Wochenendergebnisse in den Kinocharts

The Rock ist vorne: „Skyscraper“ (Bild: Universal Pictures)

Deutschland hat mit „Skyscraper“ einen neuen Spitzenreiter in den Kinocharts. Allerdings blieb das Action-Desaster-Movie mit 95.000 Zuschauer weit hinter den Möglichkeiten zurück. Platz zwei geht am sechsten Wochenende seiner Laufzeit an „Jurassic World: Das gefallene Königreich“, der auf 90.000 Besucher kam und „The First Purge“ auf Rang drei verdrängen konnte. Letzterer hatte zwar knapp 100.000 Besucher, spielte aber weniger ein.
In den USA bleibt Animation ein Trumpf. Auch der dritte Teil von „Hotel Transsilvanien“ mit dem Titel „Ein Monster Urlaub“ übernimmt die Spitze in den Kinocharts. Gut 42,2 Mio. Dollar sind auf dem Niveau der beiden Vorgänger. Die Überraschung des Wochenendes aber ist, dass Dwayne Johnsons neues Action-Vehikel „Skyscraper“ gerade einmal 24,2 Mio. Dollar einspielte – schon der zweite wenig erfolgreiche Film des Ex-Wrestlers, nachdem „Rampage“ mit knapp 100 Mio. Dollar Gesamteinspiel auch hinter den Erwartungen zurückblieb – nur Platz drei. Wenn da mal keine The-Rock-Übersättigung eingetreten ist. Noch davor, auf dem zweiten Rang liegt Vorwochen-Spitzenreiter „Ant-Man and the Wasp“. Er spielt dort 28,1 Mio. Dollar ein und liegt nun gesamt bei 132 Mio. Dollar.

Unterstützt meinen Blog über die Plattform für kreative Internet-Schaffende und bekommt dafür exklusive Inhalte - Werdet ein Patron!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.