Mitmach-Gewinnspiel Jahrescharts

Es ist wieder soweit.

Auch das Jahr 2021 ist vorbei. Wer hĂ€tte es vor 364 Tage noch gedacht. 😉
Und wie jedes Jahr wird’s auch dieses Mal zu Beginn des Monats Januar ein Jahres-Best-of geben. Und wie zuletzt immer …

… wĂŒrde ich mich freuen, wenn ihr mir eure Top-5 und Flop-5 des vergangenen Heimkinojahres mitteilt.
Was waren eure Filmhits, was waren die völligen Nieten?
Und wenn ihr mögt, könnt ihr auch gerne noch dazu schreiben, warum ausgerechnet jener Film in der Top-5 und der andere in der Flop-5 gelandet ist.
Veröffentlicht wird das Ganze dann im Rahmen des JahresrĂŒckblicks.
Unter allen Einsendern verlose ich erneut meine Top-5 als BD und UHD-BD. Das Mitmachen lohnt sich also.
Der Einsendeschluss ist der 14. Januar 2022.
Schreibt mir unter wolters-timo@gmx.de, kommentiert im Post oder nutzt das Kontaktformular.

UnterstĂŒtzt meinen Blog ĂŒber die Plattform fĂŒr kreative Internet-Schaffende und bekommt dafĂŒr exklusive Inhalte - Werdet ein Patron!

40 thoughts on “Mitmach-Gewinnspiel Jahrescharts

  1. Kisi

    Meine Top 5:
    Joker ( Kino )
    The Irishman ( KIno )
    Le Mans 66 (Kino )
    John Wick 3 (Kino )
    2001 ( UHD )
    Meine Flop 5 :
    Terminator Dark Fate ( Kino )
    Spiderman Far from Home ( KIno )
    Hellboy (2019 ) ( Kino )
    Disney /Marvel umsetzung auf UHD Soundtechnik

  2. Vlado Priborsky

    FLOP 2021:
    NINJA DRAGON (1986) – unfassbar schlechter Film, Mama Mia!
    THE CARPENTER (1988) – hoch angepriesen und dann dermaßen enttĂ€uscht.
    NEVRLAND (2019) – Sehr schade, so ein Potenzial.
    TESLA (2020) – Was fĂŒr ein Reinfall. Billig, uninteressant, eine Schlaftablette per excellence.
    EASY RIDER (1969) – Sorry Leute aber was hier Kult sein soll, das entzieht sich mir zu 100%

    TOP 2021:
    BOSS LEVEL (2021) – Riesen Gaudi, immer wieder gerne. 🙂
    GREENLAND (2021) – Endlich ein Katastrophen Film der unter die Haut geht!
    CASH TRUCK (2021) – Super Action Thriller, spannend und einfach nur unterhaltsam.
    THE HUNT (2020) – Brutal, spannend und kritisch.#
    MALASANA 32 (2021) – herrlich altmodisch, dĂŒster und spannend. Grusel vom Feinsten!

  3. David

    Sehr schöne Sache.

    Meine Top 5 dieses Jahr waren:
    1. A Quiet Place 2
    2. Cash Truck
    3. Zack SnyderÂŽs Justice League
    4. Dune
    5. Palm Springs

    Meine Flop 5 dieses Jahr, die ich gesehen habe (oder dabei eingeschlafen bin):
    1. Blood Red Sky
    2. Godzilla vs. Kong
    3. Sweet Girl
    4. Finch
    5. Free Guy

    Wichtig fĂŒr mich: Ich habe dieses Jahr sehr große “Bögen” um Filme gemacht, die mich vom Trailer her schon komplett abgeschreckt haben. Die “Top” 5:
    – Thunder Force
    – Monster Hunter
    – Venom: Let There Be Carnage
    – Fast 9
    – Space Jam 2

    Und mein Top 5 Pile of Shame, weil ich sie noch nicht geguckt habe, mich aber tierisch drauf freue:
    – Nomadland
    – Last Night in Soho
    – DonÂŽt Look Up
    – Pig
    – Der Rausch

    • David

      Korrektur: Ich habe gestern DonÂŽt Look Up geschaut. Und ich muss sagen, dass es fĂŒr mich (!) einer der schlechtesten Filme war, die ich bisher gesehen habe. Da kann ich den Hype ja mal so absolut gar nicht verstehen. WĂŒrde fĂŒr mich persönlich auf P1 der Flops der letzten Jahre gehen. Krass, wie unterschiedlich FilmgeschmĂ€cker sein können. 🙂

  4. Didi

    Top 5:
     Le Mans 66
     Tenet
     007 – Keine Zeit zu sterben
     Conjuring 3
     Joker

    Flop 5:
     Zack Snyder’s Justice League
     Avengers Endgame
     John Wick 3
     A quiet place 2
     Hard Powder

  5. Andreas Pump

    Top 5:
     Le Mans 66
     Tenet
    Hard Powder
    Dune
    THE HUNT
    Flop 5:
    Avengers Endgame
     A quiet place 2
    Fast 9
    Space Jam 2
    BOSS LEVEL

    Frohes neues Jahr 😉

  6. ay12sx

    Top 5 2021:

    DJANGO
    (4K UHD von Arrow Video: Ich habe “Django” seit meiner Kindheit dutzende Male auf VHS, DVD und im Fernsehen gesehen, aber zum ersten Mal sah ich den Atem des Casts, weil es am Set so kalt gewesen sein muss – das gibt dem Film eine noch lebensfeindlichere und triste Stimmung und zeigt den ungeheuren Detailreichtum der 4K-Edition.)

    INVASION OF THE BODY SNATCHERS
    (4K UHD von Kino Lorber: Der Film zĂ€hlte immer zu meinen Lieblingsfilmen des New Hollywood in seiner spĂ€ten Paranoia-Phase, aber in 4K ist der Film so gestochen scharf und die Farben so satt, dass ich erstmals erlebte, wie der Film von Anfang an durch Lichtsetzung und Farbdramaturgie eine zunehmend unheimlichere Welt erzeugt – zudem ist der Film ein LehstĂŒck zum Toneinsatz im Horrorfilm.)

    MISERY
    (4K von Kino Lorber: Ich habe lange gezögert, da ich mit der DVD bereits sehr zufrieden war, aber die 4K-Version hat so unfassbare viele Details wie Falten, Schrammen, Kratzer, dass Miserys Alptraum nie plastischer und realer wirkte.)

    RUNNING MAN
    (4K von Capelight: Ich liebte den Film auf VHS, ich liebte ihn auf DVD, ich liebte ihn auf BD, aber erst in 4K wirkte er mit seinen prallen Farben und seinen grellen LichtrÀumen wie ein echt spektakulÀrer SF-Action-Hit.)

