White Snake – Die Legende der weißen Schlange

Blu-ray Review

EuroVideo, 19.05.2020

OT: Baishe: Yuanqi

Unterstützt die Arbeit an meinem Blog, indem ihr den Film bei Amazon kauft.

 


Alles ist eins

China meldet sich im Animationsgenre – und das mit einem Knall.

Inhalt

Schwestern für die Ewigkeit

Die Tang Dynastie vor 500 Jahren: Der Kaiser sehnt sich nach ewigem Leben. Doch der Gerenal konnte dies nicht liefern. Also ließ dieser Schlangen einfangen, um seine dunkle Magie zu verstärken. Doch die gewonnene Macht nutzt er, um Unheil über das Land zu bringen. Von ihrer Gilde und der garstigen Meisterin wird die sanfte Schlangedämonin Xiao Bai mit einem Attentat auf den General beauftragt. Der jedoch kann den Angriff abwehren und schleudert Xiao Bai ins Meer. Gefunden wird sie im Schlangenfängerdorf vom Kräutersammler Xuan, allerdings kann sie sich an nichts mehr erinnern. Lediglich dunkle Erinnerungsfetzen suchen sie heim. Xuan jedoch begeistert Xiao Bai mit seiner freigeistigen und wissbegierigen Einstellung. Die Zwei verlieben sich, was die Meisterin überhaupt nicht gut heißen kann. Als dann auch noch der General bemerkt, dass Xiao Bai im Schlangefängerdorf ist, lässt er seine Soldaten nach ihr suchen. Die Schlangendämonin muss sich nun entscheiden, auf welcher Seite sie steht: Jener der Menschen oder jener der Schlangendämonen …

Kräutersammler Xuan rettet Xiao Bai

White Snake, bzw. Die Legende der weißen Schlange gehört zu den bekanntesten chinesischen Märchen überhaupt. Schon viele Filme wurden über die Geschichte gemacht und einige Serien gab’s ebenfalls. Die beiden Regisseure Wong Amp und Zhao Ji haben sich die Motive nun geschnappt und ein Sequel draus gemacht. Zhao Ji wollte beleuchten, wie es dazu kam, dass diese wunderschöne und mit fantastischen Kräften ausgestattete Xiao Bai sich in den praktisch mittellosen Jungen verliebt.
Dafür drehen die beiden Filmemacher die Zeit rund 500 Jahre zurück und erzählen, wie sich die zwei Hauptfiguren ineinander verlieben.
Vor dem Hintergrund unglaublich detailreicher und grandios bebilderter Hintergründe folgen wir der „verbotenen“ Liebe eines Dämons und eines Menschen.
Zuweilen ist das furchtbar kitschig (im positiveren Sinne), manchmal aber wirklich rührend inszeniert. Vor allem aber erscheint es durch den Kniff der kurzzeitigen Amnesie Xiao Bais sehr glaubwürdig.
Etwas weniger glaubwürdig und hopplahopp ist dann wiederum der zwischenzeitliche Wandel der weißen Schlangendämonin, nachdem ihre Schwester vor Ort auftaucht und ihren tief verwurzelten Hass auf die Menschen zum Ausdruck bringt.
Ein Hass, der ihr von der Meisterin eingeimpft wurde und der zum Motiv der „Liebe über die Grenzen der Spezies hinaus“ noch weitere hinzufügt. Es geht um Verrat und Misstrauen. Um den Unterschied zwischen Menschen und Dämonen. Und ein kleinwenig geht’s auch um die Zerstörungswut der Menschen.

Romantische Momente

Letztes bleibt allerdings eher an der Oberfläche und muss vom Zuschauer auch selbst weiter gesponnen, werden. Dass nicht alle Charaktere mit offenen Karten spielen, ist für den erwachsenen Zuschauer bald ersichtlich, während White Snake so richtig kindergeeignet ohnehin nicht ist. Denn trotz einiger Gags ist die Stimmung immer wieder ziemlich düster. Gerade die Momente in der Jade-Höhle der Schlangen sind fast gruselig und wenn später dann der General auftaucht, ist das alles andere als eine schnuckelige Figur. Da im Prinzip auch nur die zwei Hauptfiguren wirklich charmant charakterisiert sind, während der Rest finster und aggressiv agiert, richtet sich der Film merklich an Erwachsene.
Denen werden dann auch die grandiosen Kampfchoreografien gefallen. Denn wo ein Anime-Streifen aus China noch ungewöhnlich wirkt, ist das Land natürlich in einem Thema sehr zuhause: Dem Martial Arts.
Und das sieht man jeder kämpferischen Auseinandersetzung und jeder Aktion der Dämonen an. Wie elegant sich hier in den Auseinandersetzungen bewegt wird, wie geschmeidig die Bewegungen sind – hier macht White Snake so schnell kein anderer Film was vor. In all seiner Farbenpracht und Rasanz ist das ganz großes Animationskino.
Leider bleibt White Snake trotz seiner vielen bewegenden, manchmal poetisch anmutenden und oft actionreichen Momente nicht ohne Kritik. Fürs westliche Publikum immer wieder gewöhnungsbedürftig sind die albernen Sidekicks der Helden/Protagonisten. Hier trifft’s auf Xuan Hündchen Dudou zu, der nach knapp 30 Minuten durch einen Zauber zu sprechen beginnt und den Albernheitsfaktor unpassend in die Höhe treibt. Möglich, dass man hier genau ans westliche Publikum dachte oder ans jüngere. Während der Film an sich aber nichts für die Kinder-Zielgruppe ist, finden die Erwachsenen Dudou schnell nervig.

