Wochenendergebnisse in den Kinocharts

Spitze wie eh un je: „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ (Bild: Universal Pictures)

Trotz immer noch warmem Sommer-Wetters konnte „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ die Massen motivieren. 850.000 Zuschauer strömten in die Kinosäle und markierten damit den besten Start eines Teils der Reihe („Minions“ nicht mit eingerechnet). Das lässt hoffen, dass mal wieder ein Film Langlaufqualitäten beweist und sollte für den Verleih die Kassen klingeln lassen. Platz zwei geht an „Transformers: The Last Knight“, der sich in Deutschland besser hält als in den USA und weitere 110.000 Besucher zu nun knapp einer Mio. Zuschauer Gesamtergebnis hinzuaddiert. Auf Platz drei startet „Das Pubertier“ von Leander Haußmann mit 70.000 gelösten Tickets.In den USA hat auch das zweite Reboot von „Spider-Man“ einen fulminanten Start erwischt. Der nun im Avengers-Universum verankerte und von Marvel mitproduzierte „Spider-Man: Homecoming“ spielt am Startwochenende 125 Mio. Dollar ein, was sogar über den Erwartungen liegt. Platz zwei geht an „Ich – Einfach unverbesserlich 3“, der sich mit 37,3 Mio. Dollar gut hält und gesamt bei 152 Mio. Dollar steht. Rang drei geht an Baby Driver, der weitere 13 Mio. Dollar auf sein Konto von nun erstaunlichen 57 Mio. Dollar häufen kann.

Unterstützt meinen Blog über die Plattform für kreative Internet-Schaffende und bekommt dafür exklusive Inhalte - Werdet ein Patron!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.