Wochenendergebnisse in den Kinocharts

Startet auf der 1: Til Schweigers „Klassentreffen 1.0“ (Bild: Warner)

Til Schweiger kann’s noch. Sein Klassentreffen-Film mit Tochter Lilli wurde von 200.000 Besuchern gesehen Damit hatte nach einem relativ schwachen Start-Tag noch keiner gerechnet. Auf Platz zwei bleibt „The Nun“, der 115.000 Zuschauer hatte und auch Neustart „Das Haus der geheimnisvollen Uhren“ noch auf den dritten Rang verdrängen konnte. Letzterer versammelte 100.000 Besucher.
In den USA hingegen startete Eli Roths Familienfilm auf dem ersten Platz und spielte dort 27 Mio. Dollar ein. „Nur ein kleiner Gefallen“ von Paul Feig hielt sich gut und landete bei 10,2 Mio. Dollar. Insgesamt steht er schon bei 32,4 Mio. Dollar. „The Nun“ kommt auf 10 Mio. Dollar und hält bei knapp 100 Mio. Dollar gesamt.

Unterstützt meinen Blog über die Plattform für kreative Internet-Schaffende und bekommt dafür exklusive Inhalte - Werdet ein Patron!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.