    BLUE SUNSHINE
    (4K von Camera Obscura: Ich habe den Film nur ein Mal auf DVD gesehen und weiß nur noch, dass ich ihn damals eher langweilig fand – in 4K jedoch erlebte ich ihn erstmals als sehr stimmungsvollen und spannenden Thriller, der fĂŒr mich die unerwartete Wiederentdeckung 2021 schlechthin war.)

    Flop 5 2021:

    DUNE
    (4K von Koch: Die Ultimate Edition war sofort geordert und auch die Verschiebung in den Dezember war fĂŒr mich okay, da es ein einfach perfektes, fulminantes Weihnachtsgeschenk gewesen wĂ€re – inzwischen Ă€rgere ich mich, dass ich nicht die Limited Edition von Arrow Video geordert habe…)

    HARD TARGET
    (4K von Kino Lorber: Klassische John-Woo-Action in 4K sollte mein Ersatz fĂŒr DUNE sein – wegen des Tonfehlers hat Amazon US aber die Discs noch nicht versandt…)

    UNDERWORLD
    (4K Ultimate Edition 5-Movie Collection von Sony: Ich hatte zumindest die ersten beiden Filme als stylische und stimmungsvolle Fantasy-Action-Romanzen in Erinnerung, aber inzwischen frage ich mich: Waren die Filme damals auch schon so unertrÀglich dramaturgisch schwach, Àsthetisch unausgegoren und miserabel geschauspielert. Zudem ist das 4K-Bild ziemlich enttÀuschend, obwohl man bei all dem Latex und Leder eigentlich tolle Effekte und PlastizitÀt hÀtte erwarten können.)

    HALLOWEEN 2
    (4K von Shout Factory: Oh man, war das nicht eigentlich die gute Fortsetzung von “Halloween”?! Das 4K-Bild fiel meines Erachtens im direkten Vergleich zum VorgĂ€nger deutlich ab und wirkte sehr viel diffuser. Und, ehrlich gesagt, ist er auch ziemlich öde.)

    NACHTPORTIER
    (4K von WICKED VISION: Wie sehr hatte ich mich darauf gefreut, obwohl ich die Criterion-DVD und zwei Bluray-Edition habe, weil ich gerade wegen der entsĂ€ttigten Farbpalette erwartete hatte, dass die wenigen Farbakzente und die Lichtdramaturgie spektakulĂ€r aussehen mĂŒssten – aber ich fand ihn im Kontrast und der Farbe enttĂ€uschend mau.)

  7. Olli

    Moin,

    meine Top 5

    Donnie Darko / The Thing UHD – endlich in angemessener QualitĂ€t
    Bill und Ted UHD – der Beweis, alte Filme in 4K lohnen sich
    Godzilla vs. Kong UHD – Krawall in Top QualitĂ€t
    Dune 2021 UHD – Endlich mal wieder ein Epos
    Bruce Springsteen Western Stars BD, mein Top Konzert in Top Quali

    meine Flop 5

    Terminator 2 Neuauflage UHD – immer noch das alte Bild, der Ton macht nur die halbe Miete
    Donnie Darko UHD – der KĂŒhlschrankmagnet in der Box ist Sch….
    The Abyss BD/UHD – gibt es immer noch nicht
    Herr der Ringe UHD – Es geht besser, besonders bei diesen Filmen
    Majors die den deutschen Ton bei UHDÂŽs downgraden – geht garnicht

  8. Hannes

    Top:
    No time to die
    Last Night in Soho
    Titane
    Sex Education S3
    The lost Daughter

    Flop:
    House of Gucchi
    Eternals
    Don’t look up
    The power of the dog
    Nochmal eternals

  9. dc_coder_84

    Top 5:
    Drive 4K
    Jerry Maguire 4K
    The Night of the Beast
    Dune 4K
    Mullholand Drive 4K

    Gurken 5:
    Terminator 4K (immer noch kein gescheites Bild, aber immerhin, der Sound ist besser geworden)
    Fast & Furious 9
    Mortal Kombat (immer diese Superhelden, gĂ€hn…)
    The Suicide Squad
    Godzilla vs. Kong (wie spannend, diese riesigen Monster, gĂ€hn…)

    • dc_coder_84

      Musik des Jahres ist Vulture Prince von Arooj Aftab. Spiel des Jahres ist Returnal 🙂

      • dc_coder_84

        Schönstes Spiel des Jahres ist Eastward! Leider nicht fĂŒr Playstation erhĂ€ltlich 🙁

  10. Flipper

    Top 5:
    Dune – Endlich wieder episches Kino!

    Ghostbusters Afterlife – So macht man eine liebevolle Fortsetzung @Star Wars .

    Promising Young Woman – Hat mich kalt erwischt. Man sollte den Film ohne Vorwissen schauen.

    Nobody – Saul Goodman mal anders. Ein kleiner schneller Actionreißer. Gibt es im Kino viel zu selten.

    The Suicide Squad – James Gunn ohne Disney-Korsett. Macht einfach Spaß, trotz der ÜberprĂ€senz von Superhelden im Kino!

    Flop 5:
    No Time to Die – Sehr hochwertig produziert. Nur das Drehbuch war gĂŒnstig. Die erste Stunde war gut, danach fĂ€llt der Film ungaublich ab und wird fĂŒr mich zum fast schlechtesten Bond aller Zeiten (Platz 1 hat immer noch Die another Day)

    Penisula – Auch hier gibt es einen krassen QualitĂ€tsabfall gegenĂŒber Train to Busan

    WW1984 – Auch eine Drehbuchgurke mit teils sehr fragwĂŒrdigen Vorgehen der Hauptfigur (Trevors RĂŒckkehr)

    Army of the Dead – Miese Kamera und viel zu lang

    Shang-Chi – Tolle erste HĂ€lfte VS. sehr schwache zweite HĂ€lfte

  11. Dobby93

    Top 5:
    Dune
    Jungle Cruise
    Free Guy
    Finch
    Tenet

    Flop 5:
    Chaos Walking
    Boss Level
    Keine Zeit zu Sterben
    Venom
    The ice road

  12. Doktor Monroe

    Ich beziehe mich bei meinen Tops & Flops ausschließlich auf Blu Ray oder UHD Releases aus dem vergangenen Jahr, unabhĂ€ngig davon ob die vorgestellten Filme aktuell oder alte Schinken sind.

    Fangen wir an mit den Flops 2021

    5 – Venom – Let there be Carnage
    Auch das gelungene 4K Release kann ĂŒber die familiengerechte Darstellung nicht hinweg trösten. Ein Thema das nach einem R-Rating geschrien hat, hier völlig belanglos prĂ€sentiert, mit teilweise planlos wirkender Regie. Sicher nicht der schlechteste Film des Jahres aber bei so viel verschenktem Potential eine maßlose EnttĂ€uschung.

