Spurlos – Ein Sturm wird kommen

Blu-ray Review

spurlos - ein sturm wird kommen blu-ray review cover
Koch Films, 28.02.2019

OT: Strangerland

Unterstützt die Arbeit an meinem Blog, indem ihr den Film bei Amazon kauft.

 


Wo seid ihr nur?

Nicole Kidman sucht ihre verschwundenen Kids in diesem elegischen Mix aus Drama und Entführungs-Thriller.

Inhalt

spurlos - ein sturm wird kommen blu-ray review szene 1
Catherine und Matthew suchten in der Einsamkeit die Ruhe

Catherine und Matthew Parker haben mit ihren beiden Kindern Lily und Tom eine kleine Familie gegründet. Gemeinsam zieht man nach einem wenig erfreulichen Vorfall von der größeren Stadt Coonaburra in das australische Outback nach Nathgari. Vor allem Matthew und Tom sind darüber unglücklich. Tom macht seiner Schwester Vorwürfe, dass man nur wegen ihr hier wäre, während Lily schwer pubertiert und mit den Skaterjungs der Gegend flirtet.
Eines Abends sieht Matthew noch, wie Tom gefolgt von Lily aus dem Haus wandelt. Doch weil Tom des Nachts öfter mal in der Nachbarschaft rumstreunt, denkt er sich nichts dabei. Auch als Catherine die Kids am nächsten Tag nicht finden kann, wiegelt er ab. Vor allem will er nicht, dass sie offizielle Stellen davon unterrichtet, da er bangt, seine Familie könne erneut in die Öffentlichkeit gezerrt werden. Doch Catherine ruft die Polizei – vor allem, da ein Sandsturm droht. Was der Sheriff allerdings bei seinen Nachforschungen herausfindet, lässt ihn stutzen. Und je länger die Kids verschwunden sind, desto mehr alte Dämonen der Parkers tauchen auf …

spurlos - ein sturm wird kommen blu-ray review szene 6
Was sie fanden, war allerdings alles andere als Ruhe

Wenn ein Film von 2015, besetzt mit Hochkarätern wie Nicole Kidman, Joseph Fiennes und Hugo Weaving, erst gut vier Jahre nach seinem limitierten Kino- und Festival-Release fürs Heimkino erscheint. Wenn er zugleich bei einem Budget von 10 Mio. Dollar gerade mal 1/10 davon wieder eingespielt hat, dann hat man es entweder mit einem unverstandenden Meisterwerk oder mit einem echten Flop zu tun.
Spurlos – Ein Sturm wird kommen bewegt sich irgendwo dazwischen. Für ein Meisterwerk reicht das Regie-Debüt von Kim Farrant nicht. Zu unentschlossen schwankt ihr Film zwischen Entführungs-Krimi und Familiendrama. So unentschlossen gar, dass die offizielle Inhaltsbeschreibung des Films in die Irre führt. Denn mit einem Streifen im Stile von Dennis Villeneuves Prisoners hat man es hier keineswegs zu tun.
Vielmehr taucht die Story nach dem Verschwinden der Kinder mehr und mehr in die Vergangenheit der Figuren ein und sucht dort Antworten und Ursachen für das Geschehen. Tragen die beiden Eltern vielleicht die Mitschuld an allem? Nach und nach entfaltet Spurlos seine tief im Inneren der Figuren verborgene Geschichte und breitet sie vor dem Zuschauer aus. Dafür nimmt sich der Film allerdings Zeit. Viel Zeit. Knapp zwei Stunden sind eine Menge Holz für das begrenzte Geschehen des Films. Oft wirken Szenen fast wie in Trance. Wer es also rasant und abwechslungsreich mag, der sollte Spurlos in jedem Falle meiden.

spurlos-ein-sturm-wird-kommen-blu-ray-review-szene-4.jpg
Nur widerwillig macht Matthew Meldung bei der Polizei

