Mein etwas anderer Florida Sommer

Blu-ray Review

Ascot Elite Home Entertainment, 16.10.2020

OT: Days of the Bagnold Summer

Unterstützt die Arbeit an meinem Blog, indem ihr den Film bei Amazon kauft.

 


Musik ist seine Religion

Warmherziges Independent-Drama von der Insel

Inhalt

„Du bist die langweiligste Person dieser Welt“ – Daniel hat nicht viele nette Worte für seine Mutter übrig

Lange Haare, schwarze Klamotten, schwarze Sneakers – Daniels Welt besteht aus Metal(lica), Protest und Scheißegal-Einstellung. Dass er nun für eine Hochzeit einer Person, die er gar nicht kennt, ausgerechnet Lederschuhe kaufen soll, passt ihm gar nicht. Einzig der Gedanke an einige Wochen Sommerferien beim getrennt von der Mutter lebenden Vater in Florida lenken ihn ab. Doch dann kommt der Anruf der neuen Frau des Vaters: Bald kommt eine kleine Halbschwester und da wäre Daniel wohl eine zu große Belastung. Dahin sind die Hoffnungen auf warme Temperaturen und eine Ausfahrt in Dads MG. Die Aussicht auf sechs Wochen Heimurlaub mit der langweiligen Mutter irgendwo in der britischen Provinz sind nicht gerade das, was sich Daniel für die Ferien vorgestellt hatte …

Daniel steht auf Metallica und Konsorten

Simon Bird gibt mit Mein etwas anderer Florida Sommer sein Langfilmdebüt, nachdem er zuvor vor allem als Darsteller der britischen Serie Friday Night Dinner bekannt geworden war.
Ein Coming-of-Age-Drama, das auf der gleichnamigen Graphic Novel von Joff Winterhart basiert und von Birds Partnerin Lisa Owens für die Leinwand adaptiert wurde, hat er sich ausgesucht. Und er schlägt sich gut. Nein, eigentlich sogar richtig gut. Ausgehend von zwei Figuren, die ganz bewusst aus sämtlichen Klischees bestehen, die man sich für entsprechende Charaktere ausdenken kann, beginnt der Film seine Stereotypen langsam zu brechen und zu überwinden. Die seit der Trennung vom Mann offenbar ziemlich devot zurückgezogene Mutter versteckt sich hinter einer riesigen Brille, beigefarbener Strickjacke, schaurigen Sandalen und reagiert auf Komplimente mit abruptem Themenwechsel. Der rebellierende Teenager versteckt ebenfalls etwas: Seine Wut auf die Menschen und die Mutter. Und das hinter einer Fassade aus Härte, schaurigen T-Shirts und Zynismus.

Kann sich für Sue etwas mit dem Geschichtelehrer von Daniel entwickeln?

Natürlich ist aber weder Daniel so cool und hart wie er möchte, noch seine Mutter so eine Nervensäge. Eigentlich mögen sie sich tief im Inneren ziemlich gerne. Wenn die Mama ihrem Sohnemann nach durchzechtem Abend die Haare zurückhält, während er sich über der Toilette übergeben muss, dann muss das wohl Liebe sein.
Dass Mein etwas anderer Florida Sommer sich nicht seinen Klischees ergibt, wird besonders deutlich, wenn man sieht, wie überraschend selbstbewusst die Reaktionen der Mutter auf sämtliche Gemeinheiten sieht, die Daniel ihr an den Kopf wirft. Vielleicht hat Daniel es nicht so gemeint, aber irgendwie halt doch. Und Sue nimmt es mit einer gewissen Leichtigkeit oder kommentiert es gerne mal sarkastisch. Teils wirklich großartig sind die Dialoge zwischen den beiden. Vermutlich erinnert sich jeder noch an seine eigene Teenagerzeit. An die Phase, in der einfach alles, was die Eltern gemacht haben, genervt hat, in der man möglichst genau das Gegenteil von dem getan hat, was von einem gewünscht oder erwartet wurde. Earl Cave spielt den Daniel köstlich genervt und gelangweilt. Monica Dolan stellt seine Mutter Sue mit einem hintergründigen Witz und konterndem Sarkasmus dar, den man ihr äußerlich gar nicht zutrauen würde.
Dass der Film dabei ohne große Höhepunkte auskommt, ist kein Manko, sondern eher ein Glücksfall. Man muss nicht immer übertreiben, um den Alltag zu beschreiben. Manchmal reicht ein kleines, gemeinsam geteiltes Schicksal, um wieder Gemeinsamkeiten zu finden. Und wenn Daniel seine Mutter nach 75 Minuten vor einer traurigen Entdeckung bewahren möchte, hat man als Zuschauer trotz aller unspektakulären Inszenierung einen kleinen Kloß im Hals.

Preis: 14,53 €
(Stand von: 2020/10/05 7:23 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 14,53 €0 gebraucht
Studio:
Format: Blu-ray
Spieldauer:
Erscheinungstermin: Fri, 16 Oct 2020
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Bild- und Tonqualität

Kurzer Ausflug an die Küste

Mein etwas anderer Florida Sommer ist sichtbar digital gefilmt und in praktisch jeder Einstellung blitzsauber. Kein Körnchen trübt das Bild, keine Unruhe zeigt sich. Dazu gibt’s eine wirklich hervorragende Schärfe in Close-ups (58’57) und hübsch bunte Farben (52’35). Tatsächlich kann man an dem Bild kaum Kritik üben. Der Kontrast gelingt ebenfalls ansprechend und Schwarztöne sind schön satt.
Akustisch nimmt sich Mein etwas anderer Florida Sommer schon mal die Freiheit, die Metal-Musik dezent auf die Rears zu legen. Dynamik sucht man allerdings vergeblich. Die Stimmen kommen dafür recht gut verständlich aus dem Center und wurden homogen ins Gesamtgeschehen eingebettet. Allerdings schwimmen sie teilweise etwas (71’30).

Preis: 14,53 €
(Stand von: 2020/10/05 7:23 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 14,53 €0 gebraucht
Studio:
Format: Blu-ray
Spieldauer:
Erscheinungstermin: Fri, 16 Oct 2020
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Bonusmaterial

Im Bonusmaterial von Mein etwas anderer Florida Sommer finden sich die beiden Originaltrailer zum Film.

Fazit

Mein etwas anderer Florida Sommer ist unaufgeregt und unspektakulär. Gerade das zeichnet den warmherzigen Film über eine Mutter-Sohn-Beziehung aber weitgehend aus. Gekrönt von zwei tollen Hauptdarstellern braucht es keine große Dramaturgie, um für komische und berührende Situationen zu sorgen.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 90%
Tonqualität (dt. Fassung): 65%
Tonqualität (Originalversion): 75%
Bonusmaterial: 10%
Film: 80%

Anbieter: Ascot Elite Home Entertainment AG
Land/Jahr: Großbritannien 2019
Regie: Simon Bird
Darsteller: Monica Dolan, Earl Cave, Tamsin Greig, Rob Brydon, Alice Lowe, Grace Hogg-Robinson
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 2,39:1
Laufzeit: 86
Codec: AVC
FSK: 12

(Copyright der Cover und Szenenbilder liegt bei Anbieter Ascot Elite Home Entertainment)

Trailer zu Mein etwas anderer Florida Sommer

Mein etwas anderer Florida Sommer Trailer Deutsch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.