    4 – Der Rausch
    Wat war ick gespannt auf diesen Film. Mikkelsen, Vinterberg – was kann denn hier noch schiefgehen? Jedes vor dem Release gelesene Review deutete auf 2 Stunden famoses Kino hin. So kanns gehen – mich hat der Film ĂŒberhaupt nicht mitgenommen. In meinen Augen ein völlig ĂŒberschĂ€tztes, prĂ€tentiöses, unwichtiges und einfach nicht unterhaltendes Machwerk, das viel zu frĂŒh von seiner vielversprechenden PrĂ€misse ablĂ€sst und sich irgendwo im uninteressanten Seelenleben der uninteressanten Charaktere verliert.

    3 – Old
    Ich fand ja immer, dass M. Night Shyamalan ein bisschen zuviel Fett weg bekommt was vernichtende Kritiken seiner Filme angeht. Zugegeben : Streifen wie The Village oder Glass (dat war auch so eine herbe EnttĂ€uschung) haben mein Vertrauen in ihn als Filmemacher nicht gerade gestĂ€rkt, aber gegen Old wirkt selbst Lady in the Water wie Der Pate. Schade, da der Regisseur auch immer mal wieder verheißungsvoll sein Talent fĂŒr den ĂŒbernatĂŒrlichen Film aufblitzen lĂ€sst. Aber Old – das war nix Junge, wirklich
 Zu berechenbar und ĂŒber die volle LĂ€nge des Films langatmig. HĂ€tte eine vernĂŒnftige Twilight Zone Episode werden können, wenn man das Ding auf 20 Minuten herunter geschnitten hĂ€tte. Immerhin bietet die UHD Scheibe sehr gutes Bild und sehr guten Ton (Zumindest die Originaltonspur).

    2 – Wonder Woman 1984
    Zu wenig 1984, zu viel „Ick fass mir ann Kopp, weil dit so flach ist“


    1 – No Time To Die
    Ist es der schlechteste Bond der Reihe oder ist es ĂŒberhaupt ein Bond? Im Gegensatz zum Betreiber dieser Seiten, dessen Input ich ansonsten sehr schĂ€tze, bin ich der Meinung : Es ist KEIN Bond, sondern lediglich ein krudes Machwerk von Konzernidioten, die in endlosen Sitzungen darĂŒber diskutieren, welche Zielgruppen angesprochen werden und was gerade politisch korrekt ist. Es reicht den BetamĂ€nnchen nicht, dass sie jetzt die Welt regieren, sie mussten uns auch noch Bond wegnehmen und mit der DiversitĂ€tskeule erschlagen.

    Und damit nahtlos weiter :

    Meine Top Five Heimkino Veröffentlichungen 2021

    5 – Vertigo 4K Release 2021
    Ich habe noch immer meine Schwierigkeiten Vertigo zu gucken und hinterher zu behaupten ich hĂ€tte mich keine Sekunde gelangweilt. Aber auch wenn ich ab und an gerne mal kurz wegdĂ€mmere, reißt der Streifen mich an anderen Stellen wieder aus dem Schlummer und begeistert mich ob seiner zeitlosen Eleganz. Ein LehrstĂŒck der Filmkunst, da kann es eigentlich keine 2 Meinungen geben. Der Hitch, mein Lieber, der hatte schon wat lose. Die relativ aktuelle 4K Veröffentlichung ist eine Offenbarung! Neben den 10 Geboten und meinem Platz 3 (weiter unten) fĂŒr mich die perfekteste UHD PrĂ€sentation alten Filmmaterials in 2021.

    4 – Dune
    Noch immer denke ich das die Welt Jodorowskys Dune UNBEDINGT gebraucht hĂ€tte. Aber in Ermangelung eines solchen ist dieser großartige, diffizile Film von Denis Villeneuve „the next best thing“! Die 4K Scheibe habe ich gerade heute erst gesehen, ist sozusagen noch warm, und wenngleich ich schon stĂ€rkere UHD Discs gesehen habe, gerade bei neueren Filmen, kann man doch insgesamt sehr zufrieden sein. Sehr guter Film. Sehr gute Scheibe mit hervorragender Originaltonspur.

    3 – The Seventh Seal
    Zugegeben, Bergmans existenzielles, teilweise humorvolles Machwerk von 1957 ist alles andere als ein einfacher Film und eher als Gesamtkunstwerk zu betrachten in dem jede Szene, jede Einstellung kleine GemĂ€lde fĂŒr sich darstellen, die sich in den Kontext des Streifens ergießen. Ein Film den der geneigte Cineast nicht nur immer wieder sehen kann, sondern sogar sollte. Ich jedenfalls entdecke jedesmal etwas neues. Die BFI 4K Veröffentlichung aus dem letzten Jahr bietet ein ĂŒberwĂ€ltigend gutes Bild! Pure Begeisterung!

    2 – Nobody
    Auch wenn ich das letzte Drittel etwas gezwungen finde, unterm Strich mein Action Film des Jahres, knapp vor Gunns Suicide Squad. Großartige Unterhaltung. Keine Sekunde langweilig. Gutes 4K Release.

    1 – Citizen Kane (Criterion 4K)
    Auf diese Veröffentlichung war ich unheimlich gespannt, weil ich bei den Blu Ray Veröffentlichungen von Criterion regelmĂ€ĂŸig trunken bin vor Begeisterung. Konnte das Ergebnis dieses neuen Transfers kaum abwarten (erst das zweite 4K Release von Criterion nach Uncut Gems, wenn ich nicht irre). Letztendlich hat es mich zwar nicht gleich aus dem Heimkinosessel gehauen, aber derzeit gibt es sicher keine qualitativ bessere Option und der geneigte Cineast kann bedenkenlos zugreifen. Der Film ist zeitlos und ich komme nicht umhin ihn mal wieder an der Spitze einer Hitliste einzuordnen.

    Das wars von mir. Frohes neues Jahr allen!