Die Schlangendämonen rotten sich zusammen
Preis: 13,99 €
(Stand von: 2020/05/27 8:48 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
8 neu von 13,99 €0 gebraucht
Studio:
Format: Blu-ray
Spieldauer:
Erscheinungstermin: Tue, 19 May 2020
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Bild- und Tonqualität

Dudou lernt zu sprechen

Wow! Das dürften so das erste Wort sein, das einem entfährt, wenn man sich die Bildqualität der Blu-ray anschaut. Entgegen vieler fernöstlicher Anime-Streifen, die oft etwas heller und milchiger präsentiert werden, könnte das Bild von White Snake kaum satter sein. Schon das Intro bietet derart prächtige Farben, dass einem die Kinnlade runterklappt. Die purpurnen und lilafarbenen Lichteffekte begeistern ebenso wie die jadegrüne Beleuchtung in der Höhle der Schlangendämonen. Auch der Schwarzwert ist absolut satt. Dennoch zeichnet die Blu-ray stets perfekt durch und zeigt Feinheiten in den schwarzen Haaren durchweg. Oft hat man den Eindruck, hier schon eine mit HDR und erweitertem Farbraum ausgestattete UHD zu sehen, der BT.709-Farbraum wurde auf einer Blu-ray vermutlich noch nie derart an seine Grenzen getrieben. Dazu ist die Laufruhe hoch und die Datenrate beständig im guten 30er Bereich. Lediglich das Fell von Xuans Hund und Xuans Haare (83’27) leiden mal unter kleineren Unruhen. Das muss man dann aber auch schon sehen und somit das Haar in der Suppe suchen wollen. Ansonsten ist das hier Bildqualität in Perfektion und die Momente bei 88’38 dürfen gerne als Referenzmaterial gesehen werden.
White Snake liefert für beide Sprachen dts-HD-Master-Spuren, die rundherum räumlich sind. Wenn geschlängelte Bildeffekte von ebensolchen Surroundsignalen begleitet werden, ist das bereits wunderbar effektvoll. Kämpft danach die Attentäterin gegen den General, wird die Räumlichkeit erneut voll ausgespielt. Auch feinere Signale wie das Herabfallen eines Bechers werden lupenrein reproduziert. Sämtliche Actionszenen bekommen so eine unglaublich räumliche Atmosphäre. Schade, dass der Tiefbassbereich nicht ganz so vehement arbeitet, wie man es sich wünschen würde. Immerhin geht’s aber zwischendurch auch dynamisch zu, wenn nach 61’15 das Wasser in Fontänen schießt und der große Schlangendämon auftaucht.

Preis: 13,99 €
(Stand von: 2020/05/27 8:48 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
8 neu von 13,99 €0 gebraucht
Studio:
Format: Blu-ray
Spieldauer:
Erscheinungstermin: Tue, 19 May 2020
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Bonusmaterial

Xiao Bai in voller Pracht

Im Bonusmaterial von White Snake findet sich ein kurzes Making-of neben drei Musikvideos, einigen Storyboard-Vergleichen und dem interessantesten Feature, dem Q&A mit Regisseur Ji Zhao. Zhao gibt vieles über seinen Lebenslauf und die Produktion des Films selbst preis.

Fazit

White Snake ist ein visuell absolut faszinierendes, äußerst elegant und organisch inszeniertes Stück Animation aus chinesischer Produktion. Ab und an geht’s erzählerisch ein bisschen holprig zu und Dudou ist tatsächlich bisweilen anstrengend. Aber sobald es an die Actionszenen geht, ist das auch wieder vergessen.
Ganz und gar nicht zum Vergessen ist das Bild der Blu-ray. Denn das liefert Farben und Kontraste am Rande dessen, was mit einer Blu-ray möglich ist.
Timo Wolters


Bewertung

Bildqualität: 100%
Tonqualität (dt. Fassung): 80%
Tonqualität (Originalversion): 80%
Bonusmaterial: 50%
Film: 70%

Anbieter: EuroVideo Medien
Land/Jahr: China/USA, 2019
Regie: Wong Amp, Zhao Ji
Sprecher: Linus Kraus, Fabienne Hesse, Gisa Bergmannn, Bert Stevens, Isaak Dentler
Tonformate: dts HD-Master 5.1: de, ch
Bildformat: 2,39:1
Laufzeit: 99
Codec: AVC
FSK: 12

(Copyright der Cover und Szenenbilder liegt bei Anbieter EuroVideo Medien)

Trailer zu White Snake – Die Legende der weißen Schlange

*Hinweis: Diese Seite nutzt WP YouTube Lyte, um YouTube-Videos einzubinden. Das Vorschaubild wurde vom YouTube-Server geladen, ohne dass dabei Daten getrackt wurden (es wurden keine Cookies gesetzt). Durch Anklicken des Play-Knopfes, kann und wird YouTube allerdings Informationen über Dich sammeln. This site uses WP YouTube Lyte to embed YouTube video’s. The thumbnails are loaded from YouTube servers, but those are not tracked by YouTube (no cookies are being set). Upon clicking on the play button however, YouTube can and will collect information about you.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.