Stürmische Ernte

Blu-ray Review

Stürmische Ernte - in dubious battle Blu-ray Review Cover (2)
Universum Film, 08.06.2018

OT: In Dubious Battle

Kauft den Film bei Amazon und unterstützt damit meine Arbeit am Blog.

 


Auf welcher Seite steht ihr?

Kämpferischer Film von Hollywood-Multitalent James Franco.

Inhalt

Stürmische Ernte - in dubious battle Blu-ray Review Szene 1
Mac sieht seine Chance gekommen, einen Arbeitskampf anzuführen

Kalifornien, 1933: Die große Depression hält das Land im Griff und die Wenigen, die Arbeit haben, müssen sich mit Hungerlöhnen und miesen Bedingungen abfinden. Das weiß vor allem der Arbeiterführer Mac McLeod. Dessen Ziel ist es, den Großgrund-Besitzern mal richtig eins auszuwischen. Das wiederum heißt: Streik. Und dafür sind ihm auch Flunkereien oder ein paar wenig feine Aktionen recht. Im jungen Jim Nolan findet er einen willigen Mitstreiter, dessen Familie schon lange unter den gierigen Farmbesitzern litt. Gemeinsam beginnen sie auf einer Apfel-Plantage zu arbeiten und versuchen, die Arbeiter für ihre Sache zu begeistern. Doch deren Angst, den Job zu verlieren oder gar vor Schlimmeren ist größer. Im grimmigen London sehen sie aber ihre Chance. Denn dessen Wort zählt unter den Kollegen. Doch es gibt Verräter in der Gruppe und der Aufstand droht zu scheitern …

Stürmische Ernte - in dubious battle Blu-ray Review Szene 7
Vinnie (rechts) scheint nicht begeistert von Jims Plänen

John Steinbeck ist Autor so erfolgreicher und berühmter Romane wie Von Mäusen und Menschen oder Früchte des Zorns. Von beiden gibt es schon (sehr gute) Filme, weshalb sich James Franco für seinen 2016 inszeniertes Werk einen unbekannteren Roman vorknöpfte. Mit der Geschichte der Apfelpflücker, die sich gegen ihren Arbeitgeber und Plantagenbesitzer wenden, knüpfte er sich ein besonders emotionales Thema vor, das schon Norman Jewison in F.I.S.T. oder Charlie Chaplin lange vorher in Moderne Zeiten nutzten – den Arbeiter-Aufstand. Stürmische Ernte ist ein flammendes Plädoyer für die Rechte der unterbezahlten Schicht – für all jene, die mit einem Hungerlohn leben müssen, während sie sich den Buckel krumm machen. Dabei spart Franco nicht aus, dass das Anstiften zum Streik nicht immer vollständig sauber ablief. Sein Mac beugt die Wahrheit schon mal ein wenig, um die Apfelpflücker auf seine Seite zu ziehen.
Vielleicht wäre es schöner gewesen, wenn man die beiden unvereinbaren Parteien noch etwas stärker dynamisch aufgeladen hätte. Bis auf eine kleine Schlägerei zwischen den Arbeitern und den Aufsehern gibt es erst einmal nichts, was verdeutlicht, wie hasserfüllt beide Seiten sein können.

Stürmische Ernte - in dubious battle Blu-ray Review Szene 3
London macht begeistert mit

Es liegt aber an der versammelten Darsteller-Riege, dass Stürmische Ernte dennoch packend gerät. Wenn Robert Duvall nach gut 50 Minuten als Grundbesitzer Bolton auf Vincent D’Onfrio in der Rolle des Arbeiter-Anführers London trifft, ist die Leinwand vor Spannung aufgeladen. Das ist dann auch der erste echte emotionale Höhepunkt, der darauf einstimmt, dass von nun an mit härteren Bandagen gekämpft wird. Franco hat in Hollywood, das kann man anhand seiner mittlerweile stattlichen Anzahl von Regie-Projekten ablesen, gerade im Kollegenverband einen hohen Stand. Und so folgt seinen Anfragen oft eine ganze Heerschar an jungen und etablierten Schauspielern. In Stürmische Ernte darf beispielsweise Ed Harris in zwei Szenen eine denkwürdige Performance hinlegen und Robert Duvall ist perfekt besetzt in der Rolle des Großgrund-Besitzers. Auch John Savage und Sam Shepard fügen sich in Rolle und Figur prima ein. Lediglich Zach Braff, der unvermittelt auftaucht und als Freund von Franco ein Kurz-Cameo abgibt, wirkt alles andere als glaubwürdig. Zu sehr hat man das Gefühl, dass er aus seinem Humorfach hier einfach nicht rauszukommen scheint. Josh Hutchseon (Die Tribute von Panem) macht das als Gegner von Mac innerhalb der Arbeiter aber wieder wett und spielt leidenschaftlich.
Den Darstellern ist es am Ende zu verdanken, dass die  wichtigen Fragen, die der Film aufwirft, nicht untergehen: Wo sind die Grauzonen in einem Streik zwischen unvereinbaren Positionen? Wie weit darf man als Aufwiegler gehen, um die Arbeiter hinter sich und seine hehren Ziele zu bringen?