Was Farrant aufgrund der Wahl des Schauplatzes australisches Outback aber wirklich gut gelingt, ist die metaphorische Bildsprache. Während man erlesen fotografierte Bilder der Wüste Down Under zu sehen bekommt, entfremden sich die Charaktere mehr und mehr voneinander. Die Weite der australischen Landschaft kann auch als Leere verstanden werden. Als Distanz, die sich zwischen den Figuren entwickelt. Untermauert wird das noch durch einen fast psychedelischen Score, der in der Tat in der Lage ist, Unbehagen zu erzeugen. Gerade in Verbindung mit den Bildern flirrender Hitze oder dem später aufziehenden Sandsturm entwickelt Spurlos eine packende Atmosphäre – wenn man sich drauf einlassen kann. Und wenn man sich davon frei macht, hier einen rasanten Actionthriller sehen zu wollen, ist Farrants Werk durchaus lohnenswert.
Auch, weil die Kühle und latente Aggression zwischen Matthew und Catherine von Fiennes und Kidman herausragend dargestellt wird. Fiennes ist so gut, dass man als Zuschauer schnell die Sympathien verteilt – und sein Matthew bekommt sie nicht. Allerdings hat man es auch mit Kidman im Verlaufe nicht sonderlich leicht, wenn sie mehr und mehr an der Situation verzweifelt. Ebenso wie der Film, so sind auch die Figuren alles andere als einfach zu konsumieren.

Bild- und Tonqualität

spurlos - ein sturm wird kommen blu-ray review szene 2
Sheriff Rae will helfen

Spurlos nutzt eine betont warme Farbgebung mit rötlicher Gesichts-Darstellung und sehr dunkler Abstimmung. In den mit Vorhängen zugezogenen Innenräumen ist das Bild so düster, dass eine Durchzeichnung auf den Klamotten von Sheriff Rae beispielsweise gar nicht mehr möglich ist. Auch Gesichter bekommen dann eine sichtbare Farb- und Überkontrastierung. Ist das Bild heller und von Sonnenlicht durchflutet sind Kontrastumfang, Schärfe und Bildruhe hingegen sehr gut. In den dunkleren Szenen ist es schon mal etwas körniger.
Beeindruckendes gibt’s beim Ton zu vermelden. Denn mal abgesehen vom beständigen Aufleben der Natur-Atmosphäre im australischen Outback sowie den hervorragend verständlichen Dialogen, ist es schon der Score, der für eine Menge Druck sorgt und die Surroundspeaker immer wieder aufleben lässt. Rollt der Sandsturm übers Auto, fegt das Ganze mit einer irren Lautstärke über den Zuschauer hinweg. Auch ein später zu hörender Hubschrauber nimmt den Raum komplett ein und das allgegenwärtige Zirpen der Zikaden wird auf sämtliche Speaker abgelegt.

Bonusmaterial

spurlos-ein-sturm-wird-kommen-blu-ray-review-szene-3.jpg
Catherine fürchtet Schlimmes

Im Bonusmaterial von Spurlos – Ein Sturm wird kommen gibt’s eine B’Roll sowie sechs (kurze) Featurettes über die Darsteller, die Drehorte und die Regisseurin. Vier Interviews schließen sich final an.

Fazit

Spurlos ist nicht ganz einfach zu konsumieren und vor allem nicht rasant. Man muss sich auf die langsam erzählte Geschichte und die Abgründe in den Figuren einlassen können. Belohnt wirt man mit intensivem Spiel und erstklassig fotografierten Drehorten. Für Kidman-Fans definitiv ein Muss.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 65%
Tonqualität (dt. Fassung): 80%
Tonqualität (Originalversion): 80%
Bonusmaterial: 30%
Film: 70%

Anbieter: Koch Films
Land/Jahr: USA 2015
Regie: Kim Farrant
Darsteller: Nicole Kidman, Joseph Fiennes, Hugo Weaving, Joseph Fiennes, Lisa Flanagan
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 112
Codec: AVC
FSK: 12

(Copyright der Cover und Szenenbilder liegt bei Anbieter Koch Films)

Trailer zu Spurlos

Strangerland Official Trailer #1 (2015) – Nicole Kidman, Hugo Weaving Thriller HD

*Hinweis: Diese Seite nutzt WP YouTube Lyte, um YouTube-Videos einzubinden. Das Vorschaubild wurde vom YouTube-Server geladen, ohne dass dabei Daten getrackt wurden (es wurden keine Cookies gesetzt). Durch Anklicken des Play-Knopfes, kann und wird YouTube allerdings Informationen über Dich sammeln. This site uses WP YouTube Lyte to embed YouTube video’s. The thumbnails are loaded from YouTube servers, but those are not tracked by YouTube (no cookies are being set). Upon clicking on the play button however, YouTube can and will collect information about you.

One thought on “Spurlos – Ein Sturm wird kommen

  1. Avatar Martin Nowaczek

    Also ganz ehrlich, verstehe das Ende nicht, möchte nun wissen was ist denn mit der Tochter?
    Ist es so im Ende vorgesehen, das wir damit zurückbleiben, das Sie in einem Auto gestiegen ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.