  13. Dirk

    Meine Top-5:

    1. Cruella
    Cruella ist der in meinen Augen bisher beste Film 2021. Bisher habe ich ihn drei Mal gesehen und er ist natĂŒrlich bereits Teil meiner Blu-Ray-Sammlung. 10/10 Punkte – Hoher Wiederschauwert

    2. Eternals
    Okay, eine kleine Mogelpackung, weil die Heimkinoauswertung erst am 12.01.2022 ist. Dennoch fĂŒr mich einer der besten MCU-Filme ĂŒberhaupt und meine Nummer 2 in 2021! Die Blu-Ray wartet nur darauf, endlich bei mir zu landen. 10/10 Punkte – Hoher Wiederschauwert

    3. The Last Duel
    FĂŒr mich ein extrem starker und wirklich authentischer und glaubwĂŒrdiger Historienfilm, der aber auch sehr anspruchsvoll ist und schwer im Magen liegt. 9/10 Punkte – Geringer Wiederschauwert

    4. Dune
    Emotional zwar leider etwas kĂŒhl und distanziert, aber (audio-) visuell ein echtes Highlight! NatĂŒrlich auch schon Teil meiner Blu-Ray-Sammlung. 9/10 Punkte – Hoher Wiederschauwert

    5. Reminiscence – Die Erinnerung stirbt nie
    Hugh Jackman und Rebecca Ferguson spielen wirklich super und das Setting ist mal anders als der Übliche Kram. Und die AtmosphĂ€re ist sehr dicht und die Emotionen stark. Mich hat der Film schon zwei Mal echt mitgerissen. 9/10 Punkte – Mittlerer Wiederschauwert

    Meine Flop-5:

    1. Flora & Ulysses
    Ich weiß echt nicht, was Disney sich bei dem Film gedacht hat. Einfach nur langweilig und bescheuert. 5/10 Punkte – Kein Wiederschauwert

    2. Kate
    MittelmĂ€ĂŸiger Actionfilm, den man schnell wieder vergisst. 5/10 Punkte – Kein Wiederschauwert

    3. Jolt
    Noch ein mittelmĂ€ĂŸiger Actionfilm, den man ebenso schnell wieder vergisst. 5/10 Punkte – Kein Wiederschauwert

    4. Sweet Girl
    Der dritte Film, bei dem der selbe Text wie bei den PlĂ€tzen 2 & 3 eingefĂŒgt werden kann. 5/10 Punkte – Kein Wiederschauwert

    5. Old
    Insgesamt aber leider nur ein mittelmĂ€ĂŸiger Thriller, der hinter seinen Möglichkeiten zurĂŒckbleibt. 5/10 Punkte – Kein Wiederschauwert

  14. Ghostdog

    Top 5

    Dune UHD
    Zack Snyders Justice League UHD
    A Quiet Place 2 UHD
    Godzilla vs Kong UHD
    Cash Truck UHD

    Flop 5
    Wonder Woman 1984 UHD
    Red Notice
    Haus des Geldes Staffel 5
    Jungle Cruise UHD
    Killers Bodyguard 2 UHD

  15. Klaus Orlowski

    Moin,
    hier meine Top & Flops 2021 (4K-Filme):

    Tops:
    1. Dune …das erhoffte Epos
    2. Nobody … cooler Actionkracher
    3. Cruella … unerwartetes highlight
    4. Ghostbusters Afterlife …. familientaugliche Fortsetzung
    5. Running man – Klassiker im neuen 4K-Gewand

    Flops:
    1. Suicide Squad….noch nie einen so schlechten Film gesehen…
    2. House of Gucchi … leider viel zu zĂ€h inszeniert
    3. Free Guy … hatte leider deutlich mehr erwartet
    4. Wonder Woman 1984 … groß beworben und dann …?
    5. The Last Duell….laaaangweilig

  16. Uwe

    Frohes neues Jahr allen.

    Top 5 VÖ 2021:
    – Zack Snyder’s Justice League [UHD-BD] (darauf haben wir doch alle gewartet – Danke!)
    – Tenet [BD] (allein die Filmmusik rechtfertigt den wirren Film)
    – Greenland [BD] (schöner Katastrophenfilm mit exzellentem Bild)
    – The Dry [BD] (zwei Filme in einer Story verpackt – guter Thriller inmitten des Klimawandels)
    – BrĂŒcke nach Terabithia [BD] (endlich auf Blu-ray erhĂ€ltlich)

    Flop 5 VÖ 2021:
    – The New Mutants [BD] (Kein Wunder, das der Film ewig nicht fertig wurde. KĂ€se ohne Ende.)
    – The Outpost – Überleben ist alles [BD] (ein lustloser Orlando Bloom, der sich frĂŒh verabschiedet)
    – The Green Knight [BD] (Dunkle Szenen waren so gut wie nicht zu erkennen – ansonsten Potenzial nicht ausgespielt. Schade.)
    – Mortal Kompat [UHD-BD] (kann mich nicht erinnern, diesen Quark zu Ende gesehen zu haben)
    – Cash Truck [BD]
    (Naja, Guy Ritchie halt. Hoch und runter. Nach einem fantastischen ‘The Gentleman’, nun dieser MĂŒll mit einem gelangweiltem Jason. Tonabmischung zu Cash Truck ist ĂŒbrigens sehr komisch.)

  17. Benjamin

    Highlights:

    1. The Suicide Squad (UHD) – 
frischer Wind fĂŒr das mittlerweile doch etwas strapazierte Superheldengenre.
    2. Nobody (UHD) – 
hat mich positiv ĂŒberrascht.
    3. Keine Zeit zu sterben (UHD) – 
guter Abschluss fĂŒr Craig.
    4. Cash Truck (UHD) – 
hat mich ebenfalls poisitiv ĂŒberrascht.
    5. Jungle Cruise (UHD) – 
Johnson geht irgendwie immer.

    Lowlights:

    1. Fast & Furious 9 (UHD) – 
die Reihe ist endgĂŒltig am Ende angekommen.
    2. Killer’s Bodyguard 2 (UHD) – 
leider deutlich schlechter als der erste Teil.
    3. Mortal Kombat (UHD) – 
trotz Fan der Spielereihe bin ich eingeschlafen.
    4. Free Guy (UHD) – 
Reynolds irgendwie immer gleiche Performance ist leider mittlerweile kurz vor nervig.
    5. Terminator 2 (UHD) – 
gleiches Bild mit neuem Ton ist schon irgendwie Abzocke.

    Viele GrĂŒĂŸe

    Benjamin

  18. Kai

    Meine Top 5:
    1. Nomadland – Frances McDormand hat es geschafft, mit allgergrĂ¶ĂŸten Respekt abzuringen, großartige Charakterdarstellerin
    2. Cruella – der Film schafft es wie Maleficient eine bekannte Story neu zu erzĂ€hlen und auszubauen
    3. Dune UHD – ausbaufĂ€hig aus meiner Sicht, auch wenn ich das Original schon immer gut fand
    4. Mulholland Drive – Straße der Finsternis 4K UHD – habe den Film irgendwie 20 Jahre vermisst, so schön schrĂ€g
    5. Black Widow – ok, ich mag einfach Scarlett Johansson….