Stürmische Ernte - in dubious battle Blu-ray Review Szene 2
Großgrundbesitzer Bolton bleibt hartnäckig

Bild- und Tonqualität

Stürmische Ernte - in dubious battle Blu-ray Review Szene 4
Mac hat’s nicht immer so mit ehrenhaftem Verhalten

Stürmische Ernte ist verhältnismäßig ruhig und rauscharm. Und das, obwohl Franco praktisch ausnahmslos bei verfügbarem Licht drehen ließ, um die Stimmung möglichst realistisch wiederzugeben. In den Abendstunden bedeutet das aber schon mal, dass man in den Baracken kaum noch etwas sieht, außer jene Bereiche, die vom gelben Kerzenlicht beschienen werden. Dahinter herrscht absolute Dunkelheit. Ab und an sind Halbtotale etwas unscharf und auch die Ränder sind nicht immer knackig.
Der Ton von Stürmische Ernte legt schon mit dem Score recht räumlich los und wird sogar richtig druckvoll, wenn Jim und Mac auf den Zug aufspringen (9’30). Wirklich gut sind auch die Dialoge eingebettet. Diese sind jederzeit hervorragend verständlich und haben sogar erstaunlich viel Timbre. Da es nicht allzu viele echte Actionszenen gibt, ist es meist am Soundtrack, für etwas Dynamik und Effekt-Reichtum zu sorgen. Fallen dann mal Schüsse, hallen diese ebenfalls recht räumlich durchs Heimkino.

Bonusmaterial

Stürmische Ernte - in dubious battle Blu-ray Review Szene 5
Lisa kümmert sich um Jim

Im Bonusmaterial von Stürmische Ernte dürfen wir gut zehn Minuten lang Regisseur und Hauptdarsteller James Franco zuschauen, wie er uns davon erzählt, warum es gerade diese Geschichte wurde, die er sich vornahm und wie die Arbeit mit den zahlreichen prominenten Jung- und Alt-Darstellern war. Dabei wirkt er allerdings erstaunlich müde.

Fazit

Stürmische Ernte wird nicht unbedingt in einer Reihe stehen mit den Verfilmungen von Früchte des Zorns oder Von Mäusen und Menschen. Dennoch ist es ein kämpferisches, aufklärendes und hervorragend gespieltes Werk geworden. Nicht nur aus historischer Sicht ist es bisweilen krass, was in solchen Arbeitskämpfen abging und warum die Kämpfer von damals dafür sorgten, dass es heute überhaupt so etwas wie fair geregelte Arbeitsbedingungen gibt. Man ist den (fiktiven) Figuren des Films also durchaus zu Respekt und Dank verpflichtet.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 65%
Tonqualität (dt. Fassung): 70%
Tonqualität (Originalversion): 70%
Bonusmaterial: 30%
Film: 65%

Anbieter: Universum Film
Land/Jahr: USA 2016
Regie: James Franco
Darsteller: James Franco, Nat Wolff, Vincent D’Onofrio, Selena Gomez, Robert Duvall, Bryan Cranston, Ed Harris, Josh Hutcherson, Sam Shepard, Zach Braff,
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, en
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 114
Codec: AVC
FSK: 12

Trailer zu Stürmische Ernte

Stürmische Ernte – Trailer (deutsch/german, FSK 12)

*Hinweis: Diese Seite nutzt WP YouTube Lyte, um YouTube-Videos einzubinden. Das Vorschaubild wurde vom YouTube-Server geladen, ohne dass dabei Daten getrackt wurden (es wurden keine Cookies gesetzt). Durch Anklicken des Play-Knopfes, kann und wird YouTube allerdings Informationen über Dich sammeln. This site uses WP YouTube Lyte to embed YouTube video’s. The thumbnails are loaded from YouTube servers, but those are not tracked by YouTube (no cookies are being set). Upon clicking on the play button however, YouTube can and will collect information about you.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.