Wochenendergebnisse in den Kinocharts

Bleibt vorne: „Transformers: The Last Knight“ (Bild: Paramount)

Bevor nächstes Wochenende „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ in die Kinos kommt, blieb „Transformers: The Last Knight“ klar vorne. Immerhin noch 285.000 Zuschauer konnte er auf sich vereinen, was nach 340.000 Besuchern am ersten Wochenende ein durchaus stabiler Wert ist. Dahinter folgt „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“, der zwar mit 115.000 Zuschauern zahlenmäßig hinter „Baywatch“ zurückbleibt, den 140.000 Besucher sehen wollten, der dabei allerdings etwas weniger einspielte.
In den USA ist „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ bereits gestartet und erfüllt die Erwartungen, die man in ihn gesetzt hatte zur vollsten Zufriedenheit. Mit 83 Mio. Dollar liegt er exakt auf dem Niveau des direkten Vorgängers, der später bei 370 Mio. Dollar stehen blieb. Auf Platz zwei liegt „Baby Driver“, der mit 28 Mio. Dollar wirklich gut loslegte und für Regisseur Edgar Wright den besten Start eines seiner Filme markiert. Rang drei geht an „Transformers: The Last Knight“, der massiv abbaute und nur noch auf 16,2 Mio. Dollar kommt. 100 Mio. Dollar nach zehn Tagen sind für Michael Bay eine fiese Schlappe.

Unterstützt meinen Blog über die Plattform für kreative Internet-Schaffende und bekommt dafür exklusive Inhalte - Werdet ein Patron!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.