    Flop 5:
    1. Fast & Furious 9 (UHD) – nie gemocht, bete, dass es nicht zweistellig wird
    2. Keine Zeit zu sterben (UHD) – James Bond ist Vater?
    3. Venom 2 – war nie mein Genre, unnötig
    4. Kaiserschmarrndrama – deutsche Produktionen machen Nische im lĂ€ndlichen Klamauk. Schade
    5. Prisoners of the Ghostland – was sehne ich mich nach einem guten Film mit Nicolas Cage

  19. Pat Bateman

    TOP 5
    1. An American Werewolf in London (UHD) – Filmperle in einer traumhaften Veröffentlichung von Turbine mit einem exzellenten Bild
    2. Palm Springs – Hat „Groundhog Day“ ganz lĂ€ssig vom Thron gestoßen und ist fĂŒr mich der witzigste Film 2021
    3. Promising Young Woman – Einer der besten Rape & Revenge Filme aller Zeiten, ohne Rape & Revenge (Klingt komisch, is’ aber so!)
    4. Nobody (UHD) – Bob Odenkirk rockt den Film und der Soundtrack geht ins Ohr
    5. The Suicide Squad – James Gunn zeigt Disney den Stinkefinger, pure Anarchie

    Flop 5
    1. James Bond 007: Keine Zeit zu sterben (UHD) – OMG, wo soll ich anfangen. Kurz: Totalschaden! Der schlechteste Bond aller Zeiten und Rami Malek spielt grottig (wie immer)
    2. Wonder Woman 1984 (UHD) – Wie konnte so ein Totalausfall nach dem gelungenen ersten Teil passieren?
    3. Reminiscence (UHD) – Style-Over-Substance, Schöne Bilder können den Film nicht retten
    4. The Little Things – Jared Leto ist der Hammer, das Drehbuch leider nicht. Total öde und dann auch noch Rami Malek
    5. Conjuring 3: Im Bann des Teufels – Der Horror der ewigen Fortsetzungen, vollkommen spannungsbefreit und langweilig (nicht nur im Vergleich zu dem genialen ersten Teil)

  20. Frank

    Meine Top 5
    1. Dune
    2. Promising Young Woman
    3. Tenet
    4. Zack Snyder’s Justice League
    5. Palm Springs

    Flop Top 5
    1. Killers Bodyguard 2
    2. Cash Truck
    3. The Last Duel
    4. No Time To Die
    5. Red Notice

  21. H8149

    Top 5:
    Dune
    Promare
    Lupin III.: The First
    Tenet
    Free Guy

    Flop 5:
    auch Dune: weil das IMAX nicht enthalten ist, könnte also ein Digital only wie bei Infinity War und Endgame werden, oder hoffentlich wie bei BvS:DoJ in einer spÀteren Edition
    da ich nur wenig gekauft habe, bleibt es erstmal dabei 😀

  22. Ronald

    Meine Top 5 sind:
    Boss Level (BD, Überraschungshit – Action Non-Stop)
    Godzilla vs. Kong (UHD, einfach nur Top-Bild und Top-Ton – die absolute Referenz-Scheibe!)
    The Mitchells vs the Machines (BD, Überraschungshit – ich habe mich königlich amĂŒsiert)
    The Queen’s Gambit (Netflix, hĂ€tte nie gedacht, dass eine Serie ĂŒber Schach so spannend inszeniert werden kann)
    Love and Monsters (Netflix, Noch so ein Überraschungshit – wenn ich keine Erwartungen habe, kann ich echt ĂŒberrascht werden!)

    Runner-Up:
    The Suicide Squad (UHD, die Neuauflage macht Spaß)
    Die Croods – Alles auf Anfang (UHD, nachdem mir der erste Teil nicht so gefallen hat, war Teil 2 ĂŒberraschend gut und witzig)

    Meine Flop 5 sind:
    SAW Spiral – der Reboot hat mir nicht gefallen, nur Ekel und dann noch ein offenes Ende?!?
    Catweazle – Otto ist ok, aber warum spielen alle anderen so hölzen und ĂŒbertrieben?
    Army of the Dead – Tut mir leid Zack Snyder, Dawn of the Dead war super, aber der hier ist nicht annĂ€hrend so gut. Und bitte etwas mehr TiefenschĂ€rfe das nĂ€chste Mal!
    Chaos Walking – Tom Holland hin oder her, die Story ist Murks!
    Monster Hunter – Ich mag Monster (siehe Top 5), aber Monster Hunter war eine einzige EnttĂ€uschung. StĂ€ndige Gegenlichtaufnahmen und langweilige MonsterkĂ€mpfe.

    Und dann noch einige Ärgernisse, die auch fast zu einem Eintrag in die Flop 5 gefĂŒhrt haben:
    Free Guy – Leider doch sehr albern geworden
    Boss Level – Warum ist die UHD denn so farblos geworden?
    Fast & Furious 9 – Bitte etwas mehr Realismus fĂŒr die nĂ€chsten Teile

    Und sonst generelle Ärgernisse:
    Was soll die dÀmliche deutsche E-AC3-Tonspur bei so vielen Releases?
    Warum bekommen wir bei DUNE kein IMAX-Bild?
    Disney+ zeigt die Marvel-Filme mit 4k-IMAX-Bild, warum gibt es keine entsprechende UHD?

  23. Faulwienix

    Meine Top 5:
    1. The Power of the Dog
    2. Another Round
    3. Dune
    4. Tenet
    5. Django 4k UHD bei Arrow

    Flop 5:
    1. Jack Snyder Justice League
    2. Eternals
    3. No time to die
    4. The last duel
    5. Old

  24. Kevin B.

    Meine Top5 2021:

    – A Quiet Place 2
    – Dune
    – The Last Duell
    – The Suicide Squad
    – Finch

    Meine Flop5 2021:

    – Thunder Force
    – Matrix 4
    – A Classic Horror Story
    – Red Dot
    – Fear Street-Reihe

  25. Ronny

    Erst einmal, frohes neues Jahr an alle und Timo, wieder vielen Dank fĂŒr deine Arbeit.

    Ich versuche mich dieses Jahr besser auf die Releases des Jahres 2021 zu konzentrieren und nicht zu sehr in Kinobesuche etc. abzuschweifen ;).

    Meine Top 5:
    5) Drive (UHD-Blu-Ray): Ein Film den ich immer wieder gerne raushole. Klasse Soundtrack, AtmosphĂ€re, Bild 
 und jetzt alles in noch hĂŒbscher. Ich liebe ihn.
    4) Dune (Kino): Ein bisschen geschummelt, da ich ihn nur im Kino geschaut habe, die UHD-Blu-Ray aber trotzdem schon im Regal steht. War dieses Jahr fĂŒr mich DAS Ereignis im Kino. Hier habe ich mich tatsĂ€chlich auch von den Schauwerten, dem Sound und dem Soundtrack, welche in einer bombastischen Kinovorstellung (extra dafĂŒr einen Gruppenausflug nach Berlin ins IMAX unternommen) so zur Geltung kommen, wie es in der Heimauswertung nicht möglich ist, mitreißen lassen. Aber ich brauche auch immer einen guten Film abseits der Fassade und den bekomme ich hier fĂŒr mein Empfinden auch geboten.
    3) The Green Knight (UHD-Blu-Ray): Leider nicht im Kino geschaut, aber dann in der Heimauswertung sofort angeschaut. Und er hat mir das geliefert, was ich erwartet habe. A24 muss sich ja immer wieder vorhalten lassen, dass sie in Trailern einen anderen Film versprechen, als sie ihn am Ende abliefern. Entweder schwingt das bei mir immer im Hinterkopf mit oder es liegt auch an David Lowery selbst, weswegen ich mir denken konnte, dass es kein Fantasy-Spektakel werden wird. Eine AtmosphÀre die mich komplett in diese Welt gezogen hat und eine spannende Charakterentwicklung. (Zusammen mit Dune) wohl mein Film des Jahres, der mich einfach nicht loslassen will.
    2) Donnie Darko (UHD-Blu-Ray)
    1) Mulholland Drive (UHD-Blu-Ray): Bei meinen ersten beiden PlĂ€tzen fasse ich zusammen. Es sind einfach zwei Filme, die in meiner All-Time-Favorit-Liste in der Top 3 stecken. Endlich gibt es diese beiden Filme in der lĂ€ngst ĂŒberfĂ€lligen QualitĂ€t (jetzt bitte noch Lost Highway). Allein dafĂŒr war das Jahr 2021 wunderbar.

    Trotzdem noch ein paar Filme, die ich aus diesem Jahr großartig fand, aber teilweise noch nicht im Regal stehen.
    – Nomadland (mein Start ins Kinojahr 2021. Hat fĂŒr mich die Stimmung ausgemacht, warum ich gerne ins Kino gehe. Abschalten, von nichts ablenken lassen, nur der Film und ich, mit Menschen um mich herum, die Kino lieben)
    – The Father
    – Der Rausch
    – Promising Young Women
    – Minari
    – The French Dispatch

    Flop 5:
    Damit tue ich mich immer ein wenig schwer. Wenn dann sind es eher EnttÀuschungen. Aber irgendwas sehe ich meistens in den Filmen, weswegen sie ihre Daseinsberechtigung haben. Die PlÀtze 1-4 sind untereinander wild austauschbar und ich habe noch einiges mehr gesehen, was in diese Kategorie fÀllt.
    5) Last Night in Soho (Kino): Geschummelt, da der Release erst in ein paar Wochen ist und ich ihn eigentlich sehenswert fand. Er ist auch vorbestellt und ich freue mich ihn ein weiteres Mal zu gucken und Freunden vorzufĂŒhren. Hier ist es eher EnttĂ€uschung, ĂŒber ein Ende, dass dem restlichen Film nicht gerecht wird. Außerdem missfielen mir die animierte „Figuren“, die der Film einfach nicht gebraucht hĂ€tte
 das hĂ€tte man bestimmt stilvoller lösen können. Trotzdem aus meiner Sicht sehenswert.
    4) Yes Day (Netflix): Plumpe Familien-„Komödie“, die ich irgendwie ausversehen mitgucken musste, als wir bei den Schwiegereltern waren und die mit Netflix nicht umgehen können
 irgendwie so kam es zustande, dass ich mir das anschauen musste.
    3) Run (Netflix): Joar
 tut niemandem weh, bleibt bei mir aber auch nicht in Erinnerung. Aber wenn ich mich richtig erinnere, fand ich hier die Charaktere so richtig bedeutungslos.
    2) Jungle Cruise (Disney+): Familien-„Event“
 was ja irgendwie nett aussieht. Und Johnson ist ja auch immer irgendwie lustig
 aber die gesamte Story und Motivation der Reise hat mich nicht motiviert und ich habe mehrfach auf die Uhr geschaut.
    1) Godzilla vs. Kong (Sky
 ich glaube sogar in deren VerstĂ€ndnis von „UHD“): Ich wusste was mich erwartet. Hatte auch die anderen Filme der Reihe geschaut und wusste was da kommt. Der sah ja nett aus, aber (wie schon bei den anderen Filmen) ist dahinter eben auch nix weiter. NatĂŒrlich bin ich generell nicht der Adressat fĂŒr diese Art der Unterhaltung, daher weiß ich es auch einzuschĂ€tzen. Aber man muss es ja trotzdem mal anschauen, um sich ein vielfĂ€ltiges Bild machen zu können.

  26. Michael Buch

    Hallo Timo,
    frohes neues Jahr und VIELEN Dank fĂŒr die ganze Arbeit, diese Seite ist SEHR hilfreich und spannend! Danke fĂŒr die ganzen Rezensionen, insbesondere die technischen Aspekte. Weiter so!
    Meine TOP 5 des Jahres (ich gehe hier nur nach der technischhen QualitÀt, die Filme sind wie immer Geschmackssache):
    1. SOUL (4K UHD, UK Import) In D leider nicht als UHD erschienen, aber vom Bild fĂŒr mich die Referenz des Jahres
    2. RAYA UND DER LETZTE DRACHE (4K UHD, UK Import) Auch hier keine deutsche UHD Veröffentlichung. Die englische Disc bietet tolle Farben, beim Atmos Ton wÀre mehr möglich gewesen
    3. DUNE (4K UHD): Einer von nur zwei (!) Kinobesuchen in 2021, hat mir sehr gut gefallen. Bild und Ton der Disc haben mir sehr gut gefallen, gerade auch im Bassbereich
    4. JAMES BOND – KEINE ZEIT ZU STERBEN (4K UHD): Der zweite Kinobesuch. Inhaltlich mag man diskutieren, ich mag die Craig-Bonds sehr gerne, die Auftaktssequenz fand ich grandios, danach verliert der Film leider etwas. Die UHD ist gelungen, Atmos hĂ€tte etwas mehr sein dĂŒrfen.
    5. MULHOLLAND DRIVE (4K UHD): Tolle Veröffentlichung mit schönen neuen Extras, liebevoll gemacht.

    FLOPS gab es fĂŒr mich eigentlich keine, da ich bei den technisch schlechten Veröffentlichungen hier ja zum GlĂŒck vorgewarnt werde!

  27. Stefan Obermeyer

    Meine Top 5 (keine Reihenfolge):
    1. DUNE (Kino + UHD): Wahnsinnig guter Film mit einer beeindruckenden Darstellerriege. Tolle Ausstattung, Effekte und Soundtrack
    2. Raya und der letzte Drache (Disney+): Ich bin bei den Animationsfilmen von Disney immer etwas skeptisch aber der hier hat mir echt gut gefallen, vlt auch weil ich alles, was mit Asien zu tun hat, sehr mag
    3. Nobody (UHD): Ich habe eine Nachmache von John Wick erwartet, bekam aber doch etwas ganz anderes. Bob Odenkirk hĂ€tte ich nicht zugetraut, dass er diese Rolle gut ausfĂŒllt, aber das lange Training hat sich wohl ausgezahlt. Teilweise sehr schwarzer Humor und tolle Choreographien, muss man gesehen haben
    4. Free Guy (Disney+ & UHD): Endlich mal ein Gaming-Film, der sich mit dem Thema gut beschĂ€ftigt! Er hat großen Spaß gemacht, auch wenn die immer gleiche Darstellung von Ryan Reynolds fĂŒr mich langsam Risse bekommt. Wahnsinnig viele Querverweise, fĂŒr die man mehrere Sitzungen braucht, um sie alle zu finden.
    5. Stowaway (Amazon Prime Video): Tolles Konzept, dass auf einer Mission zum Mars mit begrenzten Rationen ein blinder Passagier mit an Bord ist und alles durcheinander bringt. Sehr spannend gemacht mit teilweise moralisch schwierigen Entscheidungen. Leider ein wie ich finde etwas unbefriedigendes Ende, aber bis dahin macht der Film auf jeden Fall Spaß

    Meine Flop 5 (keine Reihenfolge):
    1. Black Widow (Kino): Einer der schwÀcheren MCU-Filme und wie ich finde viel zu spÀt. Dieser Film hÀtte irgendwann in Phase 2 oder 3 kommen sollen. Viel verschenktes Potenzial wie ich finde
    2. Jungle Cruise (Disney+): Mir war schon klar, dass das nur seichte Unterhaltung wird aber ich wurde dennoch enttĂ€uscht. Dass The Rock zum 100. mal sich selbst spielt ist da schon gar nicht mehr ĂŒberraschend. HanebĂŒchene Handlung, offensichtliche Green Screen Effekte und langweilige Charaktere
    3. Army of Thieves (Netflix): Ein Prequel, das niemand gebraucht hÀtte
    4. Soul (Disney+): Hat fĂŒr mich leider nicht den Charme anderer Disney-Filme verstrahlt und auch der Plot wollte nicht so richtig zĂŒnden bei mir
    5. Don’t Look Up (Netflix): Ich wollte diesen Film rwichtig mögen, ich mag The Big Short sehr gerne. Am Anfang sah auch alles gut aus, aber nach einer Stunde wurde mir das ganze zu abgedreht und skurril. Die Intention hinter diesem Film und was er sagen will ist grandios und teilweise richtig deprimierend, aber fĂŒr mich hat er den Bogen ĂŒberspannt. Hier wĂ€re weniger mehr gewesen

  28. Simon

    Meine Top 5 2021:

    1. James Bond no time to die (KINO) Daniel Craig finde ich einfach gut
    2. Crime Game
    3. Nomadland super Schauspielerin
    4. Shang-Chi finde ich ein cooles Abenteuer
    5. Jungle Cruise Dwayne Johnson (THE Rock) geht immer

    Meine Flop 5 2021
    1. Dune (Kino) Sound und Bild Top,Film langweilig
    2. Venom Let there be carnage
    3. The Suicide Squad (chaotischer Film)
    4. Old Die Handlung lĂ€sst zu wĂŒnschen ĂŒbrig
    5. Monster Hunter

  29. Björn Friedmann

    Meine Top 5 2021:
    1. Dune
    2. Cash Truck
    3. Zack SnyderÂŽs Justice League
    4. Twister (Turbine/Atmos Mix)
    5. Shang-Chi

    Meine Flop 5 2021
    1. Blood Red Sky
    2. Godzilla vs. Kong
    3. Mortal Kombat
    4. The Suicide Squad
    5. Black Widow

  30. Thorben

    Mein Top 5 aus 2021
    War dann doch irgendwie ein schwaches Jahr.

    Spiderman Far from Home
    Dune
    Nobody
    Mortal Kombat
    Black Widow

    Flops 2021

    Fast & Furious 9
    Venom – Let there be carnage
    Tenet
    Disneys Encanto
    Luca

  31. Rene

    TOP 5 2021:
    1. 007 – Keine Zeit zu sterben
    (mega Soundtrack / sehr gutes Bild / endlich mal wieder handgemachte Action)

    2. Greenland
    (Bildgewalt und einer der mitreißensten Katastrophenfilme die ich je gesehen habe)

    3. A Quiet Place 2
    (geiler Sound, krasse AtmosphÀre)

    4. Der Unsichtbare
    (mega Spannend und packender Sound)

    5. Twister
    (danke an Turbine Media fĂŒr diese Neuauflage. Twister mit Dolby Atmos erleben zu dĂŒrfen
    ist eines der grĂ¶ĂŸten Geschenke 2021 fĂŒr mich gewesen. Danke)

    FLOPS 2021:

    1. Wonder Woman 1984
    (völlig banale Story / magere Action / schlechter Sound)

    2. Old
    (Preis fĂŒr die dĂŒmmste Story 2021 / nervige Charaktere)

    3. Black Widow
    (B-Movie Action / B-Movie Charaktere / langweilige Story / schlechter Sound)

    4. Monster Hunter
    (totlangweilige Story / Schauspieler und Dialoge auf C-Movie Niveau / einzig gute der Sound)

    5. Mortal Kombat
    (endtÀuschende Story / wirr zusammengeschnittene Actionszenen / teilweise zum fremdschÀmen / Charaktere schwach / man kann egtl. sagen alles was das Original aus den 90ern gut gemacht wurde hier vermurkst)

  32. Patrick

    Tops
    Dune
    A Quiet Place 2
    Zack Snyder’s Justice League
    Army of Dead
    Little Things

    Flops
    Resident Evil: Welcome to Raccon City
    Matrix Resurrections
    Wonder Women 1984
    Mortal Kombat
    Greenland

  33. Johannes

    Top:
    1. Dune
    2. Promising Young Woman
    3. Tenet
    4. Nobody
    5. Power Of Dog (Netflix)

    Flop:
    1. James Bond: Keine Zeit zu sterben (Schlechtester Bond Film aller Zeiten, ihn ĂŒberhaupt Bond Film zu nennen ist bereits eine Beleidigung fĂŒr jeden Bond Streifen da draußen)
    2. Fast and Furious 9
    3. Wonder Woman 1984
    4. Zack Snyder’s Justice League
    5. Infinite (Amazon Prime Video)

  34. Chris

    Top 2021
    Dune – gewaltiges Bild- und Soundspektakel
    James Bond: Stirb an einem anderen Tag – endlich wieder ein guter Bond Film
    Free Guy – Überraschungshit, der sehr gut unterhĂ€lt
    Greenland – hat ebenfalls ĂŒberraschend gut unterhalten
    Nobody – Bob Odenkirk!

