Wochenendergebnisse in den Kinocharts

„Black Panther“ zieht einsam seine Kreise an der Spitze. (Bild: Disney)

„Black Panther“ erlebt in Deutschland seinen zweiten Frühling. Nach 220.000 Besuchern, die ihn auf Platz eins hievten, liegt er bereits bei über einer Mio. Zuschauern gesamt. „Red Sparrow“ ist auf Platz zwei der beste Neuzugang und kam auf 200.000 gelöste Tickets. Rang drei geht an „Fifty Shades of Grey – Befreite Lust“, der 175.000 Kinogänger versammelte.
In den USA schreibt „Black Panther“ weiter sensationelle Zahlen. Am dritten Wochenende bleibt er erneut vorne und fügt weitere 62,6 Mio. zu seinem Guthaben von nunmehr fast 500 Mio. Dollar hinzu. Damit ist er jetzt schon der zweiterfolgreichste Marvel-Film überhaupt und liefert auch direkt noch das drittbeste dritte Wochenende aller Zeiten ab. Dagegen kamen die Neulinge „Red Sparrow“ und das Remake von „Death Wish“ nicht an. Mit 16,4 Mio. Dollar („Red Sparrow“) und 12 Mio. Dollar („Death Wish“) konnten sie dem schwarzen Panther nicht das Wasser reichen.

Unterstützt meinen Blog über die Plattform für kreative Internet-Schaffende und bekommt dafür exklusive Inhalte - Werdet ein Patron!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.