auf deine Meinung. Bei mir liegt heute Abend wahrscheinlich endlich die erste Disk aus der Collection im Player. Wohl Lawrence von Arabien.

    Bei dem und Gandhi muss man halt doch schon bisschen Planen den zu sehen bei der Länge 😀

  3. Avatar Dennis Reber

    Viel Spass und Erfolg, mach dir keinen Stress, freuen uns auf kommende Reviews!

  4. Avatar CK

    Wünsche frohes Verkabeln!

    Bin sehr neugierig was du zu zum Lawrence sagst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.