    Flop 2021
    Matrix 4 – Totalausfall
    Black Widow – Schade, eher langweilig
    Fast & Furious 9 – der Reihe noch mal eine Chance gegeben, aber leider nicht gefruchtet
    Godzilla vs Kong – hier ebenfalls, ist aber eigentlich auch nicht mein Genre
    Herr der Ringe / Hobbit 4K Box – schade, hatte eine Bild- und Ton-Referenz erhofft, bin aber leider enttĂ€uscht worden

  35. Micha

    Meine Top 5 Filme 2021:
    1. Dune
    Unfassbar bildgewaltig und eine fantastische Buch-Adaption.
    Kann den Teil 2 kaum erwarten.

    2. Nobody
    Erfrischend kurzer Action-Streifen im John-Wick Stil.

    3. Zack SnyderÂŽs Justice League
    Deutlich besser als das “Original”, wenn auch etwas langatmig.

    4. A Quiet Place 2
    Eine wĂŒrdige Fortsetzung des ersten Teils mit beeindruckenden schauspielerischen Leistungen (besonders von Cillian Murphy).

    5. Vertigo
    Ein grandioser 4K Transfer des Hitchcock-Klassikers.
    LĂ€sst sich auch 60 Jahre nach Veröffentlichung noch wunderbar genießen.

    Flop 5 2021:
    1. James Bond: No Time To Die
    Plot-technisch so grausam, dass ich ihn nicht als Teil der Craig-Reihe ansehe.

    2. HdR/Hobbit 4K
    Ich hatte mich wahnsinnig auf den 4K Transfer gefreut. Das glattgelutschte DNR-Massaker hat bis auf einen Ticken HDR der Blu-Ray gegenĂŒber nichts zu bieten.

    3. Black Widow
    Langweilig, vor allem durch die Inzinierung der Hauptcharakterin als Mary-Sue.

    4. Tomorrow War
    Leicht zu durchschauende Plot-Twists und massig vergeudetes Plot-Potential des Zeitreise-Settings.
    Zudem gravierende Logikfehler und eine schwache Leistung von Chris Pratt.

    5. Army of Thieves
    Hohe Erwartungen hatte ich (selbst als Snyder-Fan) ehrlich gesagt nicht.
    Dass ich mittendrin eingeschlafen bin, sagt so ziemlich alles.

  36. Top 5 2021

    1: Nomadland (Chloé Zhao, 2020)
    Ich fand den Film unglaublich anders, ruhig und vorallem schön.
    Ehrlich erzÀhlt, ein toller Score und wunderschöne Landschaften.

    2: A Taxi Driver (Jang Hun, 2017)
    Tipp von einem Freund. Einfach anschauen ohne Vorkenntnisse.
    Unglaublich packend und rasant. Mit Song Kang-ho aus u.a. Parasite.

    3: The Pool (Ping Lumpraploeng, 2018)
    Kann Man(n) so viel Pech haben? Ich war skeptisch, ob ein Film der lediglich in einem Schwimmbecken spielt funktionieren kann. Funktioniert und das sehr spannend!

    4: Tenet (Christopher Nolan, 2020)
    Einfach nur gewaltig von Bild- und Ton!

    5: Depeche Mode 101 (David Dawkins, Chris Hegedus, D.A. Pennebaker, 1989)
    Endlich gibt es diesen genialen Konzertfilm auf Blu-ray und die Songs erneut remastered (das Remaster aus dem Jahr 2021 ist tatsÀchlich das bisher beste!) dieses mal jedoch als 24-Bit-Audiodateien, die einfach fantastisch klingen.

    Flop 5 2021

    1: The Little Things (John Lee Hancock, 2021)
    Ich mag Jared Leto, habe ihn auch schon persönlich getroffen (mega netter Typ!), aber der Film war zum Einschlafen.

    2: James Bond 007 – Keine Zeit zu sterben (Cary Joji Fukunaga, 2021)
    Ich wollte den Film irgendwie mögen, aber selbst beim zweiten Mal Gucken fand ich ihn einfach nur langweilig.
    Der Score war unterirdisch, die Handlung mittelmĂ€ĂŸig und dem Abschied eines Daniel Craig nicht wĂŒrdig.

    3: Mullholland Drive (David Lynch, 2001)

    4: Army of the Dead (Zack Snyder, 2021)
    Mir geht es mit Matthias Schweighöfer wie mit Til Schweiger. Wo der mitspielt, stört er einfach den Film.

    5: Violation ( Madeleine Sims-Fewer, Dusty Mancinelli, 2020)
    Zusammenhangsloser Murks mit unterirdischem Score. Brutal? Ein wenig (Hostel ist wirklich hart dagegen).
    Gewagt? Vielleicht die Erektion des Hauptdarstellers, der immerhin gut bestĂŒckt ist.
    Sehenswert um mitreden zu können? Definitiv Nein!

  37. Hans-Ingo Trompeter

    Meine Tops und Flops:

    Tops:
    1) Nobody: kurz, knackig, effizient. Selten so gut unterhalten
    2) Godzilla vs. Kong: Gehirn aus, Augen und Ohren offen und schon gibt es Heimkinospass
    3) The Last Duel: Ridley Scott at his best, leider gefloppt…
    4) Die prÀchtigen Restaurationen, die Sony alten Klassikern angedeihen lÀsst
    5) The Suicide Squad: Erwartungen klein, positive Überraschung gross

    Lobende ErwĂ€hnungen: Indiana Jones 1-4, Greenland, Shang-Chi und viele Ringe, Son (guter Tipp, Timo, danke), die schönen Neu-VÖs von Turbine: Dragonheart, Twister, Daylight: da gibt’s ordentlich was auf die Ohren.

    Flops
    1) Dune (2021): Die Neudefinition cineastischer SterilitĂ€t, völlig ĂŒberschĂ€tzt
    2) Keine Zeit zu sterben: Wenigstens isses der letzte Craig-Bond….
    3) WW1984: Frauen machen auch nicht per se bessere Filme, welch ein Quark war dieser hier
    4) Tenet: VorwĂ€rts wie RĂŒckwĂ€rts eine EnttĂ€uschung. Nolan sollte innehalten
    5) Filmmusik von Hans Zimmer, da braucht’s mittlerweile Ohropax, der Tinnitus kommt noch frĂŒh genug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.