Royal Corgi – Der Liebling der Queen

Blu-ray Review

Universum Film, 06.09.2019

OT: The Queen’s Corgi

Unterstützt die Arbeit an meinem Blog, indem ihr den Film bei Amazon kauft.

 


Hot Dog

Vergnüglicher Animationsstreifen aus Belgien.

Inhalt

royal corgi - der liebling der queen blu-ray review szene 1
Ein neuer Liebling für die Queen

Als Geschenk von Prinz Philipp an seine Frau Queen Elizabeth II erhält sie Corgi-Welpe Rex. Der ist bald nicht nur der Königins Lieblingshund, sondern lernt die Vorzüge, im Palast zu leben, durchaus kennen. Die Bediensteten der Queen sind jedenfalls gerade gut genug, um auch die Bedürfnisse von Rex zu erfüllen. Unter seinen Corgi-Kollegen macht er sich damit allerdings nur wenig Freunde, denn sie würden sich durchaus wünschen, dass der junge Vierbeiner endlich mal erwachsen wird. Richtig dramatisch wird es allerdings, als hoher Staatsbesuch erscheint. Kein Geringer als der US-Präsident und seine Frau statten der Queen einen Besuch ab. Und sie bringen ihre Hündin Mitzi mit. Die ist auf Partnersuche und Rex wäre der ideale Kandidat. Das sieht der Lieblings-Corgi der Queen allerdings anders und veranstaltet ein regelrechtes Chaos im Palast, um Mitzis Avancen zu entkommen. Da er daraufhin in Ungnade fällt, ist er ganz Ohr, als Palast-Kollege Charlie ihm vorschlägt, ein wildes Abenteuer in der Außenwelt zu bestehen. Was Rex nicht weiß: Charlie hat einen perfiden Plan ausgeheckt, den ungeliebten Hunde-Konkurrenten aus dem Weg zu räumen …

Rex stellt den Palast auf den Kopf

Ben Stassen (Sammys Abenteuer) und Vincent Kesteloot (Sammys Abenteuer 2) haben sich für ihren neuen Animationsstreifen ein süßes Hundeabenteuer ausgesucht und wechseln vom maritimen zum sehr urbanen Terrain. Dabei ist ihr Royal Corgi noch etwas kindgerechter als die beiden Schildkröten-Abenteuer geraten und leider auch alberner – zumindest zu Beginn. Denn obwohl man hierzulande durchaus offen ist für hämische Kritik am US-Präsidenten, so zielt die animierte Darstellung Trumps während der gut fünf Minuten seiner Film-Anwesenheit ziemlich unter die Gürtellinie – und das leider eher unwitzig.
Glücklicherweise ändert sich der Ton aber deutlich, wenn Rex aus dem Palast geflohen ist und sich auf den Straßen Londons zurechtfinden muss. Dann haben wir es plötzlich mit einer Erzählung im Stile von Charles Dickens’schem Ausmaß zu tun. Denn wenn Rex langsam lernt, unter seinen nicht zu Tode domestizierten zu bestehen und sogar einem ausgewiesenen Kampfhund Paroli zu bieten, dann kann bald sogar die kesseste Hundedame Londons seinem Charme nicht widerstehen.

royal corgi - der liebling der queen blu-ray review szene 3
Rex lernt auf der Straße neue Freunde kennen

Leider scheinen insbesondere Animationsfilme mit Tierfiguren immer dazu zu verleiten, die deutsche Synchro mit nervigen Dialekten zu pflastern. Hier ist es ein dumpf-tumber Prolet (Tyson) sowie ein Bernhardiner mit Schwyzerdütscher Mundart. Insbesondere Letzteres ist nun wirklich nicht originell. Solche Mankos macht Royal Corgi aber wieder wett, wenn er Rex‘ Kampftraining als Hommage an Rocky inszeniert und dabei köstlichen Slapstick nutzt. Das ist dann auch der Moment, in dem man langsam Emotionen für eine Hauptfigur entwickelt, die zu Beginn alles andere als ein Sympathieträger ist.
In puncto Animation erreicht Royal Corgi nicht ganz das Format der US-Studios. Abgesehen von den plüschigen Fellen der Hunde sind die Texturen eher detailarm und der Animationsstil ist auch eher typisch europäisch. Aber auch das wird vor allem die jüngeren Zuschauer kaum stören, denn dafür ist es schön bunt und bis auf wenige kurze Ausnahmen auch hell und freundlich.

Bild- und Tonqualität

Ob Rex doch noch das goldene Halsband zurück bekommt?

Die Blu-ray von Royal Corgi liefert vor allem ein immens farbkräftiges Bild am Rand dessen, was reguläre SDR-Titel darstellen können. Das überaus pinke Häuschen von Mitzi ist dermaßen knallig, dass man beim Schauen in dunkler Umgebung fast Netzhautablösungen bekommt. Farben sind in Sachen Intensität also schon mal nicht das Problem – wohl aber in ihrer Auflösung. Denn immer wieder verhageln Banding-Artefakte dem Bild die Suppe (14’10, Sofa 18’20, Himmel 20’38). Außerdem gibt es kurze Momente, in denen Rex‘ weiße Schnauze leichtes Rauschen offenbart.
Akustisch kann man Royal Corgi nichts vorwerfen. Er ist in den actionreichen Hundeszenen sehr effektvoll und baut eine äußerst breite Bühne über alle Speaker auf. Die Dialoge sind durchweg gut verständlich und ab und zu gibt’s auch mal ein wenig Subwoofer-Einsatz. Während die englischen Dialoge ohne albern-überzogene Dialekte auskommen, gibt’s leider keine Untertitel für die englische Spur. O-Ton-Fans sollten also relativ sprachsicher sein.

Bonusmaterial

Außer einer Trailershow gibt’s kein anderes Bonusmaterial.

Fazit

Wie sich ein verwöhnter Königinnen-Schoßhund zum Revolutionsführer der Straßen entwickelt – Royal Corgi liefert kindgerechte und in der zweiten Hälfte auch für Erwachsene witzige Handlung, die über den unglücklichen Beginn hinwegtröstet.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 75%
Tonqualität (dt. Fassung): 75%
Tonqualität (Originalversion): 75%
Bonusmaterial: 5%
Film: 60%

Anbieter: Universum Film
Land/Jahr: Belgien 2019
Regie: Vincent Kesteloot, Ben Stassen
Sprecher: Katharina Lopinski, Lutz Riedel, Patrick Baehr, Julien Haggège, Tilo Schmitz, Gedeon Burkhard, Shaun Lawton
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 1,78:1
Laufzeit: 83
Codec: AVC
FSK: 0

(Copyright der Cover und Szenenbilder liegt bei Anbieter Universum Film)

Trailer zu Royal Corgi

ROYAL CORGI – DER LIEBLING DER QUEEN | Offizieller deutscher Trailer | Ab 01.05. im Kino!

*Hinweis: Diese Seite nutzt WP YouTube Lyte, um YouTube-Videos einzubinden. Das Vorschaubild wurde vom YouTube-Server geladen, ohne dass dabei Daten getrackt wurden (es wurden keine Cookies gesetzt). Durch Anklicken des Play-Knopfes, kann und wird YouTube allerdings Informationen über Dich sammeln. This site uses WP YouTube Lyte to embed YouTube video’s. The thumbnails are loaded from YouTube servers, but those are not tracked by YouTube (no cookies are being set). Upon clicking on the play button however, YouTube can and will collect information